Sempron 2200+ übertakten?

Diskutiere Sempron 2200+ übertakten? im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; es gibt hier im forum einen ändern button. doppel und dreifach posts sind nicht gerne gesehen....


Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 25 bis 30 von 30
 
  1. Sempron 2200+ übertakten? #25
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    es gibt hier im forum einen ändern button.
    doppel und dreifach posts sind nicht gerne gesehen.

  2. Standard

    Hallo St. Lucifer,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sempron 2200+ übertakten? #26
    Newbie Standardavatar

    Standard

    passiert hier noch was?

  4. Sempron 2200+ übertakten? #27
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    passiert hier noch was?
    Der Thread hat sich eigentlich schon seit 3 Monaten erledigt...

    Und passe hier (und in anderen Foren) lieber auf, denn mit 5 Posts und 3 Regelverstößen (nicht angemessener Ton, Dopppel-/Dreifachposting, Spam) kann man sich leicht eine Verwarnung oder Sperrung einFANGen...

  5. Sempron 2200+ übertakten? #28
    Newbie Standardavatar

    Standard

    und es passiert doch noch was ;)

    ich wollt nur mal ganz kurz 2 dinge anfragen:
    1. würd sich das "lohnen" bei nem system mit sempron 2200+, asrock k7vt4a+ (jaja, billigboard), 2x 256 mb ddr 3200 (infineon und namya (?)), sowie (noch) arctic copper zu übertakten ? bzw. ist es bei dem board überhaupt möglich ?

    2. welchen anderen, besseren und leiseren kühler gibt es für den sempron ? bei meinem arctic ist das problem das er irgendwo zu schleifen scheint, also der "rotor" auf dem metall oder so. leider lässt sich das so nicht beheben und man hört also dauerhaft so n rumgeschleife... zwar nicht extrem, aber störend.

    wasserkühlung ist zu teuer und bei dem system mehr als zuviel des guten ! also brauch ich nen guten normalen kühler.

  6. Sempron 2200+ übertakten? #29
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Der Unwissende's Computer Details
    CPU:
    AthlonXP 2500+ @2200
    Mainboard:
    A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2x 512 TwinMos
    Festplatte:
    2x 80 GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19" iiyama
    Gehäuse:
    Red Dragon :-)
    Betriebssystem:
    WinXP

    Standard

    also zu dem kühler:
    ich kann nur die von thermalright empfehlen - die sind auch variable vom lüfter her: willste einen leisen kühler, dann packst du einfach einen leisen lüfter drauf - reicht der irgendwann mal nicht mehr aus (weil du in auf ein 3100er-niveau taktest *grins*), dann eben ein dicken lüfter... oder gleich einen mit ner steuerung. dann kannst du (wie ich) den im sommer voll aufdrehen und im winter leiser machen :-)

    also ich bin damit schwer zufrieden - hab meinen 2500er XP @2200 laufen und die CPU ist recht konstant auf unter 50° (bei nem ASUS-mainboard, die bekanntlich eh immer zuviel anzeigen)

  7. Sempron 2200+ übertakten? #30
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hey,

    dank dir erstmal für den tipp.

    werd mich mal in ruhe auf die suche nach nem guten kühler machen.

    ist auch erstmal nicht sooo eilig, wollt mich jetzt mal in ruhe informieren und dann wenn geld dafür über ist mal was am rechner machen.

    desweiteren ist mir der kühler wichtig, da eventuell ein umzug ansteht und ich dann vielleicht das pech habe das der rechner mit im schlafzimmer (weil alles 1 zimmer in einer wg) steht. und wenn ich dann dauerhaft so n geschleife da hab, dreh ich am rad.

    übertakten werd ich wohl mal anwagen, jedoch will ich halt bei nem asrock board nicht zu weit gehen

    und, noch wichtiger, momentan brauch ich nix takten, da bis auf mp3, dsl und bißchen emule oder sowas nicht viel läuft.
    wenn ich in nächster zeit ne dickere grafikkarte bekomme werd ich ja sehen ob mir das ganze zu lahm ist und ob ich mit ein wenig oc'en was ändern kann.
    ansonsten bin ich so mit dem 2200er sempron echt zufrieden.

    hab für das system insgesamt ~340€ gezahlt, inkl. dvd-brenner und dergleichen und hatte bisher keine probleme. na ja, halt nur die scheissenalte grafik

    n8


Sempron 2200+ übertakten?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

amd senpron 2200 fsb

Stichworte