Catalyst Temperatur Problem und 3.9

Diskutiere Catalyst Temperatur Problem und 3.9 im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; denkt doch bloß mal an die probs, als die ersten fx-gforce rauskamen. da war genau das gleiche passiert... war auch nen treiberbug...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 15 von 15
 
  1. Catalyst Temperatur Problem und 3.9 #9
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    zappel0815's Computer Details
    CPU:
    P4 630 3.0 ghz @ 3.8 Ghz
    Mainboard:
    Abit AA8XE-3rd Eye
    Arbeitsspeicher:
    4 * 1024 mb Corsair cmx 5400 ddr2-ram
    Festplatte:
    3x Hitachi 160 GB SATA 7K250 (raid 1), 2*Maxtor 80GB im Wechselrahmen
    Grafikkarte:
    HIS X1900XTX 512MB
    Soundkarte:
    Audigy Player
    Monitor:
    AOC LM919 per DVI
    Gehäuse:
    Chieftec 901D - natürlich gemoddet ;-)
    Netzteil:
    ENERMAX EG365AX-VE(G)FMA
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2
    Laufwerke:
    Pioneer 106 Slot-In DVD LW, NEC 4571A DVD Brenner

    Standard

    denkt doch bloß mal an die probs, als die ersten fx-gforce rauskamen. da war genau das gleiche passiert... war auch nen treiberbug

  2. Standard

    Hallo Rekler,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Catalyst Temperatur Problem und 3.9 #10
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by zappel0815@26. Okt. 2003, 19:46
    denkt doch bloß mal an die probs, als die ersten fx-gforce rauskamen. da war genau das gleiche passiert... war auch nen treiberbug
    Die sind aber hardwareseitig dafür ausgelegt nur in bestimmten Grafik-Modi volle Kühlleistung zu bringen...bzw. in anderen weniger Kühlleistung.

  4. Catalyst Temperatur Problem und 3.9 #11
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Hey! Am 12.08.2003 Hatte mein Gehäuse fast 40°C innen! Jetzt nur noch 28°C! Betrug! Da ist bestimmt der Windowstreiber dran schuld..... :da


    Also da die Gehäusetemp(bei angenommener gleicher Zimmertemp) nur steigen kann, wenn mehr Wärme abgegeben wird(und nicht nur angezeigt wird...anzeigen kann man jeden ******), ist das UNMÖGLICH. Denn man kann nicht so einfach per Treiber Spannungen derart steigern! Oder kannst du plötzlich 20-30MHZ höher übertakten? Doch wohl kaum! :da

  5. Catalyst Temperatur Problem und 3.9 #12
    Forum Stammgast Avatar von BastiKiller27

    Mein System
    BastiKiller27's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+
    Mainboard:
    Asus A8N-Sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB MDT PC-400
    Festplatte:
    2x 160GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Albatron 7800gt
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Betriebssystem:
    Debian/Etch

    Standard

    Gravierende Bugs im Catalyst 3.8 von ATI - 14:52 - Benjamin - Kommentare (9)


    Bei der Radeon 9800 Pro und Radeon 9800 können die neuen Catalyst 3.8 zu einer drastischen Temperaturerhöhung führen. Wie einige User berichten, kann die Differenz bis zu 18 °C betragen. Auf einigen Radeon 9800 XT Grafikkarten soll zudem noch der Lüfter ausgefallen sein, was wiederum durch die erhöhte Temperatur die Zerstörung der Grafikkarte nach sich zog.
    Auf unserem Testsystem konnten wir eine Temperaturanstieg von 6°C bei der Radeon 9800 Pro und ca. 4 °C bei der Radeon 9800 messen.
    Alle anderen Grafikkarten der R9x00 Serie sind nicht von diesem Problem betroffen.
    Weiterhin scheint der Catalyst 3.8 für die Zerstörung von einigen Röhrenmonitoren verantwortlich zu sein.
    Das Problem entsteht durch den Versuch des Treibers, die Bildwiederholfrequenz aus der Monitor INF-File des zweiten Videoanschluss (Sekundär) auszulesen.
    Sollte dort kein Monitor angeschlossen sein, kann es unter gewissen Umständen dazu kommen, das die Treiber automatisch auf die höchstmögliche Frequenz schaltet, die durch den RAMDAC unterstützt wird. Was bei einigen Monitoren zur Zerstörung der Syncelektronik geführt haben soll.
    Offenbar ist der Fehler sehr schwer nachzustellen. So soll laut den Aussagen einiger User in Foren der Treiber in unterschiedlichen Situationen dieses Problem verursachen. Auf unserem Testsystem konnten wir dieses Phänomen nicht nachstellen.
    Laut den Aussagen von Terry Makedon arbeitet man an bereits an den Problemen.


    1) Overheating. We have spent a great deal of time analyzing the temperatures due to the CATALYST 3.8 drivers. We do not under any circumstance see anything near a 10 degree Celsius increase in temperature (but we don’t overclock our test cards either). We do see a slight increase in temperature in certain cases (3Dmark2003 Nature Scene for example). However any temperature increase is well within our safety range. Investigation continues and we are trying to determine why this change in temperature exits
    2) Monitors. We have spent a great deal of time trying to reproduce this problem and analyzing the driver code. There is nothing to be found. At this point we are working very closely with an ATI Beta Tester who experienced a monitor loss. There have been zero reports in our customer support of monitors dying.
    Unser Empfehlung lautet daher, bis die Angelegenheit vollständig geklärt ist, den Catalyst 3.7 weiter zu verwenden.

    Quelle: Rage3D

    Quelle: www.ATI-News.de

    ist ja nen dolles ding :cn

  6. Catalyst Temperatur Problem und 3.9 #13
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    hmm, ich hab jetzt auch mal einige sites durchforscht 3dcenter, warp2search 3dguru etc. und alle 9800er user beklagen sich wirklich über einen ziemlichen anstieg der temperaturen . *grml
    Naja bin grad an nem betatreiber am benchOrn und muss doch sagen meine allg. temps sind wirklich um 4-5° Grad runter.... naja schauen wir mal wie Ati darauf reagiert :cx

  7. Catalyst Temperatur Problem und 3.9 #14
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    ich check das nicht... wie soll ein treiber denn die gehäuse temps verändern. so warm wird ein grafik-chip nie im leben,als dass sich das auch nur mehr als 2-3 grad auswirken könnte, niemals... das ist bestimmt ein problem mit der anzeige...

  8. Catalyst Temperatur Problem und 3.9 #15
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Also die Gehäuse Temps schon mal gar nicht. Der Chip der Graka kann sich unter bestimmten Bedindungen um 18° Celsius mehr erwärmen, wenn:

    Der Nutzer seine Graka übertaktet und dies dauerhaft gespeichert hat (BIOS)

    Der Nutzer die Graka mit entsprechenden OC-Profilen bei Games und 3D-Anwendungen betreibt.

    Wenn der Lüfter der Karte nicht mehr ordnungsgemäß die GPU kühlen kann (Silent-Mod, Staub, sonstiger Fehler)

    Mit dem Cat. 3.8 wird die GPU standardmäßig höher belastet, da der Rechenaufwand gestiegen ist. Ati hat bis auf pseudo-trilineares Filterung die meisten "Optimierungen" herausgenommen und nun muß der Grafikchip alles in Hardware ausführen, was vorher nicht genutzt wurde.

    Der wahre Temperaturanstieg ist gering und im Bereich der Spezifikation seitens Ati. Also kein Grund zum Heulen.

    Das Monitorproblem ist nur bei alten oder ganz billigen Flimmerkisten zu bestaunen. Jeder bessere oder neuere Monitor schaltet bei intoleranten Frequenzen ab und zeigt sich von seiner schwarzen Seite.
    Wenn der Monitor dies nicht beherrscht, kann die Ansteuerung die Elektronik überlasten und irreparabel beschädigen. Darauf wird und wurde überall hingewiesen.
    Man soll seinen Monitor nicht Frequenzen aussetzen, für die er nicht gebaut wurde!
    Warum werden die Monitore nun falsch angesteuert?
    In der Regel dann, wenn nach einem Treiber-Update oder einem Wechsel der Graka, Windows neue Hardware erkennt und dann

    einen Monitor-Treiber installiert der jetzt mit falschen Werten gefüttert wird. Ohne Plug'n'Play oder DDC kann Windows unmöglich wissen, wie weit die Toleranz des Bildschirms geht. Das tritt aber nicht nur beim Cat 3.8 auf, sondern bei sehr vielen Treibern. Es ist immer nur eine Frage der Zeit, bis den Deppen die Röhren durchbrennen.

    Gruß


Catalyst Temperatur Problem und 3.9

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

amd catalyst fehler temperatur

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.