Grafikkarte und Kühlerwechsel

Diskutiere Grafikkarte und Kühlerwechsel im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Hab heute meine Grafikkarte erhalten zwar kein High Tech aber für mich reicht es (Leadteak 6800 LE) .Hab dazu einen anderen Kühler (Zalman VF ...



 
  1. Grafikkarte und Kühlerwechsel #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Grafikkarte und Kühlerwechsel

    Hallo
    Hab heute meine Grafikkarte erhalten zwar kein High Tech aber für mich reicht es
    (Leadteak 6800 LE) .Hab dazu einen anderen Kühler (Zalman VF 700) und wollte diesen auch verbauen.
    Kann ich dazu die gleiche Wärmeleitpaste verwenden wie bei meinem CPU Kühler (Artic Silver 5) oder soll ich die Zalman eigene verwenden?
    Da dies meine erste Grafikkarte in Low Budget Segment ist (vorher Geforce2) welche Treiber soll ich installieren (Stabil)
    Danke für euere Hilfe
    Icemaan

  2. Standard

    Hallo Icemaan,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grafikkarte und Kühlerwechsel #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von pati-m

    Standard

    Du kannst deine Normale Wärmeleitpaste verwenden. Am besten du holst dir den Beta-Treiber von Nvidia.de. Der funzt bei meiner 6600GT auch.

    Treiber: http://de.nzone.com/object/nzone_dow..._67.66_de.html

  4. Grafikkarte und Kühlerwechsel #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also hab mich entschlossen den Kühler erst mal draufzulassen,da ich gelesen habe das die Ausführung die ich habe also mit dem massiven Kupferkühler ziemlich leise sein soll wenn der Treiber geladen ist.Also steuert doch der Treiber die Lüfterdrehzahl abhängig von der Temperatur oder sehe ich das falsch. Hat jemand Erfahrung damit und kann mir eine Antwort geben bevor ich das Teil verbaue. Machen das alle treiber oder nur bestimmte Versionen
    Danke im Voraus
    icemaan

  5. Grafikkarte und Kühlerwechsel #4
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    also die karte regelt eigentlich den lüfter je nach 2d oder 3d betrieb. im 3d betreieb, also spiele,... dreht er voll auf und is recht laut.
    2d, also windows, ... dreht sie etwas runter und is somit leiser. muss aber sagen das die leadtek im 2d betrieb recht leise ist, zwar nicht unbedingt zum nachts laufen lassen, aber es geht.
    kleiner tip. lad dir das expert tool runter und schalte den lüfter auf manuelle steuerung, dann auf 50% im 2d modus und dann is sie echt nen ganzes stück leise.
    und probier mal aus den chiptakt auf 325 oder besser 350 zu erhöhen. bei mir und nem kumpel hat das laut treiber und sensor ca 7°C temperaturverbesserung gebracht.
    vorher etwa 47-49°C, nachher etwa 42°C

  6. Grafikkarte und Kühlerwechsel #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von brianleetch
    also die karte regelt eigentlich den lüfter je nach 2d oder 3d betrieb. im 3d betreieb, also spiele,... dreht er voll auf und is recht laut.
    2d, also windows, ... dreht sie etwas runter und is somit leiser. muss aber sagen das die leadtek im 2d betrieb recht leise ist, zwar nicht unbedingt zum nachts laufen lassen, aber es geht.
    kleiner tip. lad dir das expert tool runter und schalte den lüfter auf manuelle steuerung, dann auf 50% im 2d modus und dann is sie echt nen ganzes stück leise.
    und probier mal aus den chiptakt auf 325 oder besser 350 zu erhöhen. bei mir und nem kumpel hat das laut treiber und sensor ca 7°C temperaturverbesserung gebracht.
    vorher etwa 47-49°C, nachher etwa 42°C
    Danke für deine Antwort
    Das Teil steht im Wohnzimmer also dürfte Nachts kein Problem sein oder sollte ich doch den Zalman draufmachen.
    Mit was lese ich eigentlich die Temperatur aus und nehme ich zum Übertakten den hier öfters genannten Rivatuner.
    Wenn alles stabil läuft kann man dann die Werte irgenwie ins Bios schreiben oder müssen die Softwre immer mitlaufen zb. Expert Tool
    Icemaan

  7. Grafikkarte und Kühlerwechsel #6
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    na dann
    aber ich finde selbst im wohnzimmer möchte mans doch auch etwas leiser. und da find ich den vollkupfer-heatpipe-lüfter-kühler von leadtek (sieht schon echt geil und edel aus das teil, oder ???) dochnoch etwas laut. von der lautstärke her denke ich is der zalman am besten, und vorallem auch von der kühlleistung. ich tendiere bloß noch zw zalman und silencer 5, da bei dem die luft gleich aus dem gehäuse geblasen wird.
    tendiere aber eher zum zalman, aber dann den AlCu, da der im vergleich echt leicht ist und fast die gleiche kühlleistung ( nur 1-2°C mehr!!! ) wie der Cu mit fast 100g mehr hat
    die temp kannste mit rivatuner, dem forceware-treiber oder auch dem experttool auslesen. die tempanzeige vom forcewaretreiber findest du so desktop-> eigenschaften-> einstellungen-> Erweitert -> Geforce 6800 oder 6800LE. und in dem treiberregister der 6800 bzw LE findest du dann links irgendwas mit temperatur.
    bei mir steht temperature settings !!!
    normalerweise kannst du entweder rivatuner, aber auch dem treiber selber sagen das er beim start nen bestimmten takt laufen lassen soll. aber ich finde es is immer besser den rivatuner zu verwenden.
    suche nur noch irgendwie ne methode oder tool wie man vielleicht die lüfterdrehzahl auch im treiber oder im rivatuner einstellen kann !!! kann da jmd helfen


Grafikkarte und Kühlerwechsel

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.