Geforce 8800GTS defekt? -> kein Bild

Diskutiere Geforce 8800GTS defekt? -> kein Bild im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hallo zusammen! ich hab seit eben ein echtes Problem mit meinem Rechner. er bootet nicht mehr! hab eben stalker gezockt und dabei hatte ich nen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Geforce 8800GTS defekt? -> kein Bild #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Geforce 8800GTS defekt? -> kein Bild

    hallo zusammen!
    ich hab seit eben ein echtes Problem mit meinem Rechner.
    er bootet nicht mehr! hab eben stalker gezockt und dabei hatte ich nen freezer. da hab ich ihn halt resetet. dann kam auch das bios startbild wo er den ram und cpu erkennt. und dann ging er nicht weiter.
    nun gut, also pc aus, kurz gewartet und nochmal an. und seitdem gibts kein bild mehr. ich höre, wie die festplatten hochdrehen. und der lüfter von der grafikkarte, aber nix tut sich.
    das problem hatte ich auch schon beim einbau meiner neuen 8800gts, aber mit dem neuesten bios auf dem mainboard (1.10) lief die dann.
    hab auch schon ein bios reset versucht, aber das hat nix gebracht.
    das komische ist, dass der lüfter von der grafikkarte nicht mehr "runterschaltet", d.h. normalerweise ist er beim systemstart für 3 sekunden ziemlich laut und dann wird er leiser. im moment ist das leider nicht der fall, er bleibt laut wie eh und je.
    kann es die grafikkarte sein?

    ach ja, mein system: amd 64 3000+ auf asus a8v-e se und 1GB G.E.I.L Ram. und die erwähnte sparkle 8800GTS 320MB.
    Zalman 400W netzteil
    2 * Seagate 200GB HDD.


    Hoffe, jemand hat ne idee

    Gruß
    astrag2000

  2. Standard

    Hallo astrag2000,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Geforce 8800GTS defekt? -> kein Bild #2
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Willkommen im Forum.

    Versuche mal eine Clear CMOS... wie der geht steht im Handbuch deines Mainboards. Der Clear CMOS bewirkt, dass das BIOS zurück gesetzt wird.

    Es könnte sich auch dein Netzteil verabschiedet haben (auch wenn es von Zalman ist). Weiste, wie man ein Netzteil kurz schließt und so es zum Laufen bringt? Häng dann aber noch 2-3 Lüfter ans Netzteil...
    Wenn du es nicht weist, nimmste einen Draht und verbindest am ATX-Stecker das Grüne mit einem Schwarzen Kabel. Aber vorher den An- Ausschalter des Netzteils auf Aus stellen ;)
    Besser wäre noch ein kleines Netzteiltestgerät...

  4. Geforce 8800GTS defekt? -> kein Bild #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    bios restet hab ich schon
    ich denke mal, wir meinen das gleiche:
    strom aus, batterie raus und pins für paar sekunden kurzschließen.
    ne frage hierzu: ich hatte früher (also noch bei meiner alten gf 6600GT) immer bios version 1.07 drauf. als ich dann die 8800GTS hatte, wollte der rechner nicht booten mit der 1.07 -> gleicher fehler wie eben geschildert, nur dass der grafikkartenlüfter nach 3 sekunden runtergereglet hat.
    mit biosversion 1.10 lief der rechner endlich.
    wenn ich nun ein bios-reset mache, fällt meine bios-version dann auf 1.07 zurück?(denn dann könnte es mit der 8800gts ja gar nicht funktionieren - habe leider die 6600gt nicht mehr zum testen)

    was soll dieses netzteil kurzschließen bringen?

    Gruß
    astrag2000

  5. Geforce 8800GTS defekt? -> kein Bild #4
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Das BIOS bleibt in der Version 1.10 erhalten ;)

    Mit dem Kurzschließen des Netzteils kannste testen, ob dein Netzteil überhaupt noch anläuft... aber das scheints ja.

    Das der Grafikkarten Lüfter nicht mehr runter regelt hatte ich auch mal. Da war der PCIe-Slot hinüber. Nur eine RMA hat das Board wieder zum Laufen bekommen.




    ... der, der sich ruhig mal die Posts genauer durch lesen sollte

  6. Geforce 8800GTS defekt? -> kein Bild #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    danke für deine tipps
    aber kann beim zocken einfach so der PCIe Slot kaputtgehen? ich tippe eher auf die grafikkarte (obwohl die ja auch nicht einfach so kaputtgehen darf).
    na toll.
    ich werd mal zum kumpel und mit seiner hardware testen. mir bleibt ja nicht wirklich was anderes über.
    falls es die grafikkarte sein sollte:
    ich hab sie erst vor 3 wochen gekauft. zurückgeben ist nicht möglich. aber kann ich denen nicht irgendwie auf die finger klopfen, dass es was schneller geht? hab bei mix computer gekauft und kann mir denken, dass die das ding nach taiwan oder so einschicken und ich locker 4 wochen warten kann...

    gruß
    astrag2000

  7. Geforce 8800GTS defekt? -> kein Bild #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    so, hab mal gestern abend die grafikkarte vom kumpel ausprobiert. und es ist tatsächlich der PCIe Slot. Tolle Wurst.
    jetzt hab ich das Problem, dass ich irgendwie noch meine Daten "retten" muss. hab nämlich mit dem aus dem kaputten board verbauten SATA-chip ein Raid 0 gemacht. und ich werd bestimmt nicht einfach die 2 festplatten nehmen können und an den SATA-RAID-Controller von nem anderen Board (diesmal mit Intelchipsatz) anschließen können, oder?
    meine andere Idee war, ne alte 2MB PCI Grafikkarte einzubauen, und mit dieser zu booten und die daten auf ne externe Platte zu packen.
    das sollte funktionieren, oder? wenn die PCIe GRafikkarte nicht drin sein wird, sollte er auch vom alten PCI aus booten.

    Gruß
    astrag2000

  8. Geforce 8800GTS defekt? -> kein Bild #7
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Wenn das mit der PCI-Grafikkarte noch geht... bei mir half selbst das nicht mehr.

    Hm... kann man nicht einfach das Board noch mal kaufen und behält dann somit das RAID?

  9. Geforce 8800GTS defekt? -> kein Bild #8
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von astrag2000 Beitrag anzeigen
    und ich werd bestimmt nicht einfach die 2 festplatten nehmen können und an den SATA-RAID-Controller von nem anderen Board (diesmal mit Intelchipsatz) anschließen können, oder?
    Was schonmal garnicht geht, ist ein AMD Athlon auf ein Board mit Intel Chipsatz zu pflanzen. D.h. am sinnvollsten wäre sich nochmal ein identisches Board zuzulegen. Nachdem Einstellen des BIOS dürfte sogar das RAID direkt übertragbar sein.
    Andernfalls bleibt nur der komplette Austausch von Prozessor, Board und Speicher (+ Prozikühler - je nach Anspruch).

    Zitat Zitat von astrag2000 Beitrag anzeigen
    meine andere Idee war, ne alte 2MB PCI Grafikkarte einzubauen, und mit dieser zu booten und die daten auf ne externe Platte zu packen.
    das sollte funktionieren, oder? wenn die PCIe GRafikkarte nicht drin sein wird, sollte er auch vom alten PCI aus booten.
    Das sollte funktionieren, insofern wirklich nur der PCIe x16 Slot defekt ist.


Geforce 8800GTS defekt? -> kein Bild

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

8800 gts kein bild

geforce 8800 gts defekt

geforce 8800 gts kein bild

geforce 8800 gts kaputt was tun
geforce asus 8800 gts schwarzes bild beim starten
schwarzes bild 8800 gts
nvidia 8800 gts kein bild
geforce 8800 gt defekt
8800 gts defekt
geforce 8800 gts keine bildausgabe
8800 gts start kein monitorsignal
8800 gts macht kein bild
geforce 8800 gts kein bild mehr
nvidia geforce 8800 gts kein bild
nvidia geforce 8800 gts defekt
geforce 8800 kein bild
8800 gt kein signal
asus 8800 gts kein bild

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.