grafik richtig Optimieren

Diskutiere grafik richtig Optimieren im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hmm.. dann hättest du aber sehr schlechtes mobo erwischt VDD hast du auch schon auf 1.7 volt erhöht ?...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 18
 
  1. grafik richtig Optimieren #9
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    hmm.. dann hättest du aber sehr schlechtes mobo erwischt
    VDD hast du auch schon auf 1.7 volt erhöht ?

  2. Standard

    Hallo ozzo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. grafik richtig Optimieren #10
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    was meinst du den mit VDD ?

  4. grafik richtig Optimieren #11
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    moin

    VDD ist die chipsatzspannung die du erhöhen musst ( 1.7 volt )
    damit du höheren fsb fahren kannst
    die kannst du da einstellen wo auch die spannungen für cpu, agp, und dram ist

    cu

  5. grafik richtig Optimieren #12
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    naja, also ich habe nun den chipsatzvolt auf 1.7 gemacht.
    und versucht fsb auf 202 zu takten. also eine stufe höher...
    result = funktioniert nicht...

    entweder ist es mein NT der zu schwach ist, den wenn ich den cpu volt auf 1.825 oder 1.85 mache ... kommt der pc mir sehr unstabil vor und manchmal startet das bild nicht... wenn ich es lasse und den volt auf 1.8 mache... geht alles reibungslos...

    kann ja auch sein , das es der mainboard ist.

  6. grafik richtig Optimieren #13
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    ja.. das kann jetzt vieles sein...
    NT ist ne möglichkeit, post mal die spannungen 3,3 / 5 / 12 volt
    vllt brauchen auch die speicher bloß einen tick mehr spannung
    kannst ja die spannung probeweise mal um eine stufe erhöhen
    das das nf7 nicht mehr wie fsb 202 schafft glaub ich eher weniger
    die ramtimings können auch daran schuld sein
    stell die mal auf SPD..

  7. grafik richtig Optimieren #14
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich habs jetzt geschafft den fsb auf 213 zu stellen.
    das problem war : wenn ich die im bios eingestellt habe und dann rausgehe vom bios. es dann kein bild startet und alarm signale von sich gibt.
    dachte immer das es nicht funktioniert. Hab dann immer clean CMOS gemacht.

    diesmal habe ich einfach nur restet gedrückt. Dann lief er auf der einstellung 213fsb.
    Dies wusste ich nicht bescheid, da es beim vorrigen NT (antec) nicht der fall war...

    naja trotzdem danke für die hilfe...

    nur hab ich durch fsb 213 das timing runtergesetzt auf 2,5/4/4/9 (optimal)
    anstatt 2,5/3/3/9 (aggressiv)

  8. grafik richtig Optimieren #15
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    schön das es noch geklappt hat.. :)
    ein nf7 das nur einen fsb von 202 schafft wär ja auch ein unding
    dann müssten beim benchen jetzt auch mehr punkte rausspringen

    cu

  9. grafik richtig Optimieren #16
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hehe zum glück das es doch funktioniert hat.
    nur neu ist das ich nach dem BIOS Save ein neustart machen muss...
    also ram liegt bei 1.8v und chipsatz 1.6 , müsste doch in ordnung sein..
    wie warm dürfen den die rams und chipsatz maximal warm sein... oder bis wieviel grad sollte es nicht übertreiten ?

    ein stört mich immer noch, die lestigen grafikfehlern beim spielen. Ich werd mal heute den PC neuinstallieren... und schauen ob die ganzen fehlern noch da sind ...

    danke 4 helpin me


grafik richtig Optimieren

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

pc richtig optimieren

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.