mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!!

Diskutiere mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!! im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hallo erstmal ^^ also eigentlich wollte ich ja so einen bericht schreiben.... aber in der Schweiz warte ich seit gut einem Monat auf die Karte ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 26
 
  1. mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!! #9
    Volles Mitglied Avatar von terra

    Mein System
    terra's Computer Details
    CPU:
    AMD 3800+ X2 @Wakü
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    2 GB standart
    Festplatte:
    2.2TB @Samsung
    Grafikkarte:
    ASUS 7900GT @ Zalman
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    DELL ultrasharp
    Netzteil:
    ThermalTake 470Watt
    Betriebssystem:
    XP SP2

    Standard

    hallo erstmal ^^


    also eigentlich wollte ich ja so einen bericht schreiben.... aber in der Schweiz warte ich seit gut einem Monat auf die Karte und das nervt!!!...
    also ich glaube man kann doch den treiber bearbeiten dass der im 2d-mod runterregelt oder?... oder ist das von der hardware so vorgegeben?

    greez terra

  2. Standard

    Hallo athlonfan,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!! #10
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von athlonfan

    Mein System
    athlonfan's Computer Details
    CPU:
    C2Q9400@ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte P35 DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 Gigs DDR2-800
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 460 OC 1024MB
    Soundkarte:
    Creative XFi
    Monitor:
    HP ZR24w
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Betriebssystem:
    Win XP Prof. & Win 7 x64

    Standard

    es sind verschiedene gpu-taktungen für 2d und 3d einstellbar, sobald man die funktion mit coolbits freischaltet; beide im defaultzustand auf identen werten - der 3d takt lässt sich dann unabhängig von 2d auf einen höheren wert hochstellen.
    der wert für die speichertaktung wird leider für 3d _und_ 2d übernommen - das lässt sich bedauerlicherweise nicht getrennt einstellen. dh. ich kann zwar den speicher nett hochtakten, aber er unterliegt dann auch im windows-alltag dem erhöhten stress.

    in den kartenoptionen, wo jede takteinstellung ja "getestet" werden muss, bevor sie übernommen werden kann, komm ich etwa bis 580 gpu/780 ram.

    mit rivatuner hingegen liegen die möglichen takte höher. geht bei mir bis 620 gpu, ab da kommen bei mir üble artefakt und/oder freezes nach ein paar minuten. der speicher geht bis absurde 880 hoch, bevor die karte hängt. es stellt sich aber die frage nach dem sinn, denn die benchmarkwerte sacken bei so extremen speichertakten wieder nach unten, statt nach oben zu skalieren - ich denke mal, dass der ram unter der belastung schlichtweg performance verliert, weil er fehler produziert.

    sobald ich etwas leitsilber in die finger kriege werd ich mal schauen wie weit ich die gpu mit etwas mehr spannung kriege- da ich schon mit default voltage an der 600mhz marke kratze, bin ich eigentlich recht zuversichtlich, dass nicht soooviel spannung fehlen könnte um vollends zu den takten der gtx aufzuschließen.

  4. mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!! #11
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    phattdj's Computer Details
    CPU:
    AMD FX-57@3.2 GHz
    Mainboard:
    Asus A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    1 GB Crucial Ballastix @2.2.2.5
    Festplatte:
    2*300GB DiamondMax10 / + 800 GB Datenspeicher
    Grafikkarte:
    Asus Geforce 7900 GT@590 MHz
    Soundkarte:
    Soundblaster X-FI XtremeMusic
    Monitor:
    BenQ FP93GX 19"
    Gehäuse:
    CM Stacker STC-T01 Black
    Netzteil:
    Tagan 530 Watt "EasyCon"
    3D Mark 2005:
    Egal
    Betriebssystem:
    MS Windows XP Home
    Laufwerke:
    Plextor Slot-In DVD Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von athlonfan
    mit rivatuner hingegen liegen die möglichen takte höher. geht bei mir bis 620 gpu, ab da kommen bei mir üble artefakt und/oder freezes nach ein paar minuten. der speicher geht bis absurde 880 hoch, bevor die karte hängt. es stellt sich aber die frage nach dem sinn, denn die benchmarkwerte sacken bei so extremen speichertakten wieder nach unten, statt nach oben zu skalieren - ich denke mal, dass der ram unter der belastung schlichtweg performance verliert, weil er fehler produziert.

    sobald ich etwas leitsilber in die finger kriege werd ich mal schauen wie weit ich die gpu mit etwas mehr spannung kriege- da ich schon mit default voltage an der 600mhz marke kratze, bin ich eigentlich recht zuversichtlich, dass nicht soooviel spannung fehlen könnte um vollends zu den takten der gtx aufzuschließen.
    nett :)
    Ohne vCore Erhöhung war bei mir bei 595/800 MHz Ende, danach kamen schlimme Artefakte.
    Zieh ihn auf 1.5 Volt, damit bin ich bis 725 MHz GPU und 900 MHz Speichertakt gekommen, danach kommen bei mir wieder Artefakte.
    Höher will ich den vCore allerdings nicht ziehen, ist schliesslich die Karte meines Bruders ^^

  5. mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!! #12
    Volles Mitglied Avatar von terra

    Mein System
    terra's Computer Details
    CPU:
    AMD 3800+ X2 @Wakü
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    2 GB standart
    Festplatte:
    2.2TB @Samsung
    Grafikkarte:
    ASUS 7900GT @ Zalman
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    DELL ultrasharp
    Netzteil:
    ThermalTake 470Watt
    Betriebssystem:
    XP SP2

    Standard

    hallo? will mir nimand antworten? ^^

    also net bös sein wenn ich nochmals frage: ist es möglich den treiber so zu modivizieren dass der fan bei 2dmod runtergeht?

    thx terra

  6. mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!! #13
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Kommt auf die Karte an, denn nicht jede Karte hat die dafür nötigen Schaltungen verbaut.

    @Athlonfan: Du hast doch den Zalman bestimmt auf 5V laufen... Baue den mitgelieferten Adapter so um, dass das schwarze Kabel, wo "-" vom Lüfter ist, auf 5V ist und dann hast Du 7V, wenn Du den 12V-Abgriff nimmst. Ein Bild von meinem modifiziertem Adapter mache ich noch, wenn ich den Rechner mal ausmache.
    Die Haken im Stecker kannst Du ganz vorsichtig mit einem kleinem Uhrmacherschraubendreher wegbiegen und den Pin aus dem Stecker ziehen. Bevor Du den Pin wieder in den Stecker setzt, musst Du die Haken wieder rausbiegen, damit diese wieder einrasten können. Schließe aber keine weiteren Geräte an den Adapter an, außer Du vertauscht auch die andere Seite vom Adapter (sonst hast Du 5V auf dem einen Massepin).

  7. mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!! #14
    Volles Mitglied Avatar von terra

    Mein System
    terra's Computer Details
    CPU:
    AMD 3800+ X2 @Wakü
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    2 GB standart
    Festplatte:
    2.2TB @Samsung
    Grafikkarte:
    ASUS 7900GT @ Zalman
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    DELL ultrasharp
    Netzteil:
    ThermalTake 470Watt
    Betriebssystem:
    XP SP2

    Standard

    @athlonfan hat deine graka die möglichkeit den lüfter runterzu drehen?... probier mal aus... es ist sicher das tool smartdoctor dabei, mit dem kannst du das ausprobieren ^^

    thx terra

  8. mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!! #15
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von athlonfan

    Mein System
    athlonfan's Computer Details
    CPU:
    C2Q9400@ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte P35 DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 Gigs DDR2-800
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 460 OC 1024MB
    Soundkarte:
    Creative XFi
    Monitor:
    HP ZR24w
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Betriebssystem:
    Win XP Prof. & Win 7 x64

    Standard

    @jeckg:
    ja, hab ihn (noch) auf 5v. danke für die anleitung, aber ich kanns mir zum glück einfacher machen, wenn ich mehr kühlung brauche, indem ich dann den lüfter am 12v betreibe und einen fanmate (hab ich vorsorglich immer rumliegen - zalman lebe hoch!:-) dazwischen hänge.
    das heb ich mir aber auf bis nach dem voltmod, sofern ich mich denn auch drübertraue. fraglich auch, obs einen großartigen sinn macht, denn mein system wird für die karte wohl zunehmend zum bottleneck werden. sosehr ich mich bisher bemühe, _markant_ über 4700 pts in 3dm06 komm ich kaum. dualcore wär da echt gefragt... oder schnellerer speicher, im moment läuft mein ram gezwungenermaßen etwas untertaktet (cpu 285*9 --->ram ca. 189), weil´s sich mit dem nächst-größeren speicherteiler nicht mehr stabil ausgeht.

    @terra: hatte es ja eigentlich schon geschrieben - meine karte hat den lüfter nicht runtergeregelt. daraus will ich jetzt keinen allgemein gültigen schluß ziehen; es mag schon karten gehen, die´s tun, aber meine eben nicht. das problem kann man verschiedentlich nachlesen, ist also scheinbar häufiger quer durch die hersteller.

  9. mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!! #16
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Falls doch noch Interesse besteht (musst erst das Bild "entwickeln")...

    Da sieht man auch, was ich meinte mit "an beide Enden vertauschen"...
    Es war doch nicht der Zalman-Adapter, sondern nur ein gewöhnlicher 4zu3-Adapter.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!!-img_0145.jpg  


mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.