AGP und Zukunft.

Diskutiere AGP und Zukunft. im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hiho, also ich würde dir auch raten, dein System, so wie es jetzt ist, noch zu behalten. Solang du kein Freak bist der sich an ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 11 von 11
 
  1. AGP und Zukunft. #9
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Mayhem

    Mein System
    Mayhem's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X3 720 2,8Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790XT-UD4P
    Arbeitsspeicher:
    8192 OCZ
    Festplatte:
    74GB WD Raptor; 500GB WD5000AAKS; 500GB WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Ati HD 4850
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG Flatron L1950SQ 19" , IBM P275 21"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium x64 (Service Pack 1)
    Laufwerke:
    LG GDR-8164B; LG GSA-4160B

    Standard

    Hiho,

    also ich würde dir auch raten, dein System, so wie es jetzt ist, noch zu behalten. Solang du kein Freak bist der sich an Benchmarkpunkten aufgeilt, reicht das Sys doch noch locker aus ( auch für neue Spiele )(außer DX10-Spiele die es noch nicht gibt ). Warte auf den K10 und rüste dann auf.

  2. Standard

    Hallo Trascher-GSI,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AGP und Zukunft. #10
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Die X1950XT ist mit der 7900GTO vergleichbar und die ist um einiges schneller, als die 7900GS ;)

    Wegen des Parallelports könnteste auf eine PCI-Lösung zurückgreifen.

    Edit: Meine X1950XT hat keine Garantie mehr. Aber falls du sie dennoch willst, mache ich dir ein Angebot. Du kriegst für 165€ inkl. die Grafikkarte, den Thermalright HR-03 und einen 120er Lüfter deiner Wahl (Aerocool Turbine, SilenX iXtrema, Antec Blue LED (alle blau beleuchtet)) dazu.
    Muss ich nur schauen, wie das mit dem Versand dann mache. Ich könnte den Originalkühler wieder drauf montieren, müsste dann aber die RAM-Kühler vom HR-03 abmachen. Oder den HR-03 demontieren, die RAM-Kühler drauf lassen und so dann verschicken. Wäre mir aber zu unsicher
    Ich habe hier noch selbstklebende Wärmeleitpads. Die könnte ich dann auch noch beilegen.
    Mit dem Expert, passt es auch wunderbar. Schau dir auf dem Bild mal an, wieviel Platz der Kühler wegnimmt ;)
    Alle 3 PCI-Plätze bleiben erhalten
    Die Montage des 120er Lüfters ist etwas kniffelig, weil der Kühler eigentlich nur für 92er Lüfter gedacht ist. Die Halteklammern musste ich dementsprechend etwas dehnen, aber wie du auf dem Bild siehst, passt der 120er auch ;)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken AGP und Zukunft.-x1950xt-thermalright-hr-03.jpg  

  4. AGP und Zukunft. #11
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wobei die X1900XT nun nicht so viel besser ist, dass sich ein Aufrüsten lohnen würde. Erst ab einer 8800er lohnt es sich!

    Von daher auch mein Vorschlag (wie Mayhem): Rechner so lassen und später komplett umrüsten. Dann dreht man halt vorerst die Details runter...


AGP und Zukunft.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.