1900XT@XTX BIOS viel zu langsam?

Diskutiere 1900XT@XTX BIOS viel zu langsam? im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo ihr, ich hab mal wieder ein Problem. Jetzt wo der Rechner endlich läuft hab ich mal 3dmark05 dudeln lassen (standard einstellungen) und der Rechner ...



 
  1. 1900XT@XTX BIOS viel zu langsam? #1
    Volles Mitglied Avatar von RAttlesnAke

    Standard 1900XT@XTX BIOS viel zu langsam?

    Hallo ihr,

    ich hab mal wieder ein Problem. Jetzt wo der Rechner endlich läuft hab ich mal 3dmark05 dudeln lassen (standard einstellungen) und der Rechner schickt
    nur 8800 Punkte ins Rennen.

    Ich habe da die GraKa (1900XT@XTX) unter verdacht, und zwar, dass diese sich nicht auf 3D Leistung taktet sondern auf 600/500 "D Takt bleibt.
    Kennt jemand ein solches Problem oder erwarte ich zuviel von der GraKa?

    Gruß Florian

    Asus P5WD2-E Premium
    Intel 805 @2x3,4Ghz
    MDT 1024MB @680Mhz 4-4-4-12
    Radeon 1900XT@XTX Bios

  2. Standard

    Hallo RAttlesnAke,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 1900XT@XTX BIOS viel zu langsam? #2
    Foren-Guru Avatar von Gipse

    Mein System
    Gipse's Computer Details
    CPU:
    AMD x2 3800+ @ 2700MHz (Wakü)
    Mainboard:
    DFI Lanparty Ultra-D nF4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Samsung UCCC @ 245MHz
    Festplatte:
    2 x Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB SATA II Raid0
    Grafikkarte:
    Nvidia 7950 GX2
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic
    Monitor:
    Daewoo 19" CRT
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh
    Netzteil:
    be quiet! StraightPower 600W
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    XP Pro SP2, Vista Business, Ubuntu 7.04

    Standard

    Wieviel Punkte erreichst Du mit dem XT-Bios?
    mfg
    Gipse

  4. 1900XT@XTX BIOS viel zu langsam? #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von RAttlesnAke

    Standard

    war wohl Fehlalarm, die Punkte hängen wegen dem CPU, da das 2005er 3d Mark nur Singel Core unterstützt..

  5. 1900XT@XTX BIOS viel zu langsam? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Bei dem 2006er sieht das aber gut bei Dir aus. Die CPU ist zwar nicht gerade schnell (trotz Ocing), ein X2 mit 2,2GHz (und DDR400) hat da noch ca. 150 Punkte mehr bei dem CPU-Mark (ist aber normal, der PentiumD ist ja nicht gerade effizient).

    Mit dem Conroe wird sich das ändern, der A64 (mit "Ablegern" wie Opteron, FX und X2) sieht nach den ersten Benches ziemlich alt aus. Ist halt neue Technologie gegen alte Technologie, so ist es im Vergleich P4 <-> A64 ja auch (wobei der A64 bis auf 64Bit, Speichercontroller und HT-Anbindung noch zum Großteil auf dem Athlon basiert).

  6. 1900XT@XTX BIOS viel zu langsam? #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von RAttlesnAke

    Standard

    ja, ich denke, dass er (CPU) aber zum Zocken noch einige Zeit reichen wird, und wenn nicht bin ich ja noch auf dem richtegen Sockel für nen Conroe...

    Gruß
    FLorian


1900XT@XTX BIOS viel zu langsam?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.