Grafik aufrüsten....

Diskutiere Grafik aufrüsten.... im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hm...OK, deine Entscheidung zur 9600GT kann ich nur schwer nachvollziehen...wie gesagt, die 8800GT wird noch recht lange gut laufen und so nen bissel die Spitze ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 15 von 15
 
  1. Grafik aufrüsten.... #9
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Lächeln

    Hm...OK, deine Entscheidung zur 9600GT kann ich nur schwer nachvollziehen...wie gesagt, die 8800GT wird noch recht lange gut laufen und so nen bissel die Spitze des Eisberges sein...wenn sich dann doch nochwas Richtung CPU ergibt, hättest du mehr Möglichkeiten die 8800GT voll auszunutzen...bis dahin würde sie dir auch nicht weh tun...
    Aber gut, nur nochmal so nen Gedankengang :)

    Bei einem Grafikkartenwechsel (auch von ATI > nVidia oder andersrum) musst du dein System nicht neu aufsetzen, keine Sorge...

    Als Erstes suchst du dir mal die aktuellsten nVidia-Treiber für deine neue Grafikkarte und Betriebssystem raus (NVIDIA Treiber Download)
    Als Nächstes musst du in der Systemsteuerung die ATI-Treiber deinstallieren und alles, was da sonst noch zu ATI steht (hab noch nie ne ATI gehabt, deshalb weiß ich nicht genau ob es da mehr als einen Eintrag zu gibt)
    Danach einfach deinen PC runterfahren, alte Grafikkarte raus, neue Grafikkarte rein, PC einschalten und den "Neue Hardware erkannt..." Dialog abbrechen...willst ja schließlich deine Treiber selbst einbinden...als Letztes installierst du deine oben runtergeladenen Treiber, startest deinen PC neu und alles sollte Gut sein

  2. Standard

    Hallo Vipercall,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grafik aufrüsten.... #10
    Senior Mitglied Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Standard

    schau dir doch mal die grafikkarte an, die braucht zwar viel platz da der kühler 3 slots braucht aber wenn du nicht jeden PCI slot brauchst dann ist die karte echt super, kostet nur 150 euro und den kühler kannst du drauf lassen

  4. Grafik aufrüsten.... #11
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von TranceMaster Beitrag anzeigen
    Hi...
    Mal zur Erklärung:

    Version 1)
    Als die 8800GT damals auf den Markt kamen, hatten die ein 1-Slot-Kühlsystem mit einem Lüfter drauf, der viel zu klein war...so wurden die Karten teilweise um die 100° heiß, was auf Dauer nicht gesund war für die Chips...

    Version 2)
    Einige Zeit später wurde dann statt des kleinen Lüfters ein etwas größerer eingesetzt, der deutlich mehr Kühlleistung liefern sollte...die 1-Slot-Bauweise blieb jedoch...
    Die "alte Version" sollte von den Shops dann vom Markt genommen werden und von jetzt an nur noch die mit dem größeren Lüfter verkauft werden...

    Version 3)
    Wieder einige Zeit später wurde noch eine neue Version entwickelt, die jetzt mit einem 2-Slot-Kühlsystem arbeitete und so mit noch größerem Lüfter noch bessere Kühlleistung erzielen sollte...
    Ähm... Version 3 existiert nicht. Alles, was höher als 1 Slot ist, ist eine Eigenentwicklung der Boardpartner.

  5. Grafik aufrüsten.... #12
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Lächeln

    Zitat Zitat von fRaNkLiN Beitrag anzeigen
    Ähm... Version 3 existiert nicht. Alles, was höher als 1 Slot ist, ist eine Eigenentwicklung der Boardpartner.
    Habe ja auch an keiner Stelle das Gegenteil behauptet, Franklin

    In meiner Aufstellung hab ich jetzt keine Unterscheidung zwischen "Boardpartnern" (schönes Wort) und nVidia gemacht, sondern wollte lediglich die 3 erschienenden Kühlerarten veranschaulichen...zu sehr ins Detail zu gehen hielt ich an dieser Stelle für unangebracht...

  6. Grafik aufrüsten.... #13
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Moin zusammen

    Habe gestern entsprechendes Tool zur (hoffentlich) vollständigen Entfernung
    des ATI -Treibers gefunden.

    Driver Cleaner

    Wenn alles klappt bekomme ich heute die 9600 GT (139 Euronen btw)

    Drückt mir die Daumen das die Kiste wieder anpringt

    Gruss und schönen tag

    Viper

  7. Grafik aufrüsten.... #14
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Update ^^

    9600 GT läuft un der Treiberwechsel hat wudnerbar funktioniert..

    Framerate hat sich jetzt verdoppelt bei HDRO bei gestiegener Auflösung auf
    1280x960 udn allen Optionen max.

    Allerdings läd der PC beim wechsel in ein neues Gebiet mehr als sonst viel Daten nach, will sagen er "Stottert" für etwa 10 sekunden..

    Muss ich aufgrund des verdoppelten Videospeichers (256 auf 512) noch twas verändern..

    Danke und schönes Wochenende

    Viper

  8. Grafik aufrüsten.... #15
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Beitrag

    Zitat Zitat von Vipercall Beitrag anzeigen
    Muss ich aufgrund des verdoppelten Videospeichers (256 auf 512) noch twas verändern..Viper
    War das jetzt ne Frage?

    Also wenn ja, dann kann es immer mal sein das irgendwelche Altlasten einer vorherigen Grafikkarte zurückbleiben...womit ich nicht sagen will, das man bei nem Grafikkartenwechsel formatieren muss
    Sage nur es kann sein, bin mir eben nicht sicher wie sich Treiberreste von einer ATI bei einer nVidia auswirken...

    Ansonsten...du hast doch den X2 4200+...der ist mit deiner 9600GT mehr als ausgelastet, soll heißen er kann die Daten nicht so schnell verarbeiten wie die Grafikkarte sie liefert...hat eventuell auch damit was zu tun...

    Was noch wichtig ist:
    Tempertaturen mal überprüft?

    So gesehen steht noch die Frage im Raum, ob das Ruckeln wirklich an der neuen Grafikkarte liegen muss

    Nur mal so nen paar Denkansätze...


Grafik aufrüsten....

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.