Frequenz Probleme :(

Diskutiere Frequenz Probleme :( im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, ich hatte vorher eine 1900GT drinne und habe die gegen eine 1950 Pro ausgetauscht... Die 1900GT habe ich bei 1024x768@120hz betrieben. Die 1950 Pro ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Frequenz Probleme :( #1
    Hardware - Kenner Avatar von TheMaverick

    Mein System
    TheMaverick's Computer Details
    CPU:
    Itel Core Duo 6300
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Geil DDR
    Festplatte:
    2 x 250 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Asus ATI 1950Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    19" LG TFT
    Netzteil:
    450 Watt Bequite
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard Frequenz Probleme :(

    Hi,

    ich hatte vorher eine 1900GT drinne und habe die gegen eine 1950 Pro ausgetauscht...
    Die 1900GT habe ich bei 1024x768@120hz betrieben.
    Die 1950 Pro bekomme ich nur @85hz am laufen.
    Sobald ich auf zb. 120hz erhöhe, flimmern alle Symbole und Schriften so seltsam.

    Woran kann das wohl liegen?
    Karte defekt?

    Bei Kartenwechsel habe ich den Treiber natürlich gelöscht und neu installiert...

  2. Standard

    Hallo TheMaverick,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Frequenz Probleme :( #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    85Hz reichen doch auch...

  4. Frequenz Probleme :( #3
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von TheMaverick

    Mein System
    TheMaverick's Computer Details
    CPU:
    Itel Core Duo 6300
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Geil DDR
    Festplatte:
    2 x 250 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Asus ATI 1950Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    19" LG TFT
    Netzteil:
    450 Watt Bequite
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Ich sitze jeden Tag lange lange vor dem PC und ich finde schon, dass man einen Unterscheid zwischen 85 und 120 Hz merkt.
    Ab 100hz ist das Bild Flimmerfrei.

    Abgesehen davon, geht es ja auch darum, dass die Karte das schaffen sollte aber anscheinend Probleme damit hat was vll einen defekt vermuten lässt.

  5. Frequenz Probleme :( #4
    Volles Mitglied Avatar von athlonfan

    Mein System
    athlonfan's Computer Details
    CPU:
    C2Q9400@ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte P35 DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 Gigs DDR2-800
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 460 OC 1024MB
    Soundkarte:
    Creative XFi
    Monitor:
    HP ZR24w
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Betriebssystem:
    Win XP Prof. & Win 7 x64

    Standard

    mit 120hz ist sicher die elektronik deines monitors fast am anschlag. real angezeigte 100hz müssen definitiv für jedermann als flimmerfrei durchgehen. falls es zwar eingestellt ist, aber dann trotzdem noch was flimmert, ist was faul, und es kommen eben keine _realen_ 100 hz raus. versuch mal zum testen eine andere auflösung mit verschiedenen frequenzen.

  6. Frequenz Probleme :( #5
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von TheMaverick

    Mein System
    TheMaverick's Computer Details
    CPU:
    Itel Core Duo 6300
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Geil DDR
    Festplatte:
    2 x 250 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Asus ATI 1950Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    19" LG TFT
    Netzteil:
    450 Watt Bequite
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Hm ja aber der lief über 2 Jahre mit 120hz absolut ohne jegliches Problem..
    Und nach dem Graka tausch nicht mehr.
    Also vermute ich das Problem bei der Grafikkarte...

    Sobald ich die Auflösung etwas erhöhe flimmert zwar das Bild nicht, aber die Symbole auf dem Desktop und Schriftzeichen.

    Bei 60Hz übrigens auch.

    Der läuft eigendlich nur bei 85Hz ohne Probleme....

  7. Frequenz Probleme :( #6
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Auch heute kommt mir in Verbindung mit ATI-Karten immer noch der 60Hz Bug unter. Daher vermute ich sogar, dass du zwar bisher 120Hz eingestellt hattest, der Monitor aber nie damit lief.
    Kann aber auch sein, dass ATI den RAMDAC etwas beschnitten hat und dieser eine solche Frequenz jetzt nicht mehr unterstützt; ist auch ziemlich unnötig, denn bereits ab 85Hz ist das Auge nicht mehr in der Lage, ein Flimmern zu erkennen, erst recht nicht bei 100Hz...

  8. Frequenz Probleme :( #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich sitze jeden Tag lange lange vor dem PC
    Da wäre Deinen Augen zuliebe eher eine andere Anschaffung gut: TFT-Monitor! Natürlich über DVI angeschlossen (den Unterschied zu VGA spürt man deutlich, obwohl mein Viewsonic VX924 neben DVI einen recht vernünftigen VGA-Eingang hat), scharfes Bild und trotz 60Hz absolut flimmerfrei (da andere Technik). Ich möchte nur noch ungern eine Röhre vor meiner Nase haben... Das mit den Schlieren beim Zocken hat sich beim TFT auch erledigt, sind schnell genug (der VX924 war der Erste, der schnell genug war mit 4ms).

  9. Frequenz Probleme :( #8
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von TheMaverick

    Mein System
    TheMaverick's Computer Details
    CPU:
    Itel Core Duo 6300
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Geil DDR
    Festplatte:
    2 x 250 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Asus ATI 1950Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    19" LG TFT
    Netzteil:
    450 Watt Bequite
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Ich habe den Monitor mal auf 100 Herz gestellt...
    Anfangs ging es aber jetz so nach 15 Minuten wird das flackern immer schlimmer und schlimmer.. also wieder zurück auf 85Hz...

    Sowas aber auch..
    Das der CRT über Adapter an DVI angeschlossen ist dürfte kein Prob sein oder?

    Also sowas... hab grad mal Gothic 3 ausprobiert... der stellt sich da Automatisch auf 120Hz flimmert absolut nix... alles getochen scharf... Also nur in Windows...


Frequenz Probleme :(

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.