DRINGEND!!ATI TREIBER GEHT NICHT

Diskutiere DRINGEND!!ATI TREIBER GEHT NICHT im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; zum schluss hin wollte ich darauf hinaus, dass er sich eventuell mit einem gängigen Prozeder in der Art wie mit dem Drivercleaner Howto damals sich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 35
 
  1. DRINGEND!!ATI TREIBER GEHT NICHT #25
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    zum schluss hin wollte ich darauf hinaus, dass er sich eventuell mit einem gängigen Prozeder in der Art wie mit dem Drivercleaner Howto damals sich unter umständen Ärger mit seinem PC hätte ersparen können, weil eine Neuinstallation schlicht das X Fache der Zeit in Anspruch nimmt. Bei meinem System währe das ein teilweise irreparabler schaden an der Software - für den im engeren Sinne niemand belangbar währe. Das währe einfach verlorene Zeit und verlorene investierte Arbeit.

    gruss

    edit:\
    ich bin eher der Meinung beispielsweise:
    Jedesmal, wenn ein Kernel OOPs passiert weint ein kleiner Pinguin.

    Wobei ein Windows dabei noch wirklich einfach zu konfigurieren sein kann.

    Und das ist mir schon zu genüge passiert.
    /edit

  2. Standard

    Hallo xblaster,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DRINGEND!!ATI TREIBER GEHT NICHT #26
    Avatar von tils

    Mein System
    tils's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+@ X2 4200+
    Mainboard:
    A8N32-SLI Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2 GB GeIL 2,5-3-3-6 1T
    Festplatte:
    1 x WD740G 2 x HD160JJ
    Grafikkarte:
    7900 GT 512 GS
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    2 x Benq fp71e+
    Gehäuse:
    Enermax Blue Viper
    Netzteil:
    Tagan Easycon 530W
    3D Mark 2005:
    8770
    Betriebssystem:
    XP Pr SP2 nLite reduziert
    Laufwerke:
    Samsung SH162L+D162C

    Standard

    für das nächste mal: mal dir einen backup ordner, in welchen Du alle Installationsdateien, die Du runterlädst reinschiebst. Wenn Du noch alle XP Modifikationen verfügbar hast ist die Neuinstallation eine Sache von einer Stunde

  4. DRINGEND!!ATI TREIBER GEHT NICHT #27
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    Schon klar :)

    Aber mein Problem dabei ist:

    Ich vergesse jedesmal, wenn ich 6 Stunden damit verbracht habe, alle software plan ohne Patches und Treiber zu installieren, welche ich besitze. Ein Backup der Installation - ohne Treiber zu machen bevor ich quasi mein eigenes "Siegel" breche und dann das Benutzen anfange.

    Die Tweaks sammeln ist garkein Problem - aber die müssen jedes mal wieder aufs neue abgecheckt werden. Wegen gewissen Patchpolitiken.

    Ein Backup einer gepatchten Installation hat für mich keinen sinn, weil diese zugrundegetweakt sein könnte.

    Daten - sichere ich selbstverständlich ohne weitere Frage - das ist Standard.

    Aber wenn es um Systemdateien geht kann ein Backup einfach *sinnlos* oder *fehlerhaft* sein.

    Dann könnte man zwar noch mit Sigverif oder Reperaturconsole eingreifen aber das könnte auch unerwünschte Nebeneffekte wie Dateileichen mit sich bringen. Und diese dann in einem Backup zu haben find ich auch planlos.

    Und ich vergesse es wirklich jedes Mal.

    Und in meinem Fall rede ich davon: bis nur Windows und Software drauf ist - in dem Zusammenhang bewusst von 6 Stunden, - weil eine Sata Festplatte und DvD- Rom eine ziemlich langsame und beschränkende Dateneinheit zum schnellen schieben von Daten sein können.

    Weil ich persönlich eben wie gesagt ein blankes - planes - sauberes Windows haben möchte, welche ich dann möglichst direkt mit Fullpatches hochziehen möchte, um gewisse Problematiken in Patchpolitiken von vorn herein umgehen zu können.

    Ich hoffe mich erinnert mal jemand aus versehen dran, wenn es wirklich mal wieder einen GAU gibt und ich an der Stelle ankomme, an der es wirklich 100 % lohnt ein Backup zu machen.

    Aber meine Tweaks sind auch systemspezifisch und würden vielen garnichts bringen. Das hat bei mir teilweise sogar eher nur ideellen Wert.

    gruss

    R

  5. DRINGEND!!ATI TREIBER GEHT NICHT #28
    Avatar von tils

    Mein System
    tils's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+@ X2 4200+
    Mainboard:
    A8N32-SLI Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2 GB GeIL 2,5-3-3-6 1T
    Festplatte:
    1 x WD740G 2 x HD160JJ
    Grafikkarte:
    7900 GT 512 GS
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    2 x Benq fp71e+
    Gehäuse:
    Enermax Blue Viper
    Netzteil:
    Tagan Easycon 530W
    3D Mark 2005:
    8770
    Betriebssystem:
    XP Pr SP2 nLite reduziert
    Laufwerke:
    Samsung SH162L+D162C

    Standard

    Ist nicht böse gemeint, aber ich glaube Du durchblickst weder XP, noch das Handling eines Backups.
    Wenn Du soooo viel arbeit am OS verbringst, lohnt sich doch mal eine Externe Platte. Ich löse jedes ****ing Problem mit einem zurückgespielten Backup.

  6. DRINGEND!!ATI TREIBER GEHT NICHT #29
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    ok :) glaub was du willst:

    Aber manchmal hilft selbst eine Reparaturconsole und ein Backup nicht mehr weiter. Und ob mein Windowsverständnis von meiner persönlichen Einstellung zu Backupprozeduren in gewisser weise steht, sei ja auch mal dahingestellt.

    Ich würde es jedenfalls nicht als sinnvoll erachten, - wenn ich in gewissen Zeiträumen immer ein uraltes überkonfiguriertes eventuell - falsch überkonfiguriertes Windows Sichern würde. Sei es nur wegen gewissen Patchpolitiken, dessen Auswirkungen sich eventuell irreparabel auf die Konfiguration auswirken. Da ist es völlig wurst, ob man eine vollständige Sicherung inkrementelle oder bla sicherung anlegt. Wenn die Sicherung den selben defekt wieder herstellt, hat man verloren.

    Nochmal:
    Meine Idee dabei: Alle Installationsdaten, die von externen Datenträgern oder nicht Windows files dem Betriebssystem zur Verfügung gestellt werden würde ich für ein korrektes Backup in meinem Fall seperat zu einem Backup meiner Angelegten Daten in form von Benutzerdateien - wie Emails; Grafiken; oder Datenbanken; ... ; anlegen.

    Dass hiesse ich würde ein patchbares ganz plan aufgesetztes System etwa als Imagefile sichern, bei dem noch keinerlei Fehlerhafte patchpolitiken oder Fehlkonfigurationen stattgefunden haben können, seit dem Release.

    Und dann würde ich bei einem Windows Crash - also SystempartitionGAU - meine Benutzerdaten nachdem das Image wieder mit Fullpatches gepatcht ist, ohne über 1000 incremental patches stolpern zu müssen frisch sauber und plan aufsetzen, und wiederherstellen. Wobei ich dann meine Systemtweaks wieder hinzufügen könnte.

    Aber ich vergesse jedes mal (persönlich) Die stelle zu backupen an der es sich lohnen Würde ein Abbildimage der Systempartition zu erstellen.

    eventuell klingt es so einleuchtender für dich...



    kannst mir gleich mal helfen: Ich möchte mein ASUS P5B vom IDE auf den AHCI Modus umpolen (jmicron)

    beim Windows Setup habe ich damals den Treiber im XP eingebunden.
    aktuell verwende ich Jmicron Beta Treiber.

    Ich gehe davon aus, dass es eventuell klappen könnte. Nur müsste ich vorher windows beibringen dass dieser Treiber beim nächsten boot AHCI sein wird.

    Wenn ich so auf AHCI umstelle, dann kommt ein Bluescreen. Wenn ich wieder auf IDE stelle geht es.

    Es dürfen absolut keine Daten verloren gehen.

    Gruss

    R

  7. DRINGEND!!ATI TREIBER GEHT NICHT #30
    Avatar von tils

    Mein System
    tils's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+@ X2 4200+
    Mainboard:
    A8N32-SLI Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2 GB GeIL 2,5-3-3-6 1T
    Festplatte:
    1 x WD740G 2 x HD160JJ
    Grafikkarte:
    7900 GT 512 GS
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    2 x Benq fp71e+
    Gehäuse:
    Enermax Blue Viper
    Netzteil:
    Tagan Easycon 530W
    3D Mark 2005:
    8770
    Betriebssystem:
    XP Pr SP2 nLite reduziert
    Laufwerke:
    Samsung SH162L+D162C

    Standard

    Du möchtest einen SATA Treiber installieren, weil Du von IDE (ohne plattmachen) zu SATA wechselst?


    letztes Wort zum Backup: Ich habe einen KLEINEN Ordner mit allen sinnvollen Tweaks -in 10min abgearbeitet

    Mein Image vom System ist nach allen Tweaks, ohne Patches mit allen essentiellen Programmen und Einstellungen 2,2 GB groß/ klein. Es ist mir völlig Wurst, ob mein System abschmiert.

  8. DRINGEND!!ATI TREIBER GEHT NICHT #31
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    Du möchtest einen SATA Treiber installieren, weil Du von IDE (ohne plattmachen) zu SATA wechselst?
    Nein. Mein BIOS bietet zur Ansteuerung des Jmicron SATA Controller 2 Optionsmöglichkeiten.

    Den AHCI Modus bzw. Den IDE Modus.

    Ich möchte jetzt von dem IDE Modus in dem Der SATA Controller aktuell läuft zum AHCI Modus wechseln. Beziehungsweise betrifft das eigendlich viel eher mein Intel SATA anschluss, welcher aktuell im IDE Modus läuft.

    Muss mich korrigieren... mein Jmicron Sata läuft im RAID modus und mein Intel läuft im IDE und den Intel möchte ich jetzt auf AHCI umstellen - im BIOS.

    Wenn ich aber auf AHCI stelle, kommt nur ein schöner Blauer Bildschirm "Stop: Controllerfehler o.ä."

    Jetzt denk ich mir es könnte etwas bringen den Treiber vorher im Windows auf AHCI zu polen und dann im BIOS umzustellen?

    Das müsste ich aber sicher wissen, weil ich keine 30 Minuten habe windows neu aufzusetzen, weil ich schlicht kein Sinnvolles Backup zur Hand habe. Welches mir aber aufgrund des Treibers für die Festplatten schlicht auch einfach nichts bringen würde.

    gruss

    R

    Fraglich dabei, ob Windows diesen Eingriff aktzeptieren würde.

  9. DRINGEND!!ATI TREIBER GEHT NICHT #32
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    DRINGEND!!ATI TREIBER GEHT NICHT
    Deine Tastatur überigens auch nicht - CapsLock klemmt wohl...?!

    Jetzt denk ich mir es könnte etwas bringen den Treiber vorher im Windows auf AHCI zu polen und dann im BIOS umzustellen?
    Wenn ich das richtig gesehen habe, hast Du ja einen SATA Mode aktiv und den zweiten Controller "noch" als extended IDE am laufen. Den Controllerfehler bekommst Du vermutlich beim Bootvorgang? Ich bin mir nicht sicher, ob sich die Änderung im Betriebssystem überhaupt lohnt, wenn selbiges gar nicht startet?!


DRINGEND!!ATI TREIBER GEHT NICHT

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.