• ADATA SX2000: neue Enterprise-SSDs mit Speicherkapazitäten bis zu 1,6 TB zeigen sich

    Speicher-Hersteller ADATA baut sein Sortiment der Business-SSDs mit der neuen SX2000-Reihe weiter aus, die neben hohen Speicherkapazitäten bis zu 1,6 TB auch über hohe Transfergeschwindigkeiten verfügt



    Die neue ADATA SX2000 folgt einem neuen Trend bei der Umsetzung der hohen Transferraten von bis zu 1,8 GB/s. Wie andere SSD-Fertiger zuvor baut nun auch ADATA bei seinen High-Performance Flash-Laufwerken auf das PCIe-Interface als Datenbus, da die weit verbreitete SATA-III-Schnittstelle maximale Datenraten von nur 600 MB/s zulässt. Im Consumer-Bereich hat der Hersteller erst zur Computex 2013 die beiden SSD-Serien, SX900 und SX920, angekündigt, welche noch auf den SATA-Standard setzten. Die SX2000 hingegen überträgt die Daten über das PCIe-2.0-x4-Interface (SSF-8639) und kommt so auf Schreib-/Lesegeschwindigkeiten von bis zu 1,8 GB/s und eine IOPS-Performance von 200.000.


    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18242-adata-sx2000-computex-2013.jpg

    Wie Guru3D berichtet wird das neue ADATA Flash-Laufwerk mit einer Kapazität von 1,6 TB erhältlich werden, wobei auch andere Größen durchaus im Bereich des möglichen liegen sollten. Bisher hat der Hersteller aber keinen Erscheinungstermin oder die mögliche Preisgestaltung der SX2000-Server-SSDs bekannt gemacht.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    ADATA SX2000: neue Enterprise-SSDs mit Speicherkapazitäten bis zu 1,6 TB zeigen sich

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « GeForce GTX 760 soll vermutlich noch im Juni erscheinenIntel Xeon Phi 7120 und 3120: neue Rechenwunder für den Einsatz in Workstation und Supercomputern angekündigt »
    Ähnliche News zum Artikel

    ADATA SX2000: neue Enterprise-SSDs mit Speicherkapazitäten bis zu 1,6 TB zeigen sich

    Intel Skylake - erste Core i5-Modelle zeigen sich mit dem i5 6500 sowie i5 6400
    Zu den für August 2015 angekündigten Skylake-Prozessoren der neuen Skylake-Familie werden natürlich auch wieder Core i5-Oberklasse-Modelle... mehr
    Gaming-PC bis 500 Euro: unmögliches Unterfangen oder doch realisierbar, wir zeigen wie es geht
    Das TecCentral-Team erweitert seinen Ratgeber, in welchen Anhaltspunkte für die Hardware-Wahl gegeben werden, um sich mit relativ geringen... mehr
    AMD Radeon R9 290X 8GB - Benchmarktests zeigen Mehrwert in Ultra-HD-Auflösung
    Anstatt wie viele bisherige Tests nur die Custom-Modelle der Radeon R9 290X mit 8 Gigabyte Videospeicher gegeneinander antreten zu lassen,... mehr
    AMD Radeon R9 390X - Datenbankeinträge zeigen erstmals Fiji XT-Chip
    Nachdem die indische Import-Export-Datenbank "Zauba" erste Informationen zur mittlerweile erhältlichen GeForce GTX 980 und GTX 970 gezeigt... mehr
    SilverStone Argon AR05 sowie AR06: zwei platzsparende CPU-Kühler zeigen sich
    SilverStone erweitert das Portfolio seiner Argon-Serie gleich um zwei neue und besonders flache Prozessorkühler namens AR05 und AR06. Die... mehr

    ADATA SX2000: neue Enterprise-SSDs mit Speicherkapazitäten bis zu 1,6 TB zeigen sich

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.