GeForce 4 Ti4800 SE vs. Radeon 9700

Diskutiere GeForce 4 Ti4800 SE vs. Radeon 9700 im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; ti 4800 heisst ja nur, dass es eine ti 4400 karte mit 8x agp ist. ne 4600 ist also trotzdem schneller. wenn du dich für ...



Umfrageergebnis anzeigen: Welche soll ich nehmen?

Teilnehmer
23. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ATI Radeon 9700 DVI Sapphire 128MB (299€)

    14 60,87%
  • MSI MS-8900 GF4 TI4800SE8x VTD 128MB (238€)

    1 4,35%
  • ASUS V9480TVD GF4 TI4800/SE DDR 128MB (222€)

    2 8,70%
  • Hercules Prophet FDX 9500Pro 128MB (259€)

    4 17,39%
  • Nimm ne ganz andere! (Bitte im Beitrag angeben)

    2 8,70%
Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 12 von 12
 
  1. GeForce 4 Ti4800 SE vs. Radeon 9700 #9
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    ti 4800 heisst ja nur, dass es eine ti 4400 karte mit 8x agp ist.
    ne 4600 ist also trotzdem schneller.
    wenn du dich für die 9700 entschieden hast (die schnellste der von dir zur auswahl gestellten karten)... da steht ein DVI dahinter, heisst also, dass sie über einen digitalen ausgang für tft bildschirme verfügt. hat die auch noch einen anderen "normalen" ausgagn? denn wenn du in nächster zeit keinen tft kaufen willst oder gar keinen besitzt, dann bringt dir auch ein dvi anschluss nichts. da kann man vielleicht noch ne ecke sparen.
    die 9700 ist im übrigen nicht sehr viel schneller als ne 9500pro sind nur ein paar % und wenn es dir aufs sparen ankommt...
    und was deinen screenshot angeht das schafft man nicht mit jeder 9500!
    das war eine 9500er im 9700 platinen design, bei der dein freund mit viel glück (klappt nicht immer) vier weitere pipelines freigeschaltet hat, um danach noch die karte nach einem bios flash zu übrtakten... sehr wackelige angelegenheit

    cu, crappo

  2. Standard

    Hallo K1ller,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GeForce 4 Ti4800 SE vs. Radeon 9700 #10
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Aber was mor Sorgen macht sind die "niedrigsten" Werte der Radeon 9700.
    Also bei Tom's Hardware haben die ja so einen Vergleich gemacht,
    wie sich die Karten beim zocken (von UT2k3) verhalten.

    Die niedrigsten Werte der Radeon waren ca. 11 FPS und bei der GF4 Ti4800 ca. 25 FPS!
    Kommt das oft vor, das die Werte so zurückgehen, oder ist das eher eine Rarität? *g*

    PS:
    Wenn ihr wollt poste ich das Pic dazu.

  4. GeForce 4 Ti4800 SE vs. Radeon 9700 #11
    Senior Mitglied Avatar von Sebastian-Registriert

    Mein System
    Sebastian-Registriert's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8400 @ 4173,5 MHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R
    Arbeitsspeicher:
    8192MB DDR2RAM Corsair Dominator 1066 MHz
    Festplatte:
    1 x 1TB WD Black 2 x 500GB WD Green
    Grafikkarte:
    MSi Gtx 560 TI OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Belinea 17"
    Gehäuse:
    Thermaltake V9
    Netzteil:
    Corsair 550W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate

    Standard

    AGP 8x bringt maximal 5% leistungssteigernung und dafür so viel geld ausgeben???

    ATI 9500pro ist fett, einfach Kühler runter 2 brücken mit silberleitlack verbinden, neues bisos auf GraKa und siehe da eine 9700 Pro !!! :)
    ( Achtung dies geschieht auf eigene Gefahr )


    MFG Sebi

  5. GeForce 4 Ti4800 SE vs. Radeon 9700 #12
    Newbie Standardavatar

    Standard

    wenns so einfach wäre, also ganz so einfach is es nicht.

    erstmal geht das ganze nur mit ner 9500 non pro. :6


    selbst wenn es ne 9500 pro wäre müsstest man ein bios update durchführen damit man die taktfrequenz ändern kann. :ab

    und selbst eine übertaktete radeon 9500pro ist langsamer als ne 9700 non pro weil die speicherbandbreite nur halb so groß ist(9500er 128/ 9700er 256) :aa

    ich würde selber immer zu ner 9700 raten weil diese braucht man nur zu übertakten um daraus eine vollwertige radeon 9700pro oder besser zu erhalten (Bios update erforderlich) :4

    hatte selber ne gf4ti4200 128 mb von aopen reicht momentan völlig aus aber bald wenn die ersten spiele mit directx 9 effekten kommen nicht mehr, sieht man am 3dmark 2003. :ab

    wer sagt denn eigentlich das ati nach einführung der 9600er bzw 9800er weiterhin die 9500er nzw 9700er produziert (die neuen sind doch viel günstiger in der produktion). :aa

    könnte gut sein das ati komplett auf die neuen platinen setzt, würde auch die lieferschwierigkeiten erklären. :ad


    bin selber von radeon 9500 (211€) auf 9600tx (147€) umgestiegen(ist ne radeon 9500pro mit höherem gpu takt aber dafür mit langsameren speicherbausteinen) :ad


    mfg
    reishasser


GeForce 4 Ti4800 SE vs. Radeon 9700

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.