Grafikkarte defekt

Diskutiere Grafikkarte defekt im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, seit 2 Tagen sehe ich auf meinem TFT-Monitor nur noch ein orange-rosa-rotes Gitternetz. Also beim Start von Windows wird noch kurz im Hintergrund das ...



 
  1. Grafikkarte defekt #1

    Standard Grafikkarte defekt

    Hallo,

    seit 2 Tagen sehe ich auf meinem TFT-Monitor nur noch ein orange-rosa-rotes Gitternetz. Also beim Start von Windows wird noch kurz im Hintergrund das Windows-Logo angezeigt, gleich darauf sieht man 3 horizontale Streifen (oben schwarz, in der Mitte bunte Quadrate, unten schwarz) und danach kommt das orange-rosa-rote Gitternetz und bleibt hartnäckig.

    Am Monitor liegts anscheinend nicht, denn wenn ich ihn an einen anderen PC anschließe, funktioniert er. Wenn ich hingegen einen anderen Monitor an meinen PC anschließe, tritt das gleiche Problem auf wie oben.

    Ich schätze mal, ich werde eine neue Grafikkarte kaufen müssen, was meint ihr? Habt ihr sowas schon mal gesehn?

    Meine alte Graka ist eine Radeon 7000, Internal DAC, 350 MHz, 64 MB.

    Muss ich auf was bestimmtes achten beim Kauf einer neuen (Kompatibilität, etc.)? Muss nicht extra schnell sein, ich installiere keine Spiele, verwende den PC nur für den Bürobedarf.

    Danke!
    lg
    Petra

  2. Standard

    Hallo northern_light,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grafikkarte defekt #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Anderen Treiber probiert?

    Als andere GraKa würden z.B. Radeon 9250 oder Geforce FX5200 gehen, würde von denen eher die ATI nehmen, sofern du kein alternatives Betriebssystem hast (bei ATI alles, was kein XP ist!).

    Ist Dir die restliche Hardware bekannt?

  4. Grafikkarte defekt #3
    Volles Mitglied Avatar von Bendix

    Mein System
    Bendix's Computer Details
    CPU:
    Phenom X4 9850 mit Sonic Tower Sandwich
    Mainboard:
    Asus M2N32 Sli Deluxe Wifi
    Arbeitsspeicher:
    6GB (2x 1GB G-Sklill & 2x 2GB OCZ)
    Festplatte:
    3x 320GB & 1x500GB WesternDigital (Sata)
    Grafikkarte:
    Gainward Bliss 8800GTX
    Soundkarte:
    Onboard Soundmax
    Monitor:
    Syncmaster 226BW & Syncmaster 930BF
    Gehäuse:
    A+ CS-Monolize
    Netzteil:
    Enermax Liberty 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64 und Windows 7 64Bit (Beta)
    Laufwerke:
    NEC, Samsung
    Sonstiges:
    Wlan-Onboard

    Standard

    Dein Problem kann ein GPU-defekt sein, ein Grafik-Ram defekt, oder ein Treiberproblem...

    Hast du evtl. eine Onboardgrafik ? die könntest du mal probieren (vorher natürlich die andere graka ausbauen)

    du kannst auch mal probieren ein anderes betriebssystem zu booten, Knoppix zum beispiel, das läuft komplett von CD und installiert von alleine nicht auf deiner HDD

  5. Grafikkarte defekt #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G Beitrag anzeigen
    Anderen Treiber probiert?

    Als andere GraKa würden z.B. Radeon 9250 oder Geforce FX5200 gehen, würde von denen eher die ATI nehmen, sofern du kein alternatives Betriebssystem hast (bei ATI alles, was kein XP ist!).

    Ist Dir die restliche Hardware bekannt?
    nein, anderen treiber hab ich noch nicht versucht. ich wüsste aber nicht, wie ich das machen soll, wenn ich am bildschirm nichts sehe.

    derzeitiges betriebssystem: windows 2000. wir werden aber in den kommenden wochen auf XP umstellen. Warum soll man auf XP keine ATI verwenden?

    Restliche Hardware: Asus Motherboard: P4P800-E Deluxe, Intel 865PE + ICH5R

  6. Grafikkarte defekt #5
    Newbie Avatar von baghira

    Mein System
    baghira's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6550 2,33GHz
    Mainboard:
    Asus P5N32-E SLI Plus nForce 650i
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB DDR2 Infineon/Quimonda
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint HD401LJ/HD403LJ 400GB SATA-II
    Grafikkarte:
    ASUS EN7600GS SILENT
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional

    Standard

    Zitat Zitat von northern_light Beitrag anzeigen
    nein, anderen treiber hab ich noch nicht versucht. ich wüsste aber nicht, wie ich das machen soll, wenn ich am bildschirm nichts sehe.
    Wie Bendix schon meinte probier mal Knoppix aus:
    KNOPPIX Linux Live CD
    Einfach runterladen, brennen und mal damit booten. Der installiert auch nix.
    Dann weisst du sicher obs am Treiber liegt. Brauchst du natürlich jemanden der dir die CD brennt wenn dein Rechner nich bedienbar ist.

    Zitat Zitat von northern_light Beitrag anzeigen
    derzeitiges betriebssystem: windows 2000. wir werden aber in den kommenden wochen auf XP umstellen. Warum soll man auf XP keine ATI verwenden?

    Restliche Hardware: Asus Motherboard: P4P800-E Deluxe, Intel 865PE + ICH5R
    Ich glaube er meinte mit XP nicht das Betribssystem sondern ein Kürzel in den Bezeichnungen von Grafikkarten. Wobei ich da in letzter Zeit eher über XT gestolpert bin, aber ich kenn mich da auch nich so bombastisch aus.

  7. Grafikkarte defekt #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Bendix Beitrag anzeigen
    Dein Problem kann ein GPU-defekt sein, ein Grafik-Ram defekt, oder ein Treiberproblem...

    Hast du evtl. eine Onboardgrafik ? die könntest du mal probieren (vorher natürlich die andere graka ausbauen)

    du kannst auch mal probieren ein anderes betriebssystem zu booten, Knoppix zum beispiel, das läuft komplett von CD und installiert von alleine nicht auf deiner HDD
    onboardgrafik hab ich leider keine, glaube ich. es steht nichts davon auf den beschreibungen in der motherboard-schachtel und ich hab auch am Motherboard keine zweite Anschlussmöglichkeit für das VGA-Kabel gefunden, außer auf der unterseite der Grafikkarte, wo es angesteckt war.

    Versuche gerade Knoppix downzuloaden, dauert aber angeblich 1 Tag und 4 h ...

  8. Grafikkarte defekt #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Warum soll man auf XP keine ATI verwenden?
    Eher andersrum. ATI ist nunmal bekannt für den eher stiefmütterlichen Treibersupport, wenn man ein Betriebssystem hat, was nicht XP oder (neuerdings) Vista heißt, ist man bei denen so ziemlich aufgeschmissen.
    Bei den alten Karten wie die 7000er oder 9000er Serie dürfte es mit Win2000 noch gehen, darüber ist Essig.


Grafikkarte defekt

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.