FX 5200 gegen ATI 9200

Diskutiere FX 5200 gegen ATI 9200 im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Tja, irgendwann muß man sich sagen, so, jetzt ist mir die Sache das wert, jetzt wird gekauft. Ich habe 1998 500Tacken für eine Voodoo2 mig ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 16 von 16
 
  1. FX 5200 gegen ATI 9200 #9
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Tja, irgendwann muß man sich sagen, so, jetzt ist mir die Sache das wert, jetzt wird gekauft.
    Ich habe 1998 500Tacken für eine Voodoo2 mig 12MB bezahlt, das beste, was es damals gab. Aber sie hat mir auch vier Jahre gute Dienste getan.
    Erst letztes Frühjahr habe ich mir einen komplett neuen Rechner gebaut und bin vorerst mit einer Geforce2 von 'nem Kumpel gedümpelt.
    Diesen Januar enschied ich mich für die Radeon 9700 Pro (als klar war, daß Geforce FX eher ein Griff in's Klo war). Ich denke, daß ich an diesem Sys GraKa-technisch nichts verändern werde. Spätestens in drei Jahren ist eh ein neues Komplettsys fällig.
    Meine Kumpels kaufen allerdings auch jährlich eine Mittelfeld-so-la-la Karte, ist nicht mein Ding.
    Allen Kunden im Laden, die auch etwas zocken wollen, empfehle ich die Radeon 9500 Pro, wenn es finanztechnisch irgendwie geht. Ist der beste Kompromis.

    So long...

  2. Standard

    Hallo schuetze,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FX 5200 gegen ATI 9200 #10
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Soweit ich die Reviews und Previews gelesen habe, hat die 5200 non-Ultra Mühe sich gegen eine GF 4 MX abzusetzen. It sucks. Und der Preis für DX9 ist bei dieser Karte rausgeschmissenes Geld, da die Karte kaum die Leistung bringt, die man für DX 9 brauchen wird. Da kann man nur von abraten.

    Gruß

  4. FX 5200 gegen ATI 9200 #11
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    also ich hab mir die chaintech fx5200 mit 128mb mal ausgeborgt und ein wenig getestet.

    chip: 250mhz
    ram 400mhz

    3dmark03: 1494

    maximal was ich zum laufen brachte:
    chip 295
    ram 500

    3dmark03: 1666


    der ramtakt ging auch noch bis auf 550 rauf, jedoch, komischerweise hatte ich dann nur 1328 3dmark03 punkte.


    im 3dmark2001 war sie gegenüber meiner graka (3dconnect radeon 9000 128mb, 250/400) mit 8111punkten um gute 600 punkte voraus.


    das feine dieser graka is der passivkühler, der aber im normalzustand schon extreem heiss wird, übertakten traute ich mich da nicht. erst nach aufstellen eines 6cm lüfters wagte ich das.

    gibts in Ö zzt um 79€, jedoch lohnt sich da der umstieg nicht mal von einer mx440 - vom spielen her, denn bei meinem lieblingsspielen renegade (1280x1024) und generlas (1600x1200) war zw. meiner radeon9000 und der fx5200 absolut kein unterschied.

  5. FX 5200 gegen ATI 9200 #12
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    ich habe im august 2001 mal 960DM für ne GF3 nonTI gelöhnt. nun hab ich mir für 350€ ne Hercules 9700pro gegönnt... musste ienfach sein, aber die hält auch mal wieder ne weile :)

    zu deinen benchs kann ich nur sagen: lächerlich! selbst eine GF3nonTI brachte stattliche 1340 punkte im 03er auf die waage. sich so eine graka zu kaufen rentiert sich wirklich nur wenn man nicht der zocker ist. denn für 79€ ist sie ja in ordnung, bringt aber auch dementsprechend keine leistung.

  6. FX 5200 gegen ATI 9200 #13
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Ok, da hätte ich auch grad noch eine Frage...

    Derzeit daddl ich auf einer Ti4600, habe über eine FX 5600 256MB oder eine Radeon nachgedacht...


    Die Frage ist... lohnt der Umstieg auf eine FX 5600 oder ist die Leistungsmäßig meiner Ti4600 unterlegen? Dann nämlich würde sich eine Radeon mehr lohnen, auch wenn sie teurer ist...

  7. FX 5200 gegen ATI 9200 #14
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    @ SONIC

    davon würde ich abraten, die FX5600 ist wie gesagt nur mit qualitätseinstellungen besser als die ti4200, der geringe unterschied zur ti4600 rechtfertig den kostenaufwand nicht...

    meine ti4200 ist ja nun defekt und daher habe ich auch erst über die fx5600 nachgedacht... habe aber dann zur etwa gleich teuren radeon 9700 gegriffen... (non-pro, ist schon um ~220€ zu haben und auf jeden fall besser als jede fx5600)

  8. FX 5200 gegen ATI 9200 #15
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    In dem Fall lohnt eine R9700/Pro/9800/Pro eher... Der Kostenaufwand ist zwar mit rund 130 Euro mehr zu berechnen, aber was soll´s... wir habens ja :ae

  9. FX 5200 gegen ATI 9200 #16
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Bei 3DCenter.de und Au-Ja.org gibt es ein paar schöne Übersichten zum Vergleich der 5200/5600/5800 - 9500/9600/9700/9800.

    Also Preis-Leistungs-Sieger bleibt momentan Ati. Schon die 9500 Pro ist ne echte Investition in die Zukunft. Bis zur 5600 Ultra sind NVidias Karten einfach zu teuer und zu langsam. Ab derer aufwärts sind sie dann nur noch zu teuer :2

    Aber das Jahr ist noch nicht zu Ende und wir werden bestimmt noch 2 * beschert.

    Schöne Bescherung


FX 5200 gegen ATI 9200

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

half life 2 benchmarks ati 9200

was ist besser nvidia 5200 oder ati 9200

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.