mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!!

Diskutiere mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!! im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; so, heute war´s endlich soweit: nach endlosem überlegen, was ich nehmen sollte - x1800xt oder 7900gt - hab ich mich für letzteres entschieden. asus n7900gt, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 26
 
  1. mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!! #1
    Volles Mitglied Avatar von athlonfan

    Mein System
    athlonfan's Computer Details
    CPU:
    C2Q9400@ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte P35 DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 Gigs DDR2-800
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 460 OC 1024MB
    Soundkarte:
    Creative XFi
    Monitor:
    HP ZR24w
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Betriebssystem:
    Win XP Prof. & Win 7 x64

    Standard mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!!

    so, heute war´s endlich soweit: nach endlosem überlegen, was ich nehmen sollte - x1800xt oder 7900gt - hab ich mich für letzteres entschieden.
    asus n7900gt, kühler und taktung nach dem referenzdesign, dh. "nur" 450 mhz.

    für diejenigen hier im board, die gerade über eine ähnliche neuanschaffung nachdenken, hier meine ersten eindrücke, vielleicht interessierts ja irgendwen:

    -geräusch:
    der standardlüfter ist laut, das heißt, in einem leisen system deutlich rauszuhören. das geräusch ist ein halblautes rauschen, erinnert irgendwie an mahlen von sand. kein lautes hohes fön-heulen, aber trotzdem definitiv nicht gerade angenehm.

    -temperatur:
    idle in den hohen 40ern, unter last gehts schnell richtung 70... und das schon nach einer viertelstunde vollast, trotz gut belüfteten rechner.

    -ärgerlich: die karte hat keine erkennbare lüfterregelung. dh, der kühler läuft im 2d und 3d-betrieb mit konstant (hoher) geschwindigkeit, er regelt idle nicht runter! find ich ziemlich schwach.

    lösung: ich hab mir 3 stunden nach dem kauf der graka einen vf700 alcu besorgt. lasse ihn in der niedrigen einstellung laufen, d.h. die temps sind zwar kaum geringer, aber die karte ist nun _vollkommen_ leise.

    jetzt aber zum positiven:

    -übertaktbarkeit:
    alles was man im zusammenhang mit 7900ern gelesen habe, scheint wahr zu sein. die gpu kommt mit hohen takten gut klar. schon mit dem standardkühler ist ohne artefakte auf 550 coretakt, 760 speicher zu kommen. wohlgemerkt, standardgeschwindigkeit ist 450/660. meine karte erreicht ihr maximum jetzt bei 579/789. mehr geht wohl nur mehr mit voltmod, aber dafür ist der vf700 wohl etwas zu schwächlich, zumindest in der leisen einstellung.

    in zahlen ausgedrückt heißt das: mit meinem system (venice 3000 @2500, 1gig ram, bildquali-einstellung im treiber auf default, also schieber auf "qualität") erreicht die karte gut 4600 punkte in 3dmark06. yessss!!!
    mit schnellerer cpu wäre wohl noch mehr drin.

    fazit: ich würds wieder tun. bin im moment sehr zufrieden mit der karte und kann sie voll weiterempfehlen. ALLERDINGS NUR FÜR DIEJENIGEN, die sich nicht an den extrakosten für einen nachrüst-lüfter stören; das muss man meiner meinung nach bei dem bescheidenen standard-lüfterdesign von vorneherein mit einplanen.
    feedback willkommen.

  2. Standard

    Hallo athlonfan,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!! #2
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Nice! In korrigierter orthographischer Form schon fast eines (User-)Reviews würdig =)

  4. mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!! #3
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Überarbeite das bitte nochmal, dann verschieb ich den Thread auch ;)

  5. mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!! #4
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    toll gefällt mir, ist wirklich das verschieben wert *g

  6. mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!! #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von athlonfan

    Mein System
    athlonfan's Computer Details
    CPU:
    C2Q9400@ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte P35 DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 Gigs DDR2-800
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 460 OC 1024MB
    Soundkarte:
    Creative XFi
    Monitor:
    HP ZR24w
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Betriebssystem:
    Win XP Prof. & Win 7 x64

    Standard

    danke euch.
    ich denke, ich ergänze das ganze bei gelegenheit noch etwas - taste mich beim OC gerade etwas vor... schrittchenweise
    bin gespannt wieviel taktung bei default-spannung letztlich hinhaut.

  7. mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!! #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hab auch ne Geforce 7900 GT @
    585 MHz GPU und 800 MHz Speichertakt ohne vCore Erhöhung.
    Habs sogar mit 625 GPU artefaktfrei zum laufen gebracht, aber bei 650 kommen sie dann so langsam.

    Mit nem X2 3800+ momentan @stock mach ich 5127 Punkte im 3DMark06 und 9984 im 05.

    Mal schauen ob ich die CPU auf 2.4 oder 2.6 bringe dann mach ich den Test nochmals.

    Die Temps der Graka sind bei mir mit Stockkühler auf 35°C idle und 45°C load.

    Für nur 285 Euro ist das echt ne geile Grafikkarte
    Ich höre den (wirklich kleinen) Lüfter gar nicht, hab aber auch viele Gehäuselüfter.

  8. mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!! #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von athlonfan

    Mein System
    athlonfan's Computer Details
    CPU:
    C2Q9400@ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte P35 DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 Gigs DDR2-800
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 460 OC 1024MB
    Soundkarte:
    Creative XFi
    Monitor:
    HP ZR24w
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Betriebssystem:
    Win XP Prof. & Win 7 x64

    Standard

    Zitat Zitat von soulboy

    Mit nem X2 3800+ momentan @stock mach ich 5127 Punkte im 3DMark06 und 9984 im 05.

    Mal schauen ob ich die CPU auf 2.4 oder 2.6 bringe dann mach ich den Test nochmals.

    Die Temps der Graka sind bei mir mit Stockkühler auf 35°C idle und 45°C load.

    Für nur 285 Euro ist das echt ne geile Grafikkarte
    Ich höre den (wirklich kleinen) Lüfter gar nicht, hab aber auch viele Gehäuselüfter.
    d3mark06 ist sehr cpu-lastig; der dualcore hilft dir da enorm weiter. mit meinem vergleichsweise kleinen singlecore-athlon komme ich nie und nimmer über 5000 punkte, egal wiesehr ich die karte weiter übertakten würde, da der cpu-score das gesamtergebnis zusehr runterzieht.
    wie das mit den temperaturen bei dir zustandekommt ist mir ehrlich gesagt schleierhaft... aber naja, schön für dich. und was das mit dem geräusch angeht, hmmm. dein rechner muss schon ziemlich laut sein wenn so ein graka-lüftersound in der geräuschkulisse untergeht. sowas wäre für mich bei einem gerät, das in einem wohnraum steht, inakzeptabel. aber eben geschmackssache sowas.

  9. mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!! #8
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von athlonfan
    d3mark06 ist sehr cpu-lastig; der dualcore hilft dir da enorm weiter. mit meinem vergleichsweise kleinen singlecore-athlon komme ich nie und nimmer über 5000 punkte, egal wiesehr ich die karte weiter übertakten würde, da der cpu-score das gesamtergebnis zusehr runterzieht.
    wie das mit den temperaturen bei dir zustandekommt ist mir ehrlich gesagt schleierhaft... aber naja, schön für dich. und was das mit dem geräusch angeht, hmmm. dein rechner muss schon ziemlich laut sein wenn so ein graka-lüftersound in der geräuschkulisse untergeht. sowas wäre für mich bei einem gerät, das in einem wohnraum steht, inakzeptabel. aber eben geschmackssache sowas.
    Ah ok, aber mein 3800er ist auch nicht der Renner, hat noch den Standard-Takt (2.0 GHz).

    Und ja, mein Rechner ist ziemlich laut. Hab aber auch viele Lüfter:
    Vorne 1x120er der die Luft reinziehen, hinten 1x 120, 2x80, ein 80er oben und ein recht starker 80er auf der Seitenwand der direkt auf das Mainboard blässt. Ich hab beobachtet dass dieser gleich 5°C beim Mainboard und 4°C bei der CPU ausmacht. Aber ich hätte es mir bei 6 Lüftern eigentlich lauter vorgestellt.
    Ausserdem sind das noch Coolermaster und Zalman Lüfter, nächste Woche werd ich die lauten gegen Papst Lüftern umtauschen dann werd ich nicht mehr viel hören.

    Hmm mist das passt ja gar nicht zum Thema sorry.


mein aktueller erfahrungsbericht: 7900gt!!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.