8600 GT

Diskutiere 8600 GT im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Tach zusammen, Ich schaue mich zur zeit nach einer neuen Graka um und zwar eine 8600 GT, eine von denen die mir empfohlen worden sind! ...



 
  1. 8600 GT #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    1Sethos1's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3400+ - 2,4 Ghz
    Mainboard:
    ASRock K8NF4G-SATA2
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB PC400
    Festplatte:
    Maxtor 6L160P0 & IC35L120AVV207-0 (120GB)
    Grafikkarte:
    Geforce XFX 8600 GT
    Soundkarte:
    ESS Technology
    Monitor:
    Sonic 22"
    Gehäuse:
    GEH Modding G8015-C49, Schwarz-Rot
    Netzteil:
    ColorSit ATX 12V P4 420W
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition + SP2
    Laufwerke:
    TSSTcorp CD/DVDW SH-W162C

    Standard 8600 GT

    Tach zusammen,

    Ich schaue mich zur zeit nach einer neuen Graka um und zwar eine 8600 GT, eine von denen die mir empfohlen worden sind!
    Jetzt meine Frage ist es besser eine mit 1600 Speichertakt und 620 chiptakt Taktungen zu nehmen mit DDR2 und 256MB oder eine mit eben 400 Chiptakt 800 Speichertakt , 512MB und DDR3.

    Ist es überhaupt sinnvoll noch eine Graka mit 256 MB zu nehmen und bringt DDR3 soviel mehr Leistung das es sich so von DDR2 abgrenzt?
    Bringen die Taktungen auch soviel wie die Zahlen sagen?

    gruß Seth

  2. Standard

    Hallo 1Sethos1,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 8600 GT #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    domster_1's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 duo E8400
    Mainboard:
    Asus P5b
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 2x1GB DDR-2 667MHz
    Festplatte:
    1xHitachi Deskstar 160gb
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    BenQ G2200WA
    Gehäuse:
    3R System 202Li
    Netzteil:
    bequiet dark power E 500W
    Betriebssystem:
    XP home Edition SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk Toshiba/ DVD-Brenner LG

    Standard

    bei den Auflösungen bei denen 512 MB RAM interessant wären, wirst du mit der 8600 GT wahrscheinlich eh kein Land mehr sehen, sprich: die Karte wird für solche Auflösungen einfach zu langsam sein. An deiner Stelle würde ich ein paar € mehr ausgeben und wenigstens zur 8600gts greifen.

    Könnte es sein, dass du beim DDR3-Modell die RAMDAC-Taktung mit dem Chiptakt durcheinander gebracht hast? ich finde jetzt auf Anhieb keine 8600GT 512 MB DDR3 mit 400 MHz Chiptakt.
    Das DDR3 Modell taktet im Speicher auch mit 1600 MHz du muss die 800MHz doppelt nehmen(DDR=Double Data Rate).

    obwohl Eingangs angezweifelt, würde ich trotzdem zur DDR3 VAriante greifen, vielleicht sind die 512 MB mal nützlich(Videowiedergabe, ältere Spiele in extrem hohen Auslösungen, Qualitätseinstellungen bei Spiele...)

  4. 8600 GT #3
    Senior Mitglied Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Standard

    http://www.teccentral.de/forum/grafi...mer-66855.html

    wie er hier ja schon gesagt hat will er möglichst wenig geld ausgeben da momentan mit onboard graka "spielen" muss und daher schnell ne neue graka braucht mit der er wenigstens einige spiele wieder flüssig spielen zu können.
    er will sich aber keine 8800er kaufen da seine cpu das nicht mitmacht.
    daher denke ich nicht dass er die 8600 GTS oder besser kaufen will da diese doch noch einiges teurer ist was warscheinlich nicht nötig ist.
    die 8600 GT mit DDR3 würde ich auch eher kaufen also die mit DDR2.
    wenn du die graka nichtmehr im neuen system benutzt dann wird die für die jetzigen zwecke in sachen preis/leistung bestimmt genügen und die 8800er reihe wird billiger bzw die 9800er besser

  5. 8600 GT #4
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    1Sethos1's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3400+ - 2,4 Ghz
    Mainboard:
    ASRock K8NF4G-SATA2
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB PC400
    Festplatte:
    Maxtor 6L160P0 & IC35L120AVV207-0 (120GB)
    Grafikkarte:
    Geforce XFX 8600 GT
    Soundkarte:
    ESS Technology
    Monitor:
    Sonic 22"
    Gehäuse:
    GEH Modding G8015-C49, Schwarz-Rot
    Netzteil:
    ColorSit ATX 12V P4 420W
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition + SP2
    Laufwerke:
    TSSTcorp CD/DVDW SH-W162C

    Standard

    Ich glaube nicht das eine noch bessere Graka gut ist.
    Da mein System das sowieso grade nur so schafft denke ich und da gibs auch ziemlich Probleme da ich nicht weiß was eine CPU mit Aquamark3 werte von 4.500 leisten kann.
    ->http://www.teccentral.de/forum/newbi...tml#post553039


    Ja mit der Chiptaktung hatte ich mich verlesen war 600 Mhz.
    Also brauche ich nur mehr Speicher wenn ich auf hohen Auflösungen spiele?
    Wo ich mir noch nicht so sicher bin ist der Unterschied zwischen DDR2 und DDR3.
    Wenn ich 2 Graka hätte mit den gleichen Taktungen und Speicher etc. nur DDR2 und DDR3 inwiefern wäre da ein unterschied zu merken?
    Was ich weiß das DDR3 schneller ist soviel hab ich in Erfahrung gebracht^^


8600 GT

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.