Aeolus TI4200

Diskutiere Aeolus TI4200 im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ihr könnt hier abstimmen und eure Erfahrungen in Worten niederschreiben, was den Interessenten dieser Grafikkarte sicherlich unterstützt....



Umfrageergebnis anzeigen: No question avaiable to import.

Teilnehmer
6. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich würde jederzeit wieder Produkte dieses Herstellers kaufen

    3 50,00%
  • Ich bin sehr zufrieden und kann diese nur empfehlen

    2 33,33%
  • Naja, ich denke es gibt vielleicht was besseres

    1 16,67%
  • Ich hätte mir lieber éine andere Grafikkarte kaufen sollen

    0 0%
 
  1. Aeolus TI4200 #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Ihr könnt hier abstimmen und eure Erfahrungen in Worten niederschreiben, was den Interessenten dieser Grafikkarte sicherlich unterstützt.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aeolus TI4200 #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Um es kurz zu machen:
    Habe diese Grafikkarte gekauft, weil ich keine andere (z.B. ASUS) bekommen konnte.
    Der Einbau und die Installation unter WIN98SE gestaltete sich problemlos.
    Selbst mit 128MB und 4nS Speicher, ich habe nichts besonderes erwartet, ist die Karte schnell. Z.Zt. laufe ich mit 300/600 (org 250/ 446). Vielleicht habe ich Glück gehabt, aber sie läuft stabil.
    Bei Auflösungen ab 1280*1024 32 bit @85Hz habe ich leichte Unschärfen, dies kann aber auch an meinem Monitor liegen (21" Bilinea), bisher bin ich mit keinem Spiel an deren Grenze gekommen.
    Konfig: Athlon - C 1Ghz@1,33, EPOX 8K3A+ Rev. 1.0, DDR 266 CL2 512MB, RAID 0 mit 2*60GB Maxtor, Fire-Wire-Karte, 10/100Mbit Realtek-LAN-Karte, SB-Live1024 Soundkarte, Enermax 365 VE.
    Der Lüfter "sägt" ein wenig, bei geschlossenen Gehäuse ist die Lautstärke aber ertragbar.
    Beim Einbau bin auf keine Platzschwierigkeiten getroffen.
    Gruß
    smallbit

  4. Aeolus TI4200 #3
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    jokakilla's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E8500 @ 3,7GHz
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3R
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Platinum XTC 1066MHz CL5
    Festplatte:
    WD3200AAKS
    Grafikkarte:
    MSI Radeon 4850 Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2 mit Turbo Module
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    2x Belinea 1925 S1W 19" 16:10
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01B-B-SL
    Netzteil:
    BeQuiet Staight Power E6-450 80+
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3
    Laufwerke:
    LITE-ON LH-20A1L
    Sonstiges:
    Patriot Warp 32GB SSD

    Standard

    Ich hab die Karte auch! Allerdings als 64mb version. Sie hat einen svhs ausgang einen dvi und nen vga. ein svhs zu cinch adapter war dabei. an software windvd und die treiber. Die karte hab ich bei ebay für 132 euro geholt. Dafür ist die ausstattung 1a wie ich finde.

    beim 3dmark2001se im default bekomme ich mit dem sys das in der signatur steht ohne übertakten der graka 10500 punkte!!! :4
    das rockt find ich schon!

  5. Aeolus TI4200 #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Meine welt ist erschüttert! Heute, am 12.02.2003 um 16:15 Uhr hat sich meine Grafikkarte (AOpen Aeolus Ti4200 DVC 128) von mir verabschiedet. (In betrieb seit 19.06.2002):az Ich dachte zuerst, das es am Mainboard läge, das kein Bild mehr nach dem einschalten kam. Als ich schließlich das Gehäuse meines rechners öffnete, stellte ich fest, das sich der Lüfter der Grafikkarte verabschiedet hat:

    Und zwar ist das Schaufelrad aus der Fassung (Metall) herausgeflogen!

    Ich und die Mitarbeiter meines Vertrauenshändlers sind daher zu dem Entschluss gekommen, das es ein Produktionsfehler sei und das ich sie problemlos auf die sowieso noch vorhandene GARANTIE noch Umtauschen kann. Sie haben diese Karte sofort bestellt. Allerdings kann dies zwei wochen dauern und momentan betreibe ich meinen Rechner mit ein ATI Mach 64 VT (8 MB) und muss mit einer Desktopauflösung von 1024x768 auskommen! :af

    Nichts gegen die Spiele Power, Nichts gegen die Grafikkarte allgemein aber die Verarbeitung lies bei dieser Speziellen, ausgerechnet meiner Grafikkarte zu wünschen übrig. Ansonsten War ich und werde ich auch wieder mit ihr zufrieden sein.


Aeolus TI4200

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.