• NVIDIA Quadro K6000: weltweit schnellste Workstation-Grafikkarte angekündigt

    Nvidias neuestes Flaggschiff im Workstation-Bereich nennt sich ab Herbst Quadro K6000 und soll erstmals mit einem voll ausgebauten GK-110-Grafikchip an den Start gehen



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18992-nvidia-quadro-k6000-gk110-gpu.jpg


    Mit der neuen Quadro K6000 vervollständigt NVIDIA sein Angebot professioneller Grafikkarten nach oben hin, denn die K6000 verfügt über volle 2.880 Recheneinheiten, 192 Mehr als die GeForce Titan. Auch beim Speicherausbau des GDDR-5 Speichers mit eine Bandbreite von 288 GB/s, setzt die Quadro mit satten 12 Gigabyte auf das Doppelte der Titan.



    Bild 1 von 4http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18994-quadro_k6000-.jpeg
    Bild 2 von 4http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18988-compare.jpg
    Bild 3 von 4http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18990-nvidia-quadro-k6000-gk110-gpu-content-creation.jpg
    Bild 4 von 4http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18991-nvidia-quadro-k6000-gk110-gpu-with-12gb-gddr5.jpg


    Trotz eines höheren Taktes von etwa 900 Megahertz soll die TDP mit 225 Watt geringer als bei der Titan ausfallen - vermutlich wurden für die Quadro K6000 ausschließlich die besten Chips aus der Fertigung gewählt. Die Rechenleistung beträgt bei einfacher Berechnung somit 5,1 Billionen Gleitkomma-Berechnungen in der Sekunde (TFlops).



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/18989-gk110-based-graphics-cards.jpg


    Der Preis der im Herbst auf dem MArkt erscheinenden Quadro K6000 ist zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht bekannt, dürfte sich aber im mittleren vier-stelligen Bereich einpendeln.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    NVIDIA Quadro K6000: weltweit schnellste Workstation-Grafikkarte angekündigt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Raijintek Aidos und Themis: neue CPU-Kühler im unterem Preissegmentbe quiet! zeigt neue gesleevte Power Cable »
    Ähnliche News zum Artikel

    NVIDIA Quadro K6000: weltweit schnellste Workstation-Grafikkarte angekündigt

    Nvidia GeForce GTX 1070 und 1080 sollen ab Mai 2016 verfügbar sein
    Laut neuesten Meldungen soll Nvidias neue Grafikkartengeneration in Form der GeForce GTX 1070 sowie GeForce GTX 1080 auf Basis der neuen... mehr
    GTC 2016 - Nvidia stellt neue Grafikkarte Tesla P100 auf Basis des neuen Pascal Chips GP100 vor
    Auf der diesjährigen GPU Technology Conference (GTC) hat Grafikkarten-Spezialist Nvidia nun den Maxwell-Nachfolger "Pascal" GP100 in Form... mehr
    Philips 276E6ADSS - weltweit erster Quantenpunkt-Monitor ab sofort im Handel
    Der Hardwarehersteller MMD welcher unter der Marke Philips produziert, hat jetzt mit dem 276E6ADSS den weltweit ersten Quantenpunkt-Monitor... mehr
    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    Jon Peddie Research erkennt leichten Aufwärtstrend bei den Enthusiasten-GPUs von AMD und Nvidia
    Wer die AMD-Entwicklung der letzten Monate noch im Hinterkopf hat wird wissen, dass hinsichtlich der Prozessoren und Grafikchips deutliche... mehr

    NVIDIA Quadro K6000: weltweit schnellste Workstation-Grafikkarte angekündigt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.