• GIGABYTE Ultrabook-Serie U2442 bekommt ein Grafikupdate

    Gigabyte präsentiert seine neues Ultrabook U2442D


    Dahinter verbirgt sich einfach die Integration einer "neuen" Grafiklösung. Das "neu" nicht immer mit "besser" gleichzusetzen ist, werden wir in diesem Fall sehen. Das bereits verfügbare Ultrabook U2442N bietet eine Nvidia GeForce GT 640M, der Neuzugang U2442D ist mit einer Nvidia GeForce GT 730M ausgestattet.




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/16580-gigabyte_extreme_ultrabook_u2442.jpg
    Bild: pcgh



    Hinter der Produktbezeichnung GT 730M verbirgt sich nicht, wie der Name vielleicht vermuten lässt, ein neuer Chip, sondern eine umbenannte GeForce GT 640M, welche bereits im Schwestermodell der Serie U2442N zum Einsatz kommt. Somit lässt man altbewährte Hardware wieder neu aussehen und sorgt beim Kunden für Verwirrung. Preislich hat Gigabyte zwar noch nichts verlautbaren lassen, aber man kann sich als Käufer am Preis vom U2442N orientieren, welches abgesehen vom Prozessor völlig identisch in der Ausstattung ist. Das U2442N, welches mit einem Core i5-3210M, 128 GB mSATA-SSD und 750 GB HDD, wird derzeit um die 1.040 Euro gehandelt.


    Zur Ausstattung aller Ultrabooks der Serie gehört ein 14 Zoll Display mit 1600 x 900 Bildpunkten, bis zu acht Gigabyte Arbeitsspeicher, eine Intel-Ultrabook-CPU der neuesten Generation ("Ivy Bridge") sowie Kombinationen aus 2,5 Zoll HDD und mSATA SSD. Untergebracht wird all dies in einem schlanken Gehäuse mit einer maximalen Bauhöhe von 21 Millimetern.




    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    GIGABYTE Ultrabook-Serie U2442 bekommt ein Grafikupdate

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Thermaltake - Chaser A31 Gehäuse jetzt lieferbarSeasonic Fanless Netzteile mit 80 PLUS Platinum vorgestellt »
    Ähnliche News zum Artikel

    GIGABYTE Ultrabook-Serie U2442 bekommt ein Grafikupdate

    HBM2-Speicher: JEDEC legt offizielle Spezifikationen mit bis zu 32 Gigabyte vor
    Während derzeit ausschließlich AMDs Grafikkarten mit dem Fiji-Chip auf den im Vergleich zu DDR5-RAM deutlich schnelleren HBM-Speicher (High... mehr
    Nvidia stellt die GeForce GTX Titan X mit vollen 12 Gigabyte RAM vor
    Das Rennen um die erneute Krone im Grafikkartenmarkt geht in eine weitere Runde. Auch wenn sich AMD mit neuen Pixelbeschleunigern wahrlich... mehr
    AMDs Fiji-XT-GPU muss offenbar konstruktionsbedingt mit 4 Gigabyte HBM-Speicher auskommen
    Wer ein wenig die Entwicklung bei AMD im Auge behält, wird bereits festgestellt haben, dass auf den Roadmaps der kommenden R300-Serie die... mehr
    Cooltek UMX1 Plus: Mini-ITX-Gehäuse mit Kamineffekt-Kühlung bekommt Nachfolger mit verbesserter Raumaufteilung
    Das Cooltek UMX1-Mini-ITX-Gehäuse bekommt jetzt einen Nachfolger, welcher durch das Plus im Anhang erkennbar sein wird. Während sich... mehr
    Gigabyte Waterforce GV-N980X3WA-4GD - Tripple-SLI aus GeForce GTX 980 mit Kompakt-Wakü soll rund 2.900 Euro kosten
    Mit Gigabytes Waterforce GV-N090X3WA-4GD hat der Hersteller ein Triple-SLI-Gespann aus den derzeit stärksten Single-GPUs vorgestellt,... mehr

    GIGABYTE Ultrabook-Serie U2442 bekommt ein Grafikupdate

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?