Grafikkarte versagt beim Zocken, aber warum?

Diskutiere Grafikkarte versagt beim Zocken, aber warum? im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi Leute, mit wurde dieses Forum empfohlen, ich bin neu hier und weiß deshalb nicht, ob ich mit meinem Problem im Forum "Grafikkarten" richtig bin. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 84
 
  1. Grafikkarte versagt beim Zocken, aber warum? #1
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    MotU's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6300 @1.86Ghz
    Mainboard:
    ConRoe945G-DVI von ASRock
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB RAM
    Festplatte:
    1x 250GB Festplatte
    Grafikkarte:
    Connect 3D Radeon X1650
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Röhre
    Gehäuse:
    k.A.
    Netzteil:
    Delux ATX-400 Watt P4
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition SP2

    Standard Grafikkarte versagt beim Zocken, aber warum?

    Hi Leute,

    mit wurde dieses Forum empfohlen, ich bin neu hier und weiß deshalb nicht, ob ich mit meinem Problem im Forum "Grafikkarten" richtig bin. Naja jedenfalls hab ich ein Problem nach ca. 20 Minuten Dauerzocken. Und zwar wird mein Bildschirm schwarz und dem Lämpchen am Monitor nach zu urteilen ist dieser im StandBy-Modus. Das Spiel läuft im Hintergrund weiter (erkennbar am Sound), ich kann sogar noch weiterspielen (also schießen, laufen etc.) nur ich kann eben nix sehen. Wenn ich dann via Strg+Alt+Entf zum Desktop zurückkehre, dann läuft wieder alles wie geschmiert ich kann weiterspielen und ich sehe wieder was. Dann tritt das Problem aber immer öfter in Erscheinung ich nach ca. 5 Malen höre ich nur noch Geratter aus dem Lautsprecher und ich muss neustarten. Ich habe zuerst gedacht es sei Überhitzung, deshalb hab ich meinen Rechner aus dem staubigen Schrank gezogen und die DPU hat sich daraufhin um 10°C abgekühlt und ist nur beim Spielen ungefähr 60°C heiß (gemessen mit dem Tool CoreTemp). Hat nix gebracht. Dann hab ich gedacht die Graka überhitzt, aber ich weiß nicht wie heiß sie ist, weil sie anscheinend keine dafür vorgesehenen Sensoren hat. (Ich hab versucht mit Everest die Temp. zu messen, aber unter Sensoren war kein Eintrag der Grafikkarte). Schließlich hab ich die neusten Treiber installiert, aber geholfen hat das nur bei Die Siedler 6 (Beta). Also was kann ich nun tun? Hier mein System und dann die Spiele, bei denen das Problem bisher aufgetreten ist. Danke schon im vorraus.

    SYSTEM: Intel Core2Duo E6300 mit jeweils 1,86 Ghz
    ATI Radeon X1650
    2048 MB RAM
    Den Rechner hab ich im Februar bekommen, also isser noch nicht
    so altersschwach!

    SPIELE: SplinterCell Chaos Theory, Stalker, Siedler 6, World in Conflict, Medieval 2, Medal of Honor Airborne; also alles sehr neue und technisch fordernde Spiele. An den Spielen selbst kann es nicht liegen, da das Problem in den Spiele-Foren nie angesprochen wurde und ich das Prob. vor einiger Zeit noch nicht hatte.

  2. Standard

    Hallo MotU,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grafikkarte versagt beim Zocken, aber warum? #2
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Willkommen im Forum

    60°C der CPU liegt schon hart an der Grenze. Wie ist denn deine Belüftung vom Gehäuse?
    Mit ATI Tool wirste wahrscheinlich die Temperaturen deiner Grafikkarte auslesen können

  4. Grafikkarte versagt beim Zocken, aber warum? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    MotU's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6300 @1.86Ghz
    Mainboard:
    ConRoe945G-DVI von ASRock
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB RAM
    Festplatte:
    1x 250GB Festplatte
    Grafikkarte:
    Connect 3D Radeon X1650
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Röhre
    Gehäuse:
    k.A.
    Netzteil:
    Delux ATX-400 Watt P4
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition SP2

    Standard

    Als der Rechner noch im Schrank stand, da wurde die CPU bis zu 70°C heiß. Naja also mein Prozessor hat den Standardlüfter. Meine Grafikkarte
    hat auch nen extra Lüfter. Nur das Gehäuse an sich hat außer dem Netzteil-Lüfter keine weitere Kühlung. Und zu Temp. der Grafikkarte: ich hab über Google schon mehrere Foreneinträge gesehen, bei denen einer die Temp. der Graka. rausfinden wollte. Schließlich hab ich Everest ausprobiert und laut dem Tool hat meine Grafikkarte kein Sensor um die Temperatur zu messen. Wenn meine Grafikkarte einen hätte wo könnte ich das denn im Catalyst Control Center finden?

    Ach und danke für die schnelle Antwort ;-)

  5. Grafikkarte versagt beim Zocken, aber warum? #4
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Im CCC kannst du es höchstens unter "ATI Overdrive" sehen. (Auch wenn es noch nicht aktiviert wurde!) Wenn dort auch nichts zu sehen ist hat deine Karte keinen Sensor oder er wurde im BIOS nicht aktiviert. (für manche Modelle - ka ob bei der 1650 auch - gibt es MOD-Biose die den Sensor dann aktivieren)
    Ich denke mal du hast tatsächlich ein Temp Problem im allgemeinen - durch zu schlechte Durchlüftung deines Gehäuses. Sieh zu das du evtl. noch mindestens einen Lüfter vorne vor die Festplatten und an der Rückwand einbaust wenn Platz dafür ist.

  6. Grafikkarte versagt beim Zocken, aber warum? #5
    Senior Mitglied Avatar von internet_killer_14

    Mein System
    internet_killer_14's Computer Details
    CPU:
    6000+ X2
    Mainboard:
    MSI K9N Neo V3
    Arbeitsspeicher:
    4GB PC800
    Festplatte:
    400GB und 500GB
    Grafikkarte:
    G-force GTX 260
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    19 TFT Gericom
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    DVD Brenner

    Standard

    oder probier es mal wenn das seitenteil ab ist ob es dann reicht mit der küglung
    dann weißt du schonmal das es an denn temps lag

  7. Grafikkarte versagt beim Zocken, aber warum? #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    MotU's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6300 @1.86Ghz
    Mainboard:
    ConRoe945G-DVI von ASRock
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB RAM
    Festplatte:
    1x 250GB Festplatte
    Grafikkarte:
    Connect 3D Radeon X1650
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Röhre
    Gehäuse:
    k.A.
    Netzteil:
    Delux ATX-400 Watt P4
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition SP2

    Standard

    Im BIOS aktivieren? Wenn das geht, dann: wie?
    Und würde ein Gehäuselüfter denn so viel bringen? Ich meine der Prozessor hat ja schon nen Lüfter...

    EDIT:
    Hmmm..das Gehäuse abschraubn wär schonmal ne gute Idee....

  8. Grafikkarte versagt beim Zocken, aber warum? #7
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    usch65 meinte das BIOS der Grafikkarte. Wenn du da einen eingriff machst, verlierste die Garantie. Wenn du noch nie eine anderes BIOS auf eine Grafikkarte geflashst hast, wäre es besser, wenn du es sein lässt.
    Hier findeste eine FAQ aus unserem Forum.
    Aber bevor du dich daran machst, lad dir ATI Tool runter. Wird das keinen Sensor finden, hat die Karte keinen oder der ist deaktiviert.

    Edit: Luftgekühlte Rechner (wie der Name auch schon sagt) werden mit "frischer" Luft gekühlt (vorne unten im Gehäuse) und die warme Luft wird hinten oben aus dem Gehäuse befördert... und das bringt einiges an besserer Temperatur. Was für ein Gehäuse haste denn? Macht vllt auch mal Bilder vom Inneren deines Rechners. Dann kann man dir noch Tipps geben, wie man noch bessere Temps erreichen kann.

  9. Grafikkarte versagt beim Zocken, aber warum? #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    MotU's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6300 @1.86Ghz
    Mainboard:
    ConRoe945G-DVI von ASRock
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB RAM
    Festplatte:
    1x 250GB Festplatte
    Grafikkarte:
    Connect 3D Radeon X1650
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Röhre
    Gehäuse:
    k.A.
    Netzteil:
    Delux ATX-400 Watt P4
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition SP2

    Standard

    Okay nen Foto mach ich dann später vielleicht heute noch.
    Und du hast grad von zwei weiteren Lüftern geredet, muss man sich die einzeln kaufen oder gibts die zusammen? Und noch was: der Prozessor wird doch von seinem eigenen Lüfter bedeckt, da kommt doch keine weitere Frischlust mehr dran, oder? (sorry wegen der vielen Fragerei ich bin nicht son Bastler)

    So mit dem Seitenteil abnehmen hab ich grade gemacht und dazu noch für ordentlich Durchzug im Zimmer und im Rechner georgt, aber sonderlich kälter wird drinne nicht und abstürzen tut er immer noch....


Grafikkarte versagt beim Zocken, aber warum?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.