• Arctic MC001-XBMC - neuer HTPC auf Basis von XBMC 12 vorgestellt

    Mit dem neuen Media-Center MC001-XBMC nimmt Arctic einen kompakten HTPC mit der freien XBMC-Software in sein Programm auf




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/16541-arctic-mc001-xbmc-2.png



    Bei der Hardware-Ausstattung greift Arctic beim neuen MC001-XBMCauf alt bewährtes und schon bekanntes aus anderen Multimedia-PCs aus dem eigenen Regal zurück. Neben einem Intel-Prozessor aus der Atom-Serie, dem D525 mit einer Taktfrequenz von 1,8 GHz sowie einer Hauptplatine mit Intels NM10-Chipsatz, verbaut der Hersteller zudem 2 GB DDR3-Arbeitsspeicher. Als Grafikkarte kommt eine AMD Mobility Radeon HD 5430 zum Einsatz, welche einen eigenen Videospeicher von 512 MB vorweisen kann. Als Datenspeicher setzt Arctic auf eine Festplatte mit einer Kapazität von 1 TB. 7.1-Audio, ein WLAN-Modul sowie ein LAN-Anschluss gehören ebenfalls zur Ausstattung des MC001-XBMC. Weiterhin zählen ein DVB-T Empfänger und ein optisches Laufwerk zu den Features des Media-Centers. Als Videoausgänge stehen neben VGA auch HDMI-Schnittstellen bereit. Für den Anschluss von weiteren Geräten können die vorhandenen USB 2.0- und USB 3.0-Ports genutzt werden.




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/16542-arctic-mc001-xbmc-3.png



    Das Arctic MC001-XBMC Media-Center ist laut Hersteller durch die eingesetzte XBMC-Softwarebesonders nutzerfreundlich und soll sich durch eine einfache Bedienung auszeichnen. Es werden alle gängigen Audio- und Videoformate abgespielt. Auch die aktuelle Full-HD-Auflösung wird in vollem Umfang unterstützt. Neben dem Abspielen der eigenen Mediathek soll zudem das Aufnehmen von neuen Inhalten über eine integrierte PVR-Funktion zur Verfügung stehen.




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/16543-arctic-mc001-xbmc-4.png



    Das Media-Center MC101-XBMC ist ab sofort direkt beim Hersteller zu einem Preis von 200 Euro verfügbar.




    Quelle: hwluxx/arctic
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Arctic MC001-XBMC - neuer HTPC auf Basis von XBMC 12 vorgestellt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Nvidia GeForce Titan - neue High-End-Grafikkarte auf Basis des GK110-Chips kommt scheinbar doch auf den Mainstream-MarktUSB 3.0 mit Geschwindigkeitsverdoppelung ab 2014 angekündigt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Arctic MC001-XBMC - neuer HTPC auf Basis von XBMC 12 vorgestellt

    Nintendo Switch - Hardware Specs und Line-Up der gewagten Konsole
    Nintendo bringt am 3. März die neue Nintendo Switch heraus. Zu den Hardware Specs ist ein wenig bekannt. Dafür steht das Spiele Line-Up zum... mehr
    Windows 10 Fehler 651 beheben - so geht`s
    Keine Internet-Verbindung unter Windows 10 und die Problembehandlung deutet auf Fehler 651 hin. Wie ihr diesen Fehler beheben könnt,... mehr
    iPhone 7 neustarten - Diese Tastenkombination müsst Ihr kennen
    Ohne den Home-Button funktioniert ein Neustart mit dem iPhone 7 ein wenig anders. Mit dieser Tastenkombination könnt ihr trotzdem euer... mehr
    Apple iPhone 7 Akku sparen - Diese Tipps helfen
    Besitzt ihr ein iPhone 7 könnt ihr mit einigen Einstellungen für längere Akku-Kapazität sorgen. Ein paar Tipps verraten euch wie ihr mit... mehr
    Windows 10 ISO-Datei - Aktuellste und ältere ISO-Datei als Download
    Für eine Windows 10 Neuinstallation mittels ISO-Datei über einen USB-Stick oder DVD, will man selbstverständlich die aktuellste Windows 10... mehr

    Arctic MC001-XBMC - neuer HTPC auf Basis von XBMC 12 vorgestellt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.