ASUS EN8800GTX/HTDP und FC-ZE1 Fatal1ty

Diskutiere ASUS EN8800GTX/HTDP und FC-ZE1 Fatal1ty im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, da ich mir in Kürze einen neuen PC bauen möchte und dazu auch ein neues Gehäuse kaufen werde, hätte ich ein paar Fragen. Angeschaut ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 26
 
  1. ASUS EN8800GTX/HTDP und FC-ZE1 Fatal1ty #1
    Newbie Standardavatar

    Standard ASUS EN8800GTX/HTDP und FC-ZE1 Fatal1ty

    Hallo,

    da ich mir in Kürze einen neuen PC bauen möchte und dazu auch ein neues Gehäuse kaufen werde, hätte ich ein paar Fragen.

    Angeschaut habe ich mir das Zalman ZM-FC-ZE1 Fatal1ty. Dieses verfügt über einen speziellen Festplattenschacht, mit dem es möglich ist, die Festplatten direkt von der seite ins Gehäuse einzuschieben.

    Nachteil: Probleme mit längeren Karten?!

    http://www.caseking.de/shop/catalog/images/GEZA_004_3g.jpg

    Meine Grafikkarte ist ca. 27 cm lang. Ich bin mir nicht sicher, ob sie in das gGehäuse reinpasst. Vielleicht hat ja jemand von euch das Gehäuse und kann mir in etwa sagen, wie viel Platz zur Verfügung steht. Habe schon im Internet danach gesucht, aber noch nichts darüber gefunden.


    mfg.

  2. Standard

    Hallo fs-86,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ASUS EN8800GTX/HTDP und FC-ZE1 Fatal1ty #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von brunhildegard

    Mein System
    brunhildegard's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium-M 750
    Mainboard:
    Asus P4GD1 + CT479
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT-PC3200-1024MB
    Festplatte:
    Hitachi T7K500-320GB-16MB
    Grafikkarte:
    Asus GF 7950 GT
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2 ZS
    Monitor:
    2x Iiyama Prolite E481S (S-IPS)
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    BeQuiet P5 470W
    Betriebssystem:
    WinXP-Pro SP2

    Standard

    Gib doch deine Frage einfach an den Händler bei dem du bestellen würdest weiter, der sollte dir doch Auskunft darüber geben können!

  4. ASUS EN8800GTX/HTDP und FC-ZE1 Fatal1ty #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ja, ist auch eine Idee. Ich dachte nur, vielleicht finde ich jemand, der das Gehäuse bereits hat und die Karte vielleicht auch. Informationen von solchen Leuten sind mir i.d.R. lieber. Wenn der Abstand zwischen den Blenden und der HDD-Box genau 27 cm Beträgt, sagt der Händler vermutlich "Ja, passt rein". Ich habe aber keine lust, die Karte reinquetschen zu müssen. Es sollte schon ein wenig mehr Platz sein.

    Aber notfalls werde ich beim Händler anfragen.
    Danke.

  5. ASUS EN8800GTX/HTDP und FC-ZE1 Fatal1ty #4
    Senior Mitglied Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard

    Könnte knapp werden, denn du siehst ja die Gewinde die dann das Mobo halten sollen, die äußersten befinden sich ca. auf einer Breite von 24,5 cm. Somit könnte es dir passieren dass deine Karte genau 1 cm zu lang ist
    (obwohl du dann immer noch mindestens 3 cm für den zusätzlichen PCI-Express-Stromanschluß rechnen musst)
    Also wird dein das wohl nicht passen, so Leid es mir tut, denn das Gehäuse gefällt mir sehr gut, ist eine gute Wahl.

  6. ASUS EN8800GTX/HTDP und FC-ZE1 Fatal1ty #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @meister:

    Danke für deine schnelle Antwort. Hatte ich auch schon befürchtet. Alternativ zum Fatal1ty Case habe ich mir folgendes angeschaut:

    Caseking.de - The Modding Source - Hier ist NICHTS Standard Thermaltake Tsunami VA3000BWA - Black Alu Window

    Der Abstand ist vielleicht nicht unbedingt größer, jedoch habe ich die Möglichkeit, die Festplatten so zu versetzen, dass die Grafikkarte, ein Stück in die HDD-Box geführt wird, und sich somit trotzdem problemlos einbauen lässt.

    Ich bin mir allerdings noch nicht 100%ig sicher, welches Gehäuse es sein soll. Auf folgende Dinge lege ich Wert:

    Design
    Platz
    Durchlüftung
    Stabilität

    Kann mir jemand ein gutes Gehäuse empfehlen?

  7. ASUS EN8800GTX/HTDP und FC-ZE1 Fatal1ty #6
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von fs-86 Beitrag anzeigen
    Der Abstand ist vielleicht nicht unbedingt größer, jedoch habe ich die Möglichkeit, die Festplatten so zu versetzen, dass die Grafikkarte, ein Stück in die HDD-Box geführt wird, und sich somit trotzdem problemlos einbauen lässt.
    Ich fürchte, genau das wird nicht funktionieren, denn die hintere Wandung des Festplattenkäfigs ist nicht auf einer ebene mit dem eingebauten Mainboard. Daher wird sich die Karte nicht in diesen einfädeln lassen, wenn das ist, was du meintest.

    Ich habe hier übergansweise ein Gehäuse, A+ ROMA, das vom inneren Aufbau dem Zalman sehr ähnelt. hier ist es so, dass die 8800 GTX in den Bereich zwischen HD-Käfig und dem oberen Aufnahmen für die optischen Laufwerke hineinragt. Bei einer Karte funktioniert es gerade, SLI ist nicht möglich.

    Mein eigentliches Gehäuse ist das Antec P160. Da es einen Mainboardträger hat, den man seitlich entriegeln muss, hat dies mehr Platz zu den Laufwerkskäfigen hin und alles passt. Siehe auch hier.

  8. ASUS EN8800GTX/HTDP und FC-ZE1 Fatal1ty #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von DreamCatcher Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, genau das wird nicht funktionieren, denn die hintere Wandung des Festplattenkäfigs ist nicht auf einer ebene mit dem eingebauten Mainboard. Daher wird sich die Karte nicht in diesen einfädeln lassen, wenn das ist, was du meintest.

    Ich habe hier übergansweise ein Gehäuse, A+ ROMA, das vom inneren Aufbau dem Zalman sehr ähnelt. hier ist es so, dass die 8800 GTX in den Bereich zwischen HD-Käfig und dem oberen Aufnahmen für die optischen Laufwerke hineinragt. Bei einer Karte funktioniert es gerade, SLI ist nicht möglich.

    Mein eigentliches Gehäuse ist das Antec P160. Da es einen Mainboardträger hat, den man seitlich entriegeln muss, hat dies mehr Platz zu den Laufwerkskäfigen hin und alles passt. Siehe auch hier.
    Doch, das wird passen. Ein Arbeitskollege hat genau dieses Gehäuse und auch eine sehr lange Grafikkarte. Die Karte ließ sich ohne Probleme in den HDD Schacht einführen.

  9. ASUS EN8800GTX/HTDP und FC-ZE1 Fatal1ty #8
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    O.k., wenn du das selbst schon in Augenschein nehmen konntest. Rein von den Bildern her währe ich das Risiko nicht eingegangen...
    Anyway, je nach anordnung des PCIe 16x Ports auf dem Mainbaord würde es im Zalman Gehäuse auch gehen, hier sollte man aber genau hinsehen.


ASUS EN8800GTX/HTDP und FC-ZE1 Fatal1ty

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.