• Schenker Technologies zeigt Gaming-Notebooks für kleinen Geldbeutel

    Das Leipziger Unternehmen Schenker ist bekannt für seine High-End-Notebooks, welche aber für die meisten eine finanziell unbezahlbare Investition darstellen, da diese bisher in Preisregionen jenseits der 1.500,- Euro-Marke lagen. Doch damit möchte das Unternehmen jetzt brechen und Seine Notebooks mehr für den Mainstream-Markt anbieten



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18058-xmg_a523_2.jpg


    Zu diesem Zweck schickt der Hersteller gleich zwei Modelle mit der neuesten Haswell-Technologie sowie den neuen Notebook-Grafikkarten von NVIDIA ins Rennen.

    Beide Modelle verfügen über ein mettes 95 Prozent-Gamut-Display, welches einen stark erweiterten Farbraum besitzt. Das XMG A523 besitzt ein 15,4 Zoll- und das XMG A723 ein 17,3 Zoll-Full-HD-Display und lassen sich, wie bei Schenker gewöhnt, mit bis zu drei schnellen Datenträgern mit einer Gesamtkapazität von maximal 2,5 Terabyte sowie 32 Gigabyte DDR3-Ram ausrüsten.


    Gamer genießen mit den beiden neuen Modellen reichlich Power für neueste 3D-Spiele und sind zugleich ungewöhnlich mobil. Dank NVIDIAS Optimus-Technologie bei den GeForce GTX 765M sowie die leistungsabhängig taktenden Core i7 4700MQ ermöglichen maximale Effizienz. Bei aufwändigen 3D-Spielen wird Maximalleistung bereitgestellt und bei wenig anspruchsvollen Aufgaben sorgt die Intel HD4600-Grafik für eine Akkulaufzeit von bis zu 5,5 Stunden. Dabei ist die Intel HD4600 um bis zu 75 Prozent schneller als die HD-4000 Grafik der Ivy-Bridge-Generation und eignet siich somit besser für Multimedia-Anwendungen.



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18057-xmg_a523_4.jpg


    Wie alle Notebooks von Schenker Technologies lassen sich auch das XMG A523 sowie das XMG A723 individuell konfigurieren. Während sich an der dedizierten Grafikeinheit nichts ändert, können Käufer aber zwischen den aktuellsten Intel Core i7-Prozessoren wählen, wobei der 4700QM den Einstieg darstellt. Arbeits und Festplattenspeicher lassen sich ebenso ganz den eigenen Wünschen anpassen, wobei eine 320 Gigabyte Seagate Momentus sowie vier Gigabyte DDR3-1600 den Einstieg darstellen. Ebenso lässt sich jedes Betriebssystem ab Windows 7 dazu konfigurieren.



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18059-xmg_a523_1.jpg


    Die beiden Gamer-Notebooks lassen sich auf der Seite mysn.de für das 15 Zoll XMG A523 sowie für das 17 Zoll große XMG A723 separat konfigurieren.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Schenker Technologies zeigt Gaming-Notebooks für kleinen Geldbeutel

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « TRENDnet N150 Easy-N: neuer Reichweiten Expander für W-LAN n NetzwerkeInno3D zeigt zur Computex GTX 770 und 780 mit eigenem Lüfterkonzept »
    Ähnliche News zum Artikel

    Schenker Technologies zeigt Gaming-Notebooks für kleinen Geldbeutel

    Schenker XMG U726 - neues High-End-Notebook mit Dekstop-CPU und -GPU
    Das Leipziger Unternehmen Schenker, welches durch seine konfigurierbaren High-End-Notebooks berühmt ist, hat mit dem neuen XMG U726 ein... mehr
    Nvidia zeigt neue Quadro-Workstation-GPUs auf Maxwell-Basis für den Notebook-Bereich
    Der Chip- und Grafikkartenhersteller Nvidia hat auf Basis der Maxwell-Architektur jetzt auch seine neuen Quadro-Karten für den mobilen... mehr
    AMD Quartalsbericht zeigt erschreckende Verluste durch wegbrechende Umsätze
    Als Intels einzig verbliebener Hauptkonkurrent im weltweiten Prozessormarkt zeigen sich in AMDs aktuellen Quartalsbericht erschreckende... mehr
    Dell P2416: 24-Zöller zeigt sich mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten
    Der Hardwareausrüster Dell kann dank seines großen Portfolios auf nahezu sämtliche Diagonalen sowie Auflösungen zurückgreifen. Der neue... mehr
    AMD: Samsung zeigt wieder einmal Kaufinteresse im CPU- & GPU-Bereich
    Neueste Gerüchte besagen, dass Samsung Electronics Interesse am Kauf von AMD bekundet haben soll. Neben der CPU-Sparte würden dann... mehr

    Schenker Technologies zeigt Gaming-Notebooks für kleinen Geldbeutel

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)