• Lenovo ThinkPad S531: neues Business-Ultrabook im 15,6-Zoll-Format angekündigt

    Lenovo baut seine ThinkPad-Serie um ein weiteres Ultrabook, dem S531, weiter aus, welches neben den klassischen Ultrabook-Abmessungen auf hochwertige Ausstattung setzt



    Das neue von Lenovo auf den Markt kommende ThinkPad S531 wird als Ultrabook mit erweiterten Features für Höher Aufgaben im fordernden Arbeitsalltag ausgelegt sein. In dem nur knapp 20 mm hohen Alu-Magnesium-Gehäuse, welches besonders robust sein dürfte, setzt der Notebook-Fertiger sparsame Intel-Core-Prozessoren der Ivy-Bridge-Generation ein, wobei Käufern hier die Auswahl zwischen Core-i3, Core-i5 oder auch Core-i7 CPUs aus Intels U-Serie gelassen wird. Die mögliche DDR3L-Arbeitsspeicher-Bestückung kann mit maximal 10 GB Gesamtkapazität im Vollausbau (2 GB-Onboard, 1 SO-DIMM-Steckplatz), als überaus reichlich bezeichnet werden. Das knapp 2,3 kg schwere Lenovo ThinkPad S531 bringt ein mattes 15-Zoll-Display mit, welches je nach Modell eine maximale Auflösung von 1366 x 768 oder 1920 x 1080 Bildpunkte bietet und seine Bildsignale entweder von der im Prozessor integrierten Intel-HD-4000-Grafik oder von der zusätzlich untergebrachten AMD Radeon HD 8670M zugespielt bekommt. Besonderes Highlight dabei soll sein, das sich der Bildschirm bis zu 180 Grad aufklappen lässt.


    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18311-thinkpad-s531-3.jpg

    Um dem Business-Anspruch gerecht zu werden, finden sich im neuen ThinkPad S531 weitere Ausstattungsmerkmale, die so in dieser Klasse nicht all zu oft zu finden sind. Darunter fallen eine vollwertige Tastatur samt Ziffernblock, Funktionstasten sowie mittig angeordneter TrackPoint zur Steuerung des Cursors. Spritzwasserschutz und Hintergrundbeleuchtung der Tasten sind ebenfalls mit an Board. Ein 5-Punkt-Klick-Touch-Pad mit gläserner Oberfläche, welches auch zu den ausgefalleneren Features zu zählen ist, soll nach Angaben von Lenovo individuell konfigurierbar sein. Weiterhin verbaut Lenovo im ThinkPad-S531 eine Webcam mit Weitwinkelobjektiv und sogenanntem Face-Tracking, Lautsprecher von JBL, zwei Mikrofone mit Geräuschunterdrückung, sowie einen Fingerabdruck-Scanner der optional zu ordern ist. Natürlich sind klassische Schnittstellen wie Gigabite-Ethernet, WLan, Bluetooth, USB 3.0 und HDMI genau so mit an Board des Lenovo ThinkPad S531, wie ein Cardreader oder Audio-Buchsen.


    Bild 1 von 3http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18313-lenovo-thinkpad-s531.jpg
    Bild 2 von 3http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18310-thinkpad-s531-2.jpg
    Bild 3 von 3


    Der 4-Zellen-Lithium-Polymer-Akku (63,8 Wh) im S531 soll einen Betrieb des Ultrabook über 9 Stunden aufrecht erhalten können, wobei der Hersteller in seiner Ankündigung keine Angaben macht, in welchem Szenario dieser Wert gemessen wurde.


    Das neue Lenovo ThinkPad S531 soll ab sofort zu einem Einstiegspreis von 1038 Euro im Fachhandel zu finden sein. Käufer haben dabei die Auswahl, je nach Konfiguration des Ultrabook, mit Windows 8 Pro oder mit Windows 7 als Betriebssystem. Weiterhin gibt es auch ein Linux OS.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Lenovo ThinkPad S531: neues Business-Ultrabook im 15,6-Zoll-Format angekündigt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Aerocool Vs-92: hochwertige Midi-Tower-Serie für den kleinen GeldbeutelSilverStone SST-PT13: Thin-Mini ITX-Gehäuse zeigt sich mit besonders kompakten Abmessungen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Lenovo ThinkPad S531: neues Business-Ultrabook im 15,6-Zoll-Format angekündigt

    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    AMDs Radeon R9 Nano offiziell angekündigt - inklusive Preis - inklusive Teaser-Trailer
    Lange Zeit wurde heftigst über AMDs neue Radeon R9 Nano spekuliert - wie hoch ich Chiptakt liegt, wie groß demzufolge die Differenz zum... mehr
    Philips BDM3490UC - 34-Zoll-IPS-Display mit leichter Wölbung angekündigt
    Hardwarehersteller Philips macht es der Konkurrenz nach und bringt nach dem BDM3470UP nun mit dem BDM3490UC auch ein gewölbtes IPS-Display,... mehr
    Fixstars 6000M: SSD mit 6 Terabyte Flash-Speicher angekündigt
    Die Preise pro Gigabyte Speichervolumen bei SSDs sind langsam, aber stetig am sinken. Den Grund dafür liefert unter anderem auch die... mehr
    Acer XB270HU - erster 27-Zoll IPS mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten, 144 Hz und G-Sync angekündigt
    FPS-Spieler setzen bevorzugt auf Monitore einer Bildwiderholfrequenz von 144 Hertz, welche bislang nur auf den TN-Paneltyp beschränkt... mehr

    Lenovo ThinkPad S531: neues Business-Ultrabook im 15,6-Zoll-Format angekündigt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.