Festplatte geht im Betrieb kurz aus - Systemcrash - Netzeil die Ursache?

Diskutiere Festplatte geht im Betrieb kurz aus - Systemcrash - Netzeil die Ursache? im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, seit heute habe ich folgendes Problem mit meiner (System)Festplatte (eine ältere Caviar Blue von WD): Beim Anschauen eines Films via HDMI auf den Fernseher ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 6 von 6
 
  1. Festplatte geht im Betrieb kurz aus - Systemcrash - Netzeil die Ursache? #1
    Newbie Standardavatar

    Frage Festplatte geht im Betrieb kurz aus - Systemcrash - Netzeil die Ursache?

    Hi,

    seit heute habe ich folgendes Problem mit meiner (System)Festplatte (eine ältere Caviar Blue von WD):

    Beim Anschauen eines Films via HDMI auf den Fernseher startete der Rechner plötzlich ohne Vorwarnung und Bluescreen neu. Davor war mir ein Geräusch im PC aufgefallen, das genau so klang, wie meine Festplatte klingt, wenn ich den COmputer heruntergefahren habe (ein leiser werdendes "wooosch"). Dachte zuerst, es wäre irgendein Lüfter, aber allem Anschein nach war es die Festplatte.

    Nach einem Neustart kam das Geräusch mehrfach hintereinander wieder und der PC ist wieder eingefroren und ließ sich nur durch manuellen Reset (Knopf drücken) abschalten bzw. neu starten. Es klang also merhfach hintereinander so, wie wenn der PC gerade heruntergefahren wurde.

    Nach einigen Versuchen, habe ich das DVD-Laufwerk als Stromverbraucher von der Stromversorgung abgeklemmt und jetzt kam das Problem bisher nicht mehr. Habe aber allerdings noch nicht unter Last getestet.

    Ich würde jetzt vermuten, dass es am Netzeil liegt (alte Corsair 450 W) - Spannungsabfall oder so. Bei dem Netzteil hatte ich schon vor ein paar Jahren mal gedacht, dass es vielleicht nicht ganz oder nur gerade so ausreicht für mein System.

    Ich würde gerne noch andere Meinungen dazu hören/lesen. Liegt das Problem wahrscheinlich beim Netzteil oder könnte es andere Ursachen geben?

    Die Komponenten im PC sind nicht die jüngsten, ich glaube, ca. 5-6 Jahre alt. Die alten Festplatten geben irgendwann ohnehin den Geist auf, vielleicht wäre es sinnvoll Netzteil und Systemfestplatte (in eine SSD-Platte) zu erneuern?

    Freue mich über Input und Meinungen.

    Danke!

  2. Standard

    Hallo makkipakki,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Festplatte geht im Betrieb kurz aus - Systemcrash - Netzeil die Ursache? #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Trahax

    Mein System
    Trahax's Computer Details
    CPU:
    Intel I7 4790k (Sockel 1150) @ max.4,4 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte ga z97x soc force
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill Sniper DIMM Kit 16GB (4x4), DDR3-1866
    Festplatte:
    120GB SanDisk SSD (System)/500GB Samsuns 850 EVO 500GB Toshiba Sata III / 1TB Samsung Spinpoint HD103UJ Sata 2
    Grafikkarte:
    GeForce ® GTX 1070 Xtreme Gaming 8G
    Soundkarte:
    OnBoard :-( Logitech 5.1 Soundsystem X-530
    Monitor:
    Samsung SyncMaster S24B300B (Digital)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B16
    Netzteil:
    Tagan Pipe rock TG800-B2
    Betriebssystem:
    Win 10 Pro 64 bit
    Laufwerke:
    1x Samsung SH-S223Q Writemaster/1x ASUS BW-16D1HT, Schwarz [interner Blu-Ray Brenner]
    Sonstiges:
    CPU Kühler ZALMAN CNPS X10 Extreme

    Standard Festplatte geht im Betrieb kurz aus - Systemcrash - Netzeil die Ursache?

    Hallo makkipakki!

    Also ich kann hier nur ein paar allgemeine Tips abgeben - aber evtl. ist ja was passendes dabei...;-)
    Wie siehts denn mit der Temperatursituation in Deinem Rechner aus? Kann es sein, das die Komponenten einfach nur zu Heiss werden? Eventuell begünstigt durch Staubablagerungen in Deinem System? Es kommt halt ganz gern mal vor, das durch "Staubmäuse" in z.B. dem Netzteil dem Prozessorkühler, auf der Grafikkarte oder an einem Gehäuselüfter etc. die Temperaturen im System zu heiss werden und der Rechner dann lieber ersteinmal runterfährt bevor es Schäden an den Komponenten gibt...Schnelle Abhilfe KÖNNTE es dann bringen, z.B. mit "wohl dosierter" Druckluft das System vom Staub zu befreien, oder ganz vorsichtig mit einem Staubsauger dem Staub zu Laibe zu rücken...Evtl. auch die Komponenten soweit ausbauen das man mit Sauger, Druckluft und Wattestäbchen dem Staub begegnet. Evtl. auch Die WärmeLeitPaste auf dem Prozessor erneuern. Die momentanen (Aussen-)Temperaturen machen es dem Rechner nicht gerade leicht "cool" zu bleiben...By the Way kann man dann sämtliche Kabel und Steckverbindungen auf ordnungsgemässen Sitz überprüfen...
    Du kannst ja auch mal ein kostenloses Diagnose-Tool wie z.B. CrystalDiskInfo oder ähnliches installieren und den allgemeinen Zustand Deiner HDD's auslesen - das gilt natürlich auch für die Temperaturen da gibt's auch viele Tools die Aufschluss geben könnten...

    Eine in die Jahre gekommene Festplatte durch eine zum Glück immer günstiger werdene SSD zu wechseln ist m.E. auch immer eine gute Option. Man muss nur für sich ausmachen ob sich das noch "lohnt".

    Ein sonstiger defekt z.B. am Netzteil oder weiterer Komponenten ist natürlich auch nicht auszuschliessen, aber ich würde ersteinmal mein Glück versuchen ob evtl. ein o.a. Tipp helfen kann...

    Erstmal greetz "Trahax"

  4. Festplatte geht im Betrieb kurz aus - Systemcrash - Netzeil die Ursache? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard Festplatte geht im Betrieb kurz aus - Systemcrash - Netzeil die Ursache?

    Hi. Danke für die Antwort.

    Temperaturen sollten im normalen bzw. akzeptablen Bereich sein. Hier wo ich wohne ist es auch nicht so heiß. Hier kann man von den aktuellen Temperaturen in Deutschland nur träumen :)

    Denke ich werde mal ausprobieren, den Staub insbesondere am Netzteil zu entfernen. Das habe ich nämlich früher häufiger gemacht, in letzter Zeit nicht mehr. Diagnosetool wäre auch nochmal eine Idee.

    Danach kann ich immernoch ein neues Netzteil probieren. Jetzt muss ich erst mal auf Dienstreise, dauert also mehrere Tage.

    Für den Fall, dass es jemanden interessiert oder weiterhelfen kann, werde ich das Ergebnis hier posten.

    Edit: Hatte CrystalDiskInfo sogar noch drauf. Da wird "Vorsicht" vor schwebenden Sektoren gewarnt (200). Eine kurze Google-Recherche ergab, dass es wohl sinnvoll sein könnte diese Platte (Systempartition) gleich mit einer SSD zu ersetzen. Anscheinend müsste man ohnehin formatieren, um dem Problem zu entgegnen. Mist..hab gar keine Zeit für sowas... ZUm Glück habe ich die wichtigsten Daten von der Platte schon gesichert.

  5. Festplatte geht im Betrieb kurz aus - Systemcrash - Netzeil die Ursache? #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Trahax

    Mein System
    Trahax's Computer Details
    CPU:
    Intel I7 4790k (Sockel 1150) @ max.4,4 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte ga z97x soc force
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill Sniper DIMM Kit 16GB (4x4), DDR3-1866
    Festplatte:
    120GB SanDisk SSD (System)/500GB Samsuns 850 EVO 500GB Toshiba Sata III / 1TB Samsung Spinpoint HD103UJ Sata 2
    Grafikkarte:
    GeForce ® GTX 1070 Xtreme Gaming 8G
    Soundkarte:
    OnBoard :-( Logitech 5.1 Soundsystem X-530
    Monitor:
    Samsung SyncMaster S24B300B (Digital)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B16
    Netzteil:
    Tagan Pipe rock TG800-B2
    Betriebssystem:
    Win 10 Pro 64 bit
    Laufwerke:
    1x Samsung SH-S223Q Writemaster/1x ASUS BW-16D1HT, Schwarz [interner Blu-Ray Brenner]
    Sonstiges:
    CPU Kühler ZALMAN CNPS X10 Extreme

    Standard Festplatte geht im Betrieb kurz aus - Systemcrash - Netzeil die Ursache?

    Hi,

    vielen Dank für's feedback, es wäre schön, wenn Du Deine Ergebnisse mit uns teilen würdest - ist immer interessant zu sehen ob vorgeschlagene Dinge auch Abhilfe schaffen können...

    So long..."Trahax"

  6. Festplatte geht im Betrieb kurz aus - Systemcrash - Netzeil die Ursache? #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard Festplatte geht im Betrieb kurz aus - Systemcrash - Netzeil die Ursache?

    So.

    Nachdem der Rechner ca. 10 Tage mit abgeklemmten DVD-Laufwerk lief, habe ich heute mal im Inneren etwas Staub entfernt und dann das DVD-Laufwerk wieder angeschlossen.

    Einige Stunden lief es gut. Nach einem Neustart und weiteren ca. 2 Stunden, hörte ich wieder das Geräusch von der Festplatte. Abgestürzt ist der Rechner aber nicht. An Anwendungen hatte ich nichts spezielles laufen: Office und Internetbrowser.

    Ich denke mal, dass das Problem am Netzteil liegt bzw. an der SATA-Stromversorgung (für die Laufwerke). Könnte sein, das ein Bauteil im Netzteil nicht richtig funktioniert...

    Vermutlich läuft es daraus hinaus, dass ich ein neues Netzteil besorge und eine SSD Festplatte auf die ich das Betriebssystem neu draufmachen - was ganz andere Herausforderungen stellt, aber dazu möglicherweise in einem anderen Thread mehr...

  7. Festplatte geht im Betrieb kurz aus - Systemcrash - Netzeil die Ursache? #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard Festplatte geht im Betrieb kurz aus - Systemcrash - Netzeil die Ursache?

    Also die Lösung war ganz einfach.

    Habe (bereits vor mehreren Wochen) ein neues Netzteil mit höherer Leistung eingebaut. Jetzt funktioniert alles wieder.

    Festplatte habe ich jetzt nicht ausgetauscht.


Festplatte geht im Betrieb kurz aus - Systemcrash - Netzeil die Ursache?

Ähnliche Themen zu Festplatte geht im Betrieb kurz aus - Systemcrash - Netzeil die Ursache?


  1. Festplatte für 24/7 Betrieb: Muss mir demnächst eine Festplatte kaufen, die im 24/7 Betrieb betrieben wird. Nun kann mir wer vielleicht Erfahrungen, usw... geben. Sata oder IDE?



  2. Ungereimtheiten mit System - Festplatte Ursache?: Hallo... Ich fang einfach mal an zu erzählen ^^. ich hab mir irgendwann mal ne 120er Festplatte von Seagate angeschafft. Sie lief wirklich immer Super, hatte auch...



  3. grafikkarte geht aus.im betrieb :(: hi, ich gestalte das problem mal recht sachlich. bin für jede hilfe dankbar system: elitegroup k7s5a xp1800+ 512ddr infineon cl1.0 geforce 4 ti 4200 symtome: pc...



  4. KT3 Ultra 2R - USB geht nur in eine Richtung - welche Ursache?: Hallo zusammen, vielleicht kann mir ja hier jemand helfen. Ich habe einen Topfield DVB-T HD Recorder mit USB2.0. Der funktioniert an meinem Arbeits Laptop problemlos. Zum...



  5. Festplatte im Betrieb ausschalten: Wenn ich in Windows unter Energie optionen Festplatte aussschalten, nach 3min wähle, wird nur miene 2te platte ausgeschaltet!!! Hab als Primary ne IBM IC35L060 avva 07 und...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.