Grafikkarte passend zu XP1900

Diskutiere Grafikkarte passend zu XP1900 im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen, ich hab nen AMD XP1900 Prozessor mit 512MB RAM auf nem Asus A7V266-E Board mit 4x AGP-Slot und im Moment noch eine Ati ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Grafikkarte passend zu XP1900 #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard Grafikkarte passend zu XP1900

    Hallo zusammen,

    ich hab nen AMD XP1900 Prozessor mit 512MB RAM auf nem Asus A7V266-E Board mit 4x AGP-Slot und im Moment noch eine Ati 8500 (built by ATI) Die war damals mit das beste was zu bekommen war.
    Inzwischen ist sie allerdings etwas stark bemüht Spiele wie NFSU2 und X² am laufen zu halten.
    Das ganze läuft auf Win2k

    Daher meine Frage:
    Bringt mir eine neue Grafikkarte einen gewissen Leistungsschub oder lohnt sich das Upgrade nicht ?
    Sollte es sich lohnen welche Grafikkarte würdet Ihr dann empfehlen, die Leistungen der neusten Highendgrafikkarten lassen sich mit meinem System wohl kaum mehr heraus kitzeln also wird es etwas im günstigeren Bereich sein es sollte eben zum System passen.
    Ach ja es wäre schön wenn der Lüfter nicht übermäßig laut ist.

    Gruß
    ABRA

  2. Standard

    Hallo ABRA,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grafikkarte passend zu XP1900 #2
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    schalt den multiplikator frei und übertakte deine cpu auf 2000mhz *gg*
    dann kaufst du dir ne 6600gt. die kommt an die 6800LE ran, is aber günstiger

  4. Grafikkarte passend zu XP1900 #3
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Pfeil

    2x Käse:

    1. Die 6600GT in der AGP-Ausführung macht gerade in AMD-Systemen oft nur Ärger.
    2. Den Proz wirste nie auf 2GHz kriegen - v.a. nich wenns ´n Palomino is, was ich aufgrund des Alters Deines Systems mal einfach unterstelle...

    --> Lass den Proz, wie er is und hol Dir entweder ne Radeon 9700pro oder 9800pro gebraucht für so ca. 110 bis 140€ (aber lieber nich bei Ebay..., besser hier oder in nem vergleichbaren Forenmarktplatz...!). Wennde dann noch Geld übrig hast, holste Dir noch nen 512er Marken-RAM-Riegel (am besten gleich PC3200 - den kannste später weiterverwenden..., MDT würd ich empfehlen!) und Du wirst Deinen Rechner beim Zocken kaum wiedererkennen...!

  5. Grafikkarte passend zu XP1900 #4
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also ne 9800Pro...

    taugen die Sapphire-Karten da was ?


    Mit dem Ramriegel hab ich noch Fragen:
    auf meinem Board ist DDR PC2100/PC1600 SDRAM angegeben mit nem takt von 266MHz
    Was das weiterverwenden angeht bin ich kritisch sowas geht am PC selten gut wenn ich den PC jetzt so aufrüste sollte der noch 2Jahre heben und bis dahin gibt es was weis ich was. Dann ist alles wieder überholt.
    Hab mich schon lange nicht mehr mit Speicher beschäftigt bei meiner Suche bin ich jetzt über verschiedene Kategorien gestolpert PC-266, PC-333 ...
    Geh ich recht in der Annahme, daß es sich da um den Bustakt handelt und ich nach 266 schauen muß ?

  6. Grafikkarte passend zu XP1900 #5
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Zur Graka:
    Sapphire rules - sind m.E. die besten ATI-Karten überhaupt! (Übrigens is ne 9700pro in der Zock-Praxis praktisch genauso schnell wie ne 9800pro...)

    Zum RAM:
    ...das mit dem FSB...:
    Also das is so: Der FSB (Frontsidebus) ist die Verbindung Prozessor - Northbridge - Arbeitsspeicher. Dieser wird bei Sockel-A-Systemen mit 100MHz, 133MHz, 166MHz oder 200MHz getaktet (Standardwerte - fürs Overclocking gibts auch andere Werte...). Die Verwirrung entsteht dadurch, dass mit Einführung des DDR-RAM (=Double-Data-Rate-Random-Access-Memory) diese Übertragungsgeschwindigkeiten gegenüber dem Vorgänger SDRAM theoretisch (!) verdoppelt wurden - daher die Werte FSB200, FSB266, FSB333, FSB400. Die REALEN Taktfrequenzen sind aber weiterhin 100, 133, 166 und 200MHz!
    --> Prozessoren für FSB266 z.B. gibt es also überhaupt nicht! Ein solcher ist für einen FSB mit 133MHz, denn die Verdoppelung in den Bezeichnungen beziehen sich ja AUSSCHLIESSLICH auf den Arbeitsspeicher bei der Verwendung von DDR-RAM.

    --> RAM is abwärtskompatibel, d.h wennde PC2100 brauchst (FSB266 bei DDR-RAM, real 133MHz - s.o.!), dann geht PC2700 (FSB333) oder PC3200 (FSB400) erst recht!

  7. Grafikkarte passend zu XP1900 #6
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke für die Hinweise.

    die 9700Pro ist neu leider kaum noch zu finden.
    Und mit dem RAM muß ich mal sehen welcher günstig ist.
    Wenn ich das jetzt richtig verstanden hab kann ich ab 266 (333 scheinen günstiger zu sein als 266) alles nehmen nur darunter würde mein System ausbremsen.

    Ach ja wie ist das mit ECC ? Darauf sollte ich besser verzichten, wüsste auf jedenfall nicht, daß mein Board das unterstützt.

    Ach ja und was bedeutet 16 Chip und warum sind die Billiger ?

  8. Grafikkarte passend zu XP1900 #7
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    ECC ist nur für Server wichtig, für den normalen Betrieb macht es keinen Sinn!

    Ja, du kannst alles ab 266 Mhz bzw. 133 Mhz FSB nehmen. Ich glaube aber nich, dass du noch langsamere Module mit 200 bzw. 133 Mhz finden wirst!

  9. Grafikkarte passend zu XP1900 #8
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Graka:
    Würd mir weder ne neue 9700pro noch ne neue 9800pro holen, sondern hier und in ein paar anderen Foren nach sowas in gebraucht suchen --> Da wirste eigentlich nie besch... - im Gegensatz zu Ebay - und ne neue lohnt sich preislich echt nich, da beide ja schon technisch überholt sind!

    RAM:
    Nimm am besten gleich 400er RAM (PC3200) - dürfte auch am günstigsten sein..., schau mal hier http://www.geizhals.at/deutschland/?cat=ramddr oder auch nach was Gebrauchten im Forum!

    ECC is ne zusätzliche Prüfungsmöglichkeit des RAM-Inhalts zur Fehlerkorrektur durch den Proz - is nur was für sehr wichtige Server, bremst nen normalen PC nur unnötig aus oder is oft sogar inkompatibel mit "normalen" Mainboards. --> Also nix für Dich!

    16 Chips bedeutet ganz einfach, dass auf dem Reigel 16 einzelne Speicherchips sind --> dadurch isser auch doublesided, also je 8 Chips auf jeder Seite --> is meist besser kompatibel bei Sockel-A-Systemen. Da die einzelnen Chips dabei weniger Speicherkapazität besitzen sind sie in der Herstellung so wesentlich billiger, dass die Riegel trotz doppelter Chipzahl und komplizierterer Chip-Verschaltung auf der Platine des Riegels meist billiger sind! Außerdem sind die mit 8 Chips auf einer Seite (--> singlesided) meist besser mit AMD 64er Systemen kompatibel und somit "aktueller", was ja bekanntlich den Preis nicht gerade senkt...


Grafikkarte passend zu XP1900

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.