Freeze bei 70 Grad GPU

Diskutiere Freeze bei 70 Grad GPU im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, ich hab mir vor kurzem folgenden Rechner komplett bei kiebel.de bestellt und ein Problem. ;) AMD Athlon 64 X2 5200+ 64-Bit Speicher 2048 MB ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 25
 
  1. Freeze bei 70 Grad GPU #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Freeze bei 70 Grad GPU

    Hallo,
    ich hab mir vor kurzem folgenden Rechner komplett bei kiebel.de bestellt und ein Problem. ;)
    AMD Athlon 64 X2 5200+ 64-Bit
    Speicher 2048 MB DDR2-533 (PC2-4200), Corsair
    Grafikkarte 2x nVidia Geforce 7950GT SLI, 512 MB DDR3, DVI,
    Mainboard ASUS M2N-SLI Deluxe, Sockel AM2, ATX
    mit passiv gekühltem nVidia nForce5-Chipsatz
    Jetzt mit DDR2 Speicherbänken
    Sound 8-Kanal-Surround-Sound (7.1) onboard
    Netzwerk 10/100/1000 MBit/s Gigabit-LAN, onboard
    Festplatte 1 300 GB SATAII, 7200rpm, 8MB Cache, 3.0 GB/s
    Netzteil 550 Watt Power-Netzteil, lownoise

    Wenn ich ein anspruchsvolles Spiel spiele und mir dabei die Graka-Temperatur anzeigen lasse.(Fenstermodus) Dann Freezt das System bei genau 70 Grad GPU-Temperatur ein. Nicht bei 69 Grad nicht bei 71 Grad sondern genau dann, wenn es 70 Grad erreicht. Aber Grakas halten doch viel mehr aus?! Ich bekomme auch keine Bildfehler oder sowas, das kommt ohne Vorwahnung. Treiber sind auf dem aktuellen Stand. Einstellunsgstechnisch bin ich ziemlich viel durchgegangen ohne Erfolg. Auch hab ich im Internet nichts dazu gefunden.

  2. Standard

    Hallo Melniboner,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Freeze bei 70 Grad GPU #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Melniboner Beitrag anzeigen
    Netzteil 550 Watt Power-Netzteil, lownoise
    Das hört sich nicht gut an, könnte es sein, dass das Netzteil genauer gesat LC-Power heist?
    Wenn ja, dann könnte es gut möglich daran liegen, dass die dauerhaft hohe Leistungsanforderung bei einem fordernden Spiel das NT überfordert.
    Es ist fast schon peinlich, wie oft wir hier die armen LC-Power Produkte verteufeln, aber täglich zeigt sich, dass diese Dinger immer wieder für die lächerlichsten Probleme verantwortlich sind.
    Falls ein solches Gerät verbaut ist, lies mal die Spannungswerte unter Last aus. Diese kann man AFAIK auch von dem nVidida-Tool nTune aufzeichnen lassen.

    Ansonsten mal den aktuellsten GraKa Treiber installiert?

    Könnte auch gut sein, dass nicht die GraKas überlasten, sondern der Chipsatz. Der 5X0er nForce Serie ist ja nicht kühler, als der nForce4. Wie sieht denn die Gehäusebe- und Entlüftung aus, wenn du sagst, dass das Baord passiv gekühlt ist?

  4. Freeze bei 70 Grad GPU #3
    Hardware - Kenner Avatar von Maddin86

    Mein System
    Maddin86's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2500+ AQZEA der auf 2400 Mhz kann
    Mainboard:
    ABIT NF7-S 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB BlueMedia im Dualchannel
    Festplatte:
    160GB Samsung 80GB WD
    Grafikkarte:
    ATI RADEON 9700 Sapphire schwarzes Layout!!
    Soundkarte:
    Soundstorm des Abit
    Monitor:
    19" AOC
    Gehäuse:
    Chiectec Mesh LCX-01
    Netzteil:
    Seasonic S12-380
    Betriebssystem:
    Windows XP mit allen wichtigen Updates
    Laufwerke:
    CDRW; DVD-RW

    Standard

    mh das nt solltes eigentlich nicht sein, denn dann würde es nicht immer bei exact 70 grad freezen, denke mal das die Graka schlicht zu heiß wird und das ne schutzschaltung ist, denn 70° klingen schon viel...
    mach einfach mal das Gehäuse auf, vlt gibt es da einen wärmestau oder so und dann zock mal ne runde und betrachte dann die temps
    hehe hab mir mal gerade die Site angeschaut und der power noloise nts sind wohl immer LC nts
    nee mal ernsthaft, wer hat dir den Laden bloß empfohlen, die sind ja so was ich gesehen hab ziemlich überteuert und verbauen nur schund, ich mein nur ac kühler und xilence kühler im angebot zu haben ist schon arm

  5. Freeze bei 70 Grad GPU #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin86 Beitrag anzeigen
    mh das nt solltes eigentlich nicht sein, denn dann würde es nicht immer bei exact 70 grad freezen, denke mal das die Graka schlicht zu heiß wird und das ne schutzschaltung ist, denn 70° klingen schon viel...
    70° sind nicht viel für aktuelle GraKas, die können bis an die 100° abhaben - ist natürlich auf Dauer nicht gesund.
    Wenn bei 70° eine Schwelle ist, bei der der Treiber die Drehzahl der Lüfer nochmal steigert, kann das ein an der Belastungsgrenze arbeitendes Billig-NT schon überfordern...

    Zitat Zitat von Maddin86 Beitrag anzeigen
    mach einfach mal das Gehäuse auf, vlt gibt es da einen wärmestau oder so und dann zock mal ne runde und betrachte dann die temps
    Keine schlechte Idee!

  6. Freeze bei 70 Grad GPU #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke für eure Antworten.
    Die 70 Grad werden eh nur relativ selten erreicht. Aber warum steigt das Netzteil genau bei 70 Grad GPU-Temperatur aus? Und ich meine auch die Erfahrung gemacht zu haben, dass sich der PC eher Ausschaltet/Rebootet wenn es Netzteilprobleme gibt.

    Es ist ja auch so: Wenn ich in meinem Zimmer gefühlte 30 Grad habe steigt der Rechner erst bei 70 Grad aus, wenn ich Fenster aufmache und es wie jetzt im Winter 10 oder weniger Grad in meinem Zimmer sind, dann steigt der PC halt auch erst bei 70 Grad aus(wenn er sie dann mal erreicht). Die anderen Komponenten sind davon ja auch betroffen, aber die Grakas zeigen das selbe Problem egal ob die "Systemtemperatur" 20 Grad höher oder niedriger liegt. Es sind 2 140mm Gehäuselüfter an der Seite und hinten verbaut. Und der CPU läuft bei durchschnittlich 45 Grad. Wenn ich bei sonem Vorfall mal die Hand vorhalte ist alles nur kühle Luft.

    Edit: Jetzt kommt der Hammer(gerade eingefallen): Genau das gleiche Problem hatte ich mit dem Rechner davor(selbst zusammengebaut) auch. Da war es eine Geforce 6800 GT auf einem ASUS A7N8X Deluxe. Selbst zusammengebaut. Hatte zum Schluss nen 500 Watt Netzteil(Nach dem das 350er von Enermax abgeraucht ist) drin und da ist er mit beiden Netzteilen bei 70 Grad eingefroren. So, nun ist alles komplett neu. Nicht ein Atom, nicht ein Bit an neuem Rechner ist mit dem alten identisch. Das wundert mich auch so an der Geschichte.

  7. Freeze bei 70 Grad GPU #6
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Wie ich bereits schrieb, kann das NT indirekt bei 70° schlapp machen, da evtl. ein Schwellewert erreicht ist, bei dem der Treiber die Drehzahl der Lüfer nochmal steigert. Dadurch wird mehr Strom angefordert und das kann ein an der Belastungsgrenze arbeitendes Billig-NT überfordern...
    Ist natürlich sehr hypothetisch, aber "shit happens"!

    Wenn sonst alles im grünen Bereich ist, dann kann es nur an einer, vielleicht periphären, Hardwarekomponente liegen, die auch schon an den alten PC angeschlossen war, oder irgendeine Software (Treiber, Tool) macht Probs. Ansonsten würde ich die Tatsache "gleicher Fehler bei vollkommen unterschiedlichen Systemen" unter der Rubrik "dummer Zufall" ablegen.

    Ansonsten halt mal memtest86 und prime95 laufen lassen + einem 3DMark für die GraKas, um eine eventuelle Schwachstelle bei den üblichen Verdächtigen auszuschliessen...

  8. Freeze bei 70 Grad GPU #7
    Volles Mitglied Avatar von RAttlesnAke

    Standard

    könnte es sein, dass andere Teile auf der GraKa wärmer werden?

    Wenn meine ATI eine GPU Temp von 75°C hat, können die SPAWAS (mit schlechter Belüftung) auch schon kurz vorm abrauchen sein.

    Lese doch mal die Temps mit ATI-Tool aus (ja geht auch mit NVIDIA)

  9. Freeze bei 70 Grad GPU #8
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    vor allem würden mich mal die spannungen interessieren


Freeze bei 70 Grad GPU

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

gpu 69 grad

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.