Grafikkarte für den kleinen Gamer

Diskutiere Grafikkarte für den kleinen Gamer im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen, Also mir ist vor einigen Wochen meine alte Grafikkarte kaputtgegangen! Jetzt denke ich darüber nach mir eine neue zu kaufen. Allerdings weiß ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 35
 
  1. Grafikkarte für den kleinen Gamer #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    1Sethos1's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3400+ - 2,4 Ghz
    Mainboard:
    ASRock K8NF4G-SATA2
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB PC400
    Festplatte:
    Maxtor 6L160P0 & IC35L120AVV207-0 (120GB)
    Grafikkarte:
    Geforce XFX 8600 GT
    Soundkarte:
    ESS Technology
    Monitor:
    Sonic 22"
    Gehäuse:
    GEH Modding G8015-C49, Schwarz-Rot
    Netzteil:
    ColorSit ATX 12V P4 420W
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition + SP2
    Laufwerke:
    TSSTcorp CD/DVDW SH-W162C

    Standard Grafikkarte für den kleinen Gamer

    Hallo zusammen,

    Also mir ist vor einigen Wochen meine alte Grafikkarte kaputtgegangen!
    Jetzt denke ich darüber nach mir eine neue zu kaufen.
    Allerdings weiß ich nicht welche genau da für mich richtig wäre.
    Spiele wie Oblivion oder Gothik3 sollten laufen, jetzt nicht auf höchster Auflösung aber das man Spaß daran hat und doch flüssig läuft.

    Es soll nur eine Ersatzkarte in dem Sinne sein das es noch einige Zeit tut da ich denke mir irgentwann einen komplett neuen Rechner zu kaufen aber man will wärendessen nicht ganz aufs spielen verzichten!

    Ich hab zb. gehört dir 8600 GT soll gar nicht so schlecht sein !?

    Zu meinem System:

    CPU Typ: AMD Athlon 64, 2400 MHz (12 x 200) 3400+
    Motherboard: ASRock K8NF4G-SATA2
    Socket 754
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce 6100
    1GB DDR RAM (2x 512MB)


    gruß Sethos

  2. Standard

    Hallo 1Sethos1,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grafikkarte für den kleinen Gamer #2
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Zitat Zitat von 1Sethos1 Beitrag anzeigen
    Ich hab zb. gehört dir 8600 GT soll gar nicht so schlecht sein !?
    Es gibt sinnvollere Investitionen. Wie hoch ist denn das Budget?

  4. Grafikkarte für den kleinen Gamer #3
    Senior Mitglied Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Standard

    also ich würde ehrlich gesagt keine "ersatzkarte" kaufen denn auch eine schlechtere karte kostet schon um die 50 euro.
    für ca 150+ euro kriegt man aber schon recht gute karten, von daher würde ich gleich ne gute kaufen, kostet weniger und hast auch mehr davon.
    wenn du deinen pc wieder aufrüsten willst kaufst du dir einfach kein komplett system und baust die graka nachträglich ein.
    allerdings kenne ich mich bei grakas nicht so aus was gamer karten sind und was nicht da sollten andere mal was posten

    EDIT: hier hab ich nen test von grakas bei computerbild gesehn, weiß aber nicht inwiefern das auch alles stimmt:
    Grafikkarten im Test - Vergleich mit 10 PCI-Express-Modellen - COMPUTER BILD SPIELE

  5. Grafikkarte für den kleinen Gamer #4
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    1Sethos1's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3400+ - 2,4 Ghz
    Mainboard:
    ASRock K8NF4G-SATA2
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB PC400
    Festplatte:
    Maxtor 6L160P0 & IC35L120AVV207-0 (120GB)
    Grafikkarte:
    Geforce XFX 8600 GT
    Soundkarte:
    ESS Technology
    Monitor:
    Sonic 22"
    Gehäuse:
    GEH Modding G8015-C49, Schwarz-Rot
    Netzteil:
    ColorSit ATX 12V P4 420W
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition + SP2
    Laufwerke:
    TSSTcorp CD/DVDW SH-W162C

    Standard

    Nun es soll ja nciht gleich für die Zukunft sein hauptsache ich kann Games wie Oblivion gut spielen! (nicht auf volle Auflösung)

    Ich wollte eigentlich nicht mehr wie 50- max.100€ .

  6. Grafikkarte für den kleinen Gamer #5
    Senior Mitglied Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Standard

    ich hab ne 7900 GT, die ist zwar nicht gerade die beste karte für Oblivion es laggt auch manchmal noch auf mittel aber sie kostet in ebay gebraucht doch auch noch 50 euro.

  7. Grafikkarte für den kleinen Gamer #6
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Also den Test von Computerbild kannst du knicken, der ist Uralt. Wie MasterAndrew schon sagt, ist erstmal das Budget interessant. Generell gibt es aber 2 Möglichkeiten:
    Etwas günstiges das zu deinem jetzigen PC passt oder gleich etwas besseres was du dann auch weiterbenutzen kannst, sobald du aufrüstest.

    Edit: Zu langsam

  8. Grafikkarte für den kleinen Gamer #7
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    1Sethos1's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3400+ - 2,4 Ghz
    Mainboard:
    ASRock K8NF4G-SATA2
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB PC400
    Festplatte:
    Maxtor 6L160P0 & IC35L120AVV207-0 (120GB)
    Grafikkarte:
    Geforce XFX 8600 GT
    Soundkarte:
    ESS Technology
    Monitor:
    Sonic 22"
    Gehäuse:
    GEH Modding G8015-C49, Schwarz-Rot
    Netzteil:
    ColorSit ATX 12V P4 420W
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition + SP2
    Laufwerke:
    TSSTcorp CD/DVDW SH-W162C

    Standard

    Hm aber eine 8600 GT gibs auch schon für 50€ was wäre denn da im Vergleich besser?

    EDIT: Es soll eine günstige Graka sein die ich jetzt benutzen kann aber in einem späterem System dann mit großer wahrscheinlcihkeit nicht mehr benutzt wird!

  9. Grafikkarte für den kleinen Gamer #8
    Senior Mitglied Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Standard

    für 100 gibt es halt schon wieder was besseres sethos^^

    bouget ist ja 50-100 euro.
    bei ner gebrauchten karte würde er bei 100 euro sicher was ziemlich gutes kriegen können oder?

    PS: was bedeutet das "zu langsam" im edit? ;)


Grafikkarte für den kleinen Gamer

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.