ATI 9500 Pro oder Nonpro ?????

Diskutiere ATI 9500 Pro oder Nonpro ????? im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo ! Worauf muss man achten,wenn man eine ATI 9500 Krafikkarte kauft ? Muss es eine Pro sein oder eine Non Pro ? Um aus ...



 
  1. ATI 9500 Pro oder Nonpro ????? #1
    Volles Mitglied Avatar von Hagen

    Mein System
    Hagen's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 @ 3608 Mhz @ 1,28 V.
    Mainboard:
    DFI LANParty UT ICFX3200-T2R/G
    Arbeitsspeicher:
    GB A-DATA Vitesta Extreme Edition DDR2 800
    Festplatte:
    160 GB SATA II Hitachi
    Grafikkarte:
    MSI 7900 GTO
    Soundkarte:
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Monitor:
    ACER TFT 17"
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano 1000
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power PRO, BQT P6-PRO-600W
    3D Mark 2005:
    ~12900
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro
    Laufwerke:
    1 x DVD Brenner / 1x DVD Laufwerk

    Pfeil ATI 9500 Pro oder Nonpro ?????

    Hallo !

    Worauf muss man achten,wenn man eine ATI 9500 Krafikkarte kauft ?

    Muss es eine Pro sein oder eine Non Pro ? Um aus der eine 9700 er zu machen ?

    Ist der Hersteller egal ?

    128 MB sollte ja schon sein ! Es gibt sie ja auch als 64 MB !

    Mit dem DNA Treiber kann man ja die 9500 Non Pro zu einer 9700 machen !
    Stimmt das ?

    Hat die Nonpro auch Intern 8 Pixel Pip`s ?

    Wäre super wenn mir da einer helfen kann !

    Halt alles was man wissen sollte,um eine gute 9500 Pro oder Nonpro zu kaufen !

    Hagen :017:

  2. Standard

    Hallo Hagen,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ATI 9500 Pro oder Nonpro ????? #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Beitrag

    Wenn Du ne 9700er draus machen willst, brauchst Du eine 9500er nonpro mit 128MB Speicher im ALTEN Platinen-Layout! NUR die haben 256bit-Speicheranbindung, welche notwendig ist, da nur dann (zumindest physikalisch vorhanden) auch 8 Pixel-Pipelines zur Verfügung stehen.
    ABER: Lange nicht alle dieser (mittlerweile auch gebraucht kaum mehr gehandelten) Karten haben auch 8 INTAKTE Pipelines, sind also, ohne hinterher schwere Bildfehler zu zeigen, per Soft- oder Hard-Mod freischaltbar zur einer echten 9700er. Sapphire hatte mal (wohl aus markttechnischen Gründen) eine größere Serie solcher downgelabelter 9700er (teilweise waren es sogar 9700pro - Karten!) als 9500 nonpro - Karten in den Handel gebracht. Einige Händler (z.B. radeon-shop, jetzt mad-moxx, in Bad Mergentheim) haben aus der Menge der Sapphire 9500er nonpro damals die freischaltbaren "von Hand" herausgesucht und mit garantiert 8 intakten Pipes verkauft - hab mir im Juni ´03 gleich zwei davon gesichert. Eine für einen Kumpel, der sie im Soft-Mod betreibt und eine für mich. Meine hab ich nach kurzer Testphase mit Rivatuner sehr bald mit Leitlack und Bios-Flash zu dem gemacht, was sie eigentlich ursprünglich war: Ne waschechte 9700pro von Sapphire! Rennt seitdem ca. 6 Std. täglich (ganze Familie + Kumpels der Kinder sind eifrige Zocker!) im 3D-Modus ohne Probleme. Echt geil das Ding - auch heute noch für aktuelle Games voll ausreichend, die GPU geht mit Standardkühler stabil bis über 380MHz, mir reichen aber die 325MHz der Original-pro...

    Falls Du wirklich so ne Karte irgendwo findest, hol sie am besten selber ab und überzeug Dich vor Ort, dass sie auch wirklich fehlerfrei mit 8 Pipes läuft!
    Mein Kumpel und ich würden die Dinger jedenfalls so schnell nicht hergeben - höchstens im Tausch gegen ne echt gute, stabile X800 XT *ggg*..., denn so stabil laufen nicht alle 9800er pro...

  4. ATI 9500 Pro oder Nonpro ????? #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Hagen

    Mein System
    Hagen's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 @ 3608 Mhz @ 1,28 V.
    Mainboard:
    DFI LANParty UT ICFX3200-T2R/G
    Arbeitsspeicher:
    GB A-DATA Vitesta Extreme Edition DDR2 800
    Festplatte:
    160 GB SATA II Hitachi
    Grafikkarte:
    MSI 7900 GTO
    Soundkarte:
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Monitor:
    ACER TFT 17"
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano 1000
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power PRO, BQT P6-PRO-600W
    3D Mark 2005:
    ~12900
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro
    Laufwerke:
    1 x DVD Brenner / 1x DVD Laufwerk

    Standard

    Wie sieht den das ALTE Platinen-Layout aus ?

    Kann man das an einem Bild erkennen ?

    Hat einer Bilder zufällig zur Hand ?

  5. ATI 9500 Pro oder Nonpro ????? #4
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Du musst nur auf das Platinenlayout achten und da speziell auf die RAMs. Wen sie "um die Ecke" angeordnet sind hast du gute Chancen sie freizuschallten. Den dann handelt es sich um eine der Karten die biodsen sehr gut beschrieben hat.

    Wenn sie gerade, in einer Reihe angeordnet sind, geht nix bzw. sind es neuere Karten die sich wohl nicht freischallten lassen!

    Gruß Michl :)

  6. ATI 9500 Pro oder Nonpro ????? #5
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    moin

    die speicherbausteine sollten in der so genannten L-form angeordnet sein, so wie hier klick
    wenn dann noch die restlichen 4 pipes ohne fehler arbeiten, haste ne 9700

  7. ATI 9500 Pro oder Nonpro ????? #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Hagen

    Mein System
    Hagen's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 @ 3608 Mhz @ 1,28 V.
    Mainboard:
    DFI LANParty UT ICFX3200-T2R/G
    Arbeitsspeicher:
    GB A-DATA Vitesta Extreme Edition DDR2 800
    Festplatte:
    160 GB SATA II Hitachi
    Grafikkarte:
    MSI 7900 GTO
    Soundkarte:
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Monitor:
    ACER TFT 17"
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano 1000
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power PRO, BQT P6-PRO-600W
    3D Mark 2005:
    ~12900
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro
    Laufwerke:
    1 x DVD Brenner / 1x DVD Laufwerk

    Standard

    Wie ist den eine 9500 Pro im Vergleich zu einer 9700 Pro ?

    Was würde die 9700 Pro im Vergleich mehr in Punkten machen,wie die 9500 Pro ?

    :017:

  8. ATI 9500 Pro oder Nonpro ????? #7
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Lächeln

    @Tufix: Coool - da ist ja genau meine Karte... Nur hab ich meine zur Sicherheit wegen pro-Taktung mit Speicherkühlern und original ATI-9700pro-Kühler mit Artic-Silver 5 drunter versehen.

    @Hagen: Leistungsvergleich hier http://www.tomshardware.de/graphic/20041005/index.html --> 9700pro im Schnitt ca. 60% schneller als 9500pro
    Mod-Anleitung (einschl. "Extrem-Mod") hier http://www.thegoom.com/artikel/artikel.pl?artikel=97

    Aber denk dran, dass Du für den Betrieb einer 9700pro schon ein wirklich gutes Markennetztteil mit (je nach übrigem System) mindestens 350 Watt haben solltest... Und ein gut belüftetes Case!


ATI 9500 Pro oder Nonpro ?????

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.