was ist mit den 7900GTX los

Diskutiere was ist mit den 7900GTX los im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen, da habe ich vor einiger Zeit (letztes Jahr im August) mal in eine neue Grafikkarte investiert und mir eine ASUS 7900GTX zugelegt und ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. was ist mit den 7900GTX los #1
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    M_ichael's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64X2 3800+ AM2 @2x2,4 GHz
    Mainboard:
    MSI K9n SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x1GB DDR2 800MHz G.E.I.L. @960MHz
    Festplatte:
    2x400SATA Spinpoint, 1x300SATA Seagate
    Grafikkarte:
    ASUS EN7900GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19" TFT
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01B-B-SL
    Netzteil:
    Thermaltake Toughpower 700W, 140mm
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    2

    Standard was ist mit den 7900GTX los

    Hallo zusammen,

    da habe ich vor einiger Zeit (letztes Jahr im August) mal in eine neue Grafikkarte investiert und mir eine ASUS 7900GTX zugelegt und dann kam das Schlamassel mit den RAM Problemen. Karte bereits 2x getauscht, ...

    Und nun gibt es ja bereits die 8800...

    Da sollte man doch denken, dass die 7900er "verramscht" werden und gut zu haben sind. Ich spiele mit dem Gedanken an SLI!
    Aslo mal in diversen shops nachgesehen - entweder gibt es die Karte gar nicht mehr oder nur zu absolut abartigen Preisen.

    Was meint Ihr - hab ich noch ne reelle Chance die Karte in 1 Jahr als Neuware zu bekommen?

    Mir kommt es fast so vor als würde die 7900er Problematik untern Tisch gekehrt und keiner kümmert sich mehr darum (wohl schon all auf 8800 umgestiegen was) - was nicht mehr gekauft werden kann, kann auch keine Probleme mehr machen.

    Ach ja noch was- kann ich SLI auch mit verschiedenen 7900GTX auf Standardtaktung verwenden (z.B. meine ASUS und eine andere 7900GTX von einem anderen Anbieter mit gleicher Taktung?)

    Gruß
    Michael

  2. Standard

    Hallo M_ichael,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. was ist mit den 7900GTX los #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ach ja noch was- kann ich SLI auch mit verschiedenen 7900GTX auf Standardtaktung verwenden (z.B. meine ASUS und eine andere 7900GTX von einem anderen Anbieter mit gleicher Taktung?)
    Ist möglich, meines Wissens nach auch mit ab Werk unterschiedlich getakteten Karten (die schnellere Karte nimmt die Taktfrequenzen der langsameren Karte an).

    Das Problem mit dem RAM sollte sich doch erledigt haben.

  4. was ist mit den 7900GTX los #3
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von M_ichael Beitrag anzeigen

    Was meint Ihr - hab ich noch ne reelle Chance die Karte in 1 Jahr als Neuware zu bekommen?
    Klar.
    Aber wie die erfahrung so zeigt zu Preisen die an Abartigkeit nicht zu Überbieten sind.
    Na ja das wäre ja auch das dümmste was die machen könnten...

    P.S.
    Alle diese Produktfehler werden unter den Tisch gekehrt. Zwar mit geschickter Treiberoptimierung ziehmlich aus der Welt geschafft. Aber bis wie weit lohnt sich für die noch der Aufwand, die Karten sind nichtmal über den Ladentisch da hört man doch schon von dem nächsten Knallerchip. Die Leute die die Chips Konstruieren kosten richtig Kohle, da überlege ich schon sehr genau welche Arbeit ich ihm auftrage...

    Gewinnmaximierung=das einzige Ziel eines guten Unternehmens!

  5. was ist mit den 7900GTX los #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    M_ichael's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64X2 3800+ AM2 @2x2,4 GHz
    Mainboard:
    MSI K9n SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x1GB DDR2 800MHz G.E.I.L. @960MHz
    Festplatte:
    2x400SATA Spinpoint, 1x300SATA Seagate
    Grafikkarte:
    ASUS EN7900GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19" TFT
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01B-B-SL
    Netzteil:
    Thermaltake Toughpower 700W, 140mm
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    2

    Standard

    dann sag ich schon mal danke für die schnellen Antworten !

    Gruß
    Michael

  6. was ist mit den 7900GTX los #5
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    IMHO sind beide Dual-Graka-Lösungen, SLI und Crossfire, nur etwas für Benchmarkfetischisten und Superenthusiasten, die das nötige Kleingeld haben (es soll niemand angegriffen werden, ist eine persönliche Meinung!)

    Tatsache ist nämlich, dass die Generationswechsel eine derart hohe Frequenz haben, dass es nach einem halben Jahr schon fast keinen Sinn mehr macht, eine gleiches Modell der vorhandenenm, älteren Karte zu kaufen, da die Neue neue Features mitbringt. Doch noch gravierender finde ich und das ist dein Problem, dass die alten Topmodelle die ersten sind, die nicht mehr hergestellt werden. Diese sinken dann bis zum endgültigen Auslaufen kaum im Preis wodurch einem solchen Nachkauf auch noch der Kosten-Nutzen-Faktor entgleist.

    Ich für meinen Teil werde jedenfalls die Finger von Dual-GPU-Systemen lassen, solange noch keines meiner must-have-Spiele so etwas zwingend vorraussetzt - und selbst dann werde ich es mir zweimal überlegen...

  7. was ist mit den 7900GTX los #6
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    so etwas zwingend vorraussetzt -
    ich hoff soweit kommt es nie! Das währe schlicht der Hersteller selbst verschuldeter verlorener Marktanteil am Spielemarkt. Wir haben jetz nochmal nen paar Prozentchen mehr mwst und noch dazu soll man dann irgendwann für ein Lowbudget Spiel 2 Grafikkarten zwingend haben? Ich weiss ja nicht ob das im Sinne des Entwicklers läge. Im sinne des Benchers wohl schon Aber nicht im Sinne des Gamers.

    Nochmal ich hoffe es kommt nie soweit, dass eine DualVariante mindestvorraussetzung sein wird um überhaupt spielen zu können.

    Gruss

    R

  8. was ist mit den 7900GTX los #7
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von revealed Beitrag anzeigen
    Nochmal ich hoffe es kommt nie soweit, dass eine DualVariante mindestvorraussetzung sein wird um überhaupt spielen zu können.
    Keines Sorge, ich denke diese Argumente kenne die auch. Es war auch von meiner Seite nur beispielhaft als worst-case-Szenario gemeint...

  9. was ist mit den 7900GTX los #8
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    Aber warum sehen die Hersteller dann eigendlich nicht ein, das es schlicht nichts bringt mit aufs letzte gebauten Karten zu prollen, die am laufenden Band wie sie gebaut werden - kaputt gehen - oder defekt ausgeliefert werden.

    Beim Endverbraucher landet der Müll.

    Was sich auf die Zielgruppe auswirkt.

    Welche nach Alternativen suchen wird.

    Die müssten allesamt Nur ein wenig realistischere Kartengrößen Leistungsmerkmale und Kühlkonzepte abstecken. Und vielleicht lieber auf spielereien wie Dynamisches takten verzichten. Das ist eigendlich nur was für *freaks* Ich weiss noch eine Zeit da war jemand mit einer Wasserkühlung ein teil einer Freakshow. Und jeder stand dran "boh kuck mal!".

    Die machen den Endverbraucher zum Freak aber der kann das nich kühlen. Und OC Potential bei Hardware ist eben qualitätsbedingt. Warum fangen die nicht an die Qualität zu bringen, dies sie selber meinen zu bieten oder senken ihre eigenen ansprüche was sie meinen bieten zu müssen?

    Bauts doch mal wieder eine richtig solide Karte die man 2 Jahre nachdem mann sie ausgemottet hat, wieder aus nem Karton holen kann und sich wundert *ey die geht ja noch*- Was machen die`? Die bauen karten die schon zum Abholzeitpunkt defekt sein könnten.

    njach. <

    gruss

    R


was ist mit den 7900GTX los

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.