• EVGA X79 Dark: neues High-End-Motherboard für Sockel-LGA2011 Intel-Prozessoren vorgestellt

    Motherboard-Fertiger EVGA erweitert sein Produkt-Aufgebot für Intels LGA2011-Prozessoren um das X79 Dark (150-SE-E789-KR), welches als Flaggschiff der Serie für höhere Aufgaben konzipiert ist



    Das neue EVGA X79 Dark richtet sich an eine ganz spezielle Klientel, das allein signalisiert schon der Aufbau der Platine und die Auslegung der Kühlkörper. Im E-ATX-Formfaktor (304,8 x 263,5 mm) ausgelegt, ist das X79 Dark mit jeglichen Features bestückt was das Enthusiasten Herz begehrt. Zudem ist es nach Angaben des Herstellers speziell für Open-Air Benches vorgesehen und dementsprechend mit massiven Kühlkörpern für Spannungswandler und Chipsatz versehen.



    Der CPU-Sockel für LGA2011 CPUs wird beim X79 Dark von der VRM-Steuerung über 12+2-Phasen mit Strom versorgt und die gleich acht DDR3-Steckplätze werden über vier weitere Phasen mit stabilen Spannungen versorgt. Weiterhin bietet die ausgefallenen Hauptplatine fünf PCI-Express-x16-3.0-Steckplätze, wovon zwei elektrisch mit x16 angebunden sind. Bei der gleichzeitigen Verwendung aller fünf Aufnahmen hingegen arbeiten diese mit nur x8-Geschwindigkeit.


    Bild 1 von 3http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18521-evga-x79-dark-3.jpg
    Bild 2 von 3
    Bild 3 von 3http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18520-evga-x79-dark-2.jpg


    Für den Anschluß von Laufwerken stehen gleich sechs SATA-III-Ports zur Auswahl, zwei werden vom x79-Chipsatz nativ unterstützt, weitere vier im gleichen Standard werden beim X79 Dark über Zusatzchips bereit gestellt. Zudem befinden sich vier SATA-II- und zwei eSATA-Buchsen, sechs USB 3.0 Konnektoren, zwei Gigabit-Netzwerk-Anschlüsse, Bluetooth und 8-Kanal-Audio auf dem EVGA X79 Dark.


    Das neue EVGA X79 Dark wird für eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers von 399,99 US-Dollar in Kürze den Handel erreichen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    EVGA X79 Dark: neues High-End-Motherboard für Sockel-LGA2011 Intel-Prozessoren vorgestellt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Apple lässt zukünftig seine SoC-Produktion in 20-, 16- und 10-nm Fertigungstechnik von TSMC übernehmenAMD gibt Catalyst-Treiber für neues Windows 8.1 Preview frei »
    Ähnliche News zum Artikel

    EVGA X79 Dark: neues High-End-Motherboard für Sockel-LGA2011 Intel-Prozessoren vorgestellt

    AMD Radeon Pro Duo - 16 TFLOPs starke Dual-Fiji-Grafikkarte nun offiziell vorgestellt
    Im Verlauf der gestrigen Nacht hat AMD im Rahmen der in San Francisco stattfindenden Games Developer Conference neben den neuen Produkten... mehr
    GDC 2016: neue Grafikkarten und VR-Technik sollen von AMD via Livestream vorgestellt werden
    Auf der in diesem Jahr in San Francisco stattfindenden Game Developer Conference (14. bis 18. März 2016) plant AMD unter dem Motto... mehr
    Sandisk Extreme PRO microSDXC UHS-II - derzeit schnellste micro-SD-Karte mit 300 MB/s vorgestellt
    Mit der neuen Extreme PRO microSDXC UHS-II hat der Speicherspezialist Sandisk hat im Rahmen des Mobile World Congress die wohl weltweit... mehr
    AMD Radeon R9 380X soll am 15. November offiziell vorgestellt werden
    Die Leistungslücke zwischen AMDs Radeon R9 380 und der deutlich schnelleren Radeon R9 390 ist so groß, dass diese durch die kommende R9... mehr
    AMD: neue A68H-Mainboards sowie APU A8-7650K auf der CES 2015 vorgestellt
    Nicht nur Chiphersteller Intel hat zur diesjährigen CES seine neuesten Produkte vorgestellt, auch Konkurrent AMD zeigte einige Neuigkeiten... mehr

    EVGA X79 Dark: neues High-End-Motherboard für Sockel-LGA2011 Intel-Prozessoren vorgestellt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.