Was soll ich machen?

Diskutiere Was soll ich machen? im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, Folgende Sachverhalt ist, ich hatte in meinen Rechner folgende Grafikkarte verbaut gehabt die ich mir im Januar 2005 gekauft. Es war eine Leadtek WinFast ...



 
  1. Was soll ich machen? #1
    Mitglied Standardavatar

    Frage Was soll ich machen?

    Hallo,
    Folgende Sachverhalt ist, ich hatte in meinen Rechner folgende Grafikkarte verbaut gehabt die ich mir im Januar 2005 gekauft. Es war eine Leadtek WinFast PX6600 GT TDH gewesen. Diese hatte allerdings vor zwei Monaten ihren Geist aufgegeben, es war in diesem Falll ja noch in der Garantie gewesen.
    Die Grafikkarte musste erst mal eingeschickt werden, in dieser Zeit habe ich eine Ersatzgrafikkarte bekommen und zwar auch eine PCI-E 6600GT von Asus die allerdings ziemlich laut und nicht gerade sehr leistungsfähig ist.

    Nun nach zwei Monaten warten bekame ich Rückantwort von meinem Händler. Und er sagte mir das die Grafikkarte gutgeschrieben wurde. Er sagte mir das ich diese Ersatzgrafikkarte behalten kann oder eine Gutschrift von 100 € bekommen kann wo ich mir dann eine neue Graka dafür kaufen kann. Außerdem sagte er mir das angeblich eine neue Leadtek nicht mehr beschaffbar wäre.

    Ich würde in diesem Fall doch schon sehr ehr die Gutschrift nehmen oder was sagt ihr? Nun ist meine Frage was ich mir für eine neue Grafikkarte nun am besten holen soll. Da die Grafikkarte ja nicht durch mein Verschulden kaputt gegangen ist, stelle ich jetzt bei der Neuen auch keinen großen Ansprüche. Am liebsten wäre mir eine gleichwertige mit etwa den gleichen Eigenschaften und Leistungsmerkmalen wie meine alte Leadtek-Grafikkarte.
    Bei der neuen würde ich höchstens noch 20 € zusätzlich von mir mit drauf legen.

    Welche empfiehlt ihr mir da?
    Hier ist meine alte Grafikkarte wie ich sie vorher drinn hatte (http://www.leadtek.nl/nts/uk/product...&tab=1&sid=81).


    Vielen Dank!


    Meine jetztiges System:
    AMD Athlon 64 3000+ S939
    1024MB RAM (bzw. 2 x 512MB)
    Asus A8N-SLI Deluxe
    TV-Karte

  2. Standard

    Hallo JokerXP,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Was soll ich machen? #2
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Soll die Karte neu sein oder gebraucht?

    Mein Kumpel hat sich vor 2 Monaten für 91€ ne gebrauchte Ati X800XL bei Ebay geholt. Die war bei 3D-Mark etwas schneller als meine 6800GT, was ich ziemlich gut für den Preis finde. Bei ATI kenn ich mich aber nicht so wirklich aus, deswegen kann ich da nix zu aktuellen Karten sagen
    Wenn du was aktuelles und neues willst, würde ich vielleicht zu ner 7600GT raten, die billigste liegt da bei 140€ (http://www.geizhals.at/deutschland/a193918.html)

    Natürlich kommts auch auf dein System an, ob die sich überhaupt lohnt, was haste denn für ne CPU?

  4. Was soll ich machen? #3
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Du hast die Möglichkeit die 100€ zu nehmen und Ausschau nach einer gebrauchten 6600GT zu halten, die sicherlich unter 100€ zu bekommen ist, und sparst den Rest.
    Als Alternative ist tatsächlich die 7600GT eine gute Wahl, stell sie in der 7X00er Reihe von nVidia die Nachfolgerin der 6600er dar, ist aber ungleich leistungstärker.
    Die Alternative von ATI heißt tatsächlich X800, ab der XL (XT ist noch schneller), oder aber eine der X1600er Reihe. Bei letzterer ist die XT vorzuziehen.
    Bei beiden, nVidia oder ATI, lohnt es sich nicht, die 512MB Version zu wählen, da der Chip selbst doch zu schwach ist, um bei den Auflösungen bei denen der größere Speicher relevant wird, noch annehmbare Wiederholraten zu liefern.

    Die X800er beherrschen allerdings kein Shader Modell 3, die vorgeschlagene nVidia Karte und die X1600er schon. Doch auch hier gilt im Prinzip, dass diese Chips zu schwach sind, um diese Effekte flüssig genug darzustellen.
    Zusätzlich möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass die X800er und die 7600GT in Sachen Stromverbrauch genügsamer und somit weniger Abwärme und Lärm erzeugen. Die X1600 braucht etwas mehr und man sollte nach einem Modell mit einem moderateren Lüfter Ausschau halten.


Was soll ich machen?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.