• Intel-Ivy-Bridge-EP: kommende Xeon-Server-Prozessoren mit Details aufgetaucht - UPDATE!

    Intels neue Server-Prozessoren der Xeon-Baureihe, Ivy-Bridge-EP, für den Sockel 2011 haben sich jetzt erstmals mit konkreten Modellbezeichnungen und den Spezifikationen gezeigt



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18233-intel_xeon_logo.jpg

    Die neuen Xeon-Prozessoren für den Performance-Server-Bereich mit dem Sockel LGA2011, sind bereits auf der Support-Seite von ASRock mit genauen Modell-Bezeichnungen und den dazugehörigen Eckdaten gelistet. Demnach dürfte der Launch der neuen CPU-Generation, Ivy-Bridge-EP, wohl in nicht all zu ferner Zukunft liegen. Die dort aufgeführten Xeon-Prozessoren werden, wie die Bezeichnungen erahnen lassen, in Ivy-Bridge-Architektur gefertigt und vorerst in 12 Modelle unterteilt sein. Dabei variieren die einzelnen Ivy-Bridge-EP-Ableger in der Taktfrequenz der Recheneinheiten von 1,7 bis zu 3,5 GHz. Die maximale Ausführung kommt immerhin auf eine TDP-Einstufung von satten 150W.


    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18232-intel-ivy-bridge-ep.jpg

    Zu den technischen Eckdaten der neuen Xeon-Prozessoren zählen bis zu 30 MB L3-Cache, was auf bis zu 12 Kerne in maximaler Ausbaustufe hindeutet. Etwas überraschend erscheint nach den ASRock-Listungen, das Intel gleich vom Start weg unterschiedliche Stepping-Versionen der neuen Xeon-Ableger anbieten wird. Was es konkret mit diesen Planungen auf sich hat, liegt bisher noch im Dunkeln.



    UPDATE:


    Laut neuen Informationen die CPU-World in die Hände gefallen sind, werden die neuen Xeon-Prozessoren für den Sockel 2011 (Ivy-Bridge-EP) nicht nur als 12-, 10- oder 8-Kern-Prozessoren angeboten werden, sondern wie die entsprechenden Pendanten im High-End-Desktop-Bereich (Ivy-Bridge-E) auch als 6-Kern-Ausführung für den Server-Bereich erscheinen. Bisher sind diese Angaben aber vom Entwickler nicht bestätigt worden.


    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18488-intel-ivy-bridge-ep-specs.jpg
    Bild: CPU-World
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Intel-Ivy-Bridge-EP: kommende Xeon-Server-Prozessoren mit Details aufgetaucht - UPDATE!

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Acer Aspire V7-582: Premium-Ultrabooks werden ebenfalls mit Haswell-Prozessoren und neuer Nvidia-Grafik ausgestattetNVIDIA Shield: Android-Spiele-Handheld auf Basis des Tegra-4-SoC kommt verspätet in den Handel »
    Ähnliche News zum Artikel

    Intel-Ivy-Bridge-EP: kommende Xeon-Server-Prozessoren mit Details aufgetaucht - UPDATE!

    Windows 10 Fehler 651 beheben - so geht`s
    Keine Internet-Verbindung unter Windows 10 und die Problembehandlung deutet auf Fehler 651 hin. Wie ihr diesen Fehler beheben könnt,... mehr
    iPhone 7 neustarten - Diese Tastenkombination müsst Ihr kennen
    Ohne den Home-Button funktioniert ein Neustart mit dem iPhone 7 ein wenig anders. Mit dieser Tastenkombination könnt ihr trotzdem euer... mehr
    Apple iPhone 7 Akku sparen - Diese Tipps helfen
    Besitzt ihr ein iPhone 7 könnt ihr mit einigen Einstellungen für längere Akku-Kapazität sorgen. Ein paar Tipps verraten euch wie ihr mit... mehr
    Windows 10 ISO-Datei - Aktuellste und ältere ISO-Datei als Download
    Für eine Windows 10 Neuinstallation mittels ISO-Datei über einen USB-Stick oder DVD, will man selbstverständlich die aktuellste Windows 10... mehr
    iOS 10 - Tipps, Tricks und neuen Funktionen
    Mit Apples neuer Hardware ist auch ein Software-Update erschienen. iOS 10 könnt ihr euch auf eurem iPhone herunterladen und beinhaltet neue... mehr

    Intel-Ivy-Bridge-EP: kommende Xeon-Server-Prozessoren mit Details aufgetaucht - UPDATE!

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?