• Nvidia GeForce GTX 760 und GTX 760 TI: weitere Grafikkarten für Desktop-PCs von Nvidia in Arbeit

    Kürzlich hat Nvidia mit der GTX Titan und der GTX 780 seine neuen Desktop-Grafikkarten für gutbetuchte Enthusiasten auf den Markt gebracht, die etwas schwächeren Ableger der GeForce-700-Baureihe sollen mit der GeForce GTX 760 und GeForce 760 TI in der Mittelklasse bald erscheinen



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18106-nvidia-gtx-logo.png

    Die Computex 2013 war für viele Hersteller im PC-Bereich (wieder einmal) eine gute Plattform, um neue Produkte und zukünftige Projekte in das Licht der Öffentlichkeit zu stellen. So hat auch Grafikkarten-Entwickler Nvidia die große IT-Messe genutzt einige Details seiner anstehenden Mittelklasse-Grafikkarten, GeForce GTX 760 und GeForce 760 TI preis zu geben. Wie die Kollegen von Tomshardware direkt vom Grafikkarten-Entwickler erfahren haben wollen, laufen die Arbeiten für eine baldige Markteinführung der neuen 3D-Beschleuniger für Gaming-Rechner der Mittelklasse. Die neuen Grafikkarten werden aber, wie schon die erst vor wenigen Wochen präsentierte Geforce GTX 770 nur eine etwas optimierte GTX 680 ist, ebenfalls nur leicht leistungsgesteigerte Varianten bereits bekannter Nvidia-GeForce-Grafikkarten der Vorgänger-Reihe sein. Sie sollen auf dem schon länger am Markt zu findenden GK104-Grafikchip mit Kepler-Architektur aufbauen, welcher in den neuen GTX 760 und 760 TI leicht abgeändert zum Einsatz kommt. Mit gesteigerten Taktfrequenzen werden beide Desktop-Grafikkarten trotz allem eine leichte Leistungssteigerung bieten. Die Nvidia GeForce GTX 760TI wird eine optimierte GTX 670 mit angehobener Taktung, sowie schneller angebundenem Speicher sein, um einen kleinen Performance-Gewinn zu erzielen.


    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18105-geforce-gtx760-computex2013-1.jpg
    Bild: Expreview

    Die Nvidia GeForce GTX 760 wird nach aktuellem Stand nur noch über 1344 Shader-Einheiten in der GPU verfügen und wird die mit 1536-Rechenkernen ausgestattete GTX 660 TI in der gehobenen Mittelklasse beerben. Für ein entsprechendes Leistungsplus zur Vorgänger-Serie soll der Speicher ebenfalls leicht schneller mit der ebenfalls in der Taktfrequenz angehobenen GPU kommunizieren können.


    Wann Nvidia die neue GeForce GTX 760 und GeForce 760 TI offiziell für den Handel frei gibt, hat der Entwickler bisher nicht verraten.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Nvidia GeForce GTX 760 und GTX 760 TI: weitere Grafikkarten für Desktop-PCs von Nvidia in Arbeit

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « AMD FX-9000 und AMD FX-8770: Vorstellung der neuen FX-Prozessoren mit bis zu 5 GHz-Taktung noch diese WocheAcer Aspire R7: Star-Trek-Version des ungewöhnlichen Notebook auf der Computex 2013 vorgestellt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Nvidia GeForce GTX 760 und GTX 760 TI: weitere Grafikkarten für Desktop-PCs von Nvidia in Arbeit

    Nvidia GeForce GTX 1070 und 1080 sollen ab Mai 2016 verfügbar sein
    Laut neuesten Meldungen soll Nvidias neue Grafikkartengeneration in Form der GeForce GTX 1070 sowie GeForce GTX 1080 auf Basis der neuen... mehr
    GTC 2016 - Nvidia stellt neue Grafikkarte Tesla P100 auf Basis des neuen Pascal Chips GP100 vor
    Auf der diesjährigen GPU Technology Conference (GTC) hat Grafikkarten-Spezialist Nvidia nun den Maxwell-Nachfolger "Pascal" GP100 in Form... mehr
    GDC 2016: neue Grafikkarten und VR-Technik sollen von AMD via Livestream vorgestellt werden
    Auf der in diesem Jahr in San Francisco stattfindenden Game Developer Conference (14. bis 18. März 2016) plant AMD unter dem Motto... mehr
    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    Jon Peddie Research erkennt leichten Aufwärtstrend bei den Enthusiasten-GPUs von AMD und Nvidia
    Wer die AMD-Entwicklung der letzten Monate noch im Hinterkopf hat wird wissen, dass hinsichtlich der Prozessoren und Grafikchips deutliche... mehr

    Nvidia GeForce GTX 760 und GTX 760 TI: weitere Grafikkarten für Desktop-PCs von Nvidia in Arbeit

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.