Grafikkartenproblem

Diskutiere Grafikkartenproblem im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, anscheinend ist mein PC Grafikkartenabhängig. Aber mal von vorne: Ursprünglich war in meinem PC eine Geforce 5950 verbaut und 1 GB Ram bei einem ...



 
  1. Grafikkartenproblem #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Grafikkartenproblem

    Hallo,
    anscheinend ist mein PC Grafikkartenabhängig. Aber mal von vorne: Ursprünglich war in meinem PC eine Geforce 5950 verbaut und 1 GB Ram bei einem Athlon 3200+. Inzwischen ist mein RAM auf 512 MB geschrumpft und die GraKa, die auch kaputt gegangen ist, auf eine FX 5200 die ich seinerzeit für satte 10€ erstanden habe. Soweit so gut. Nun aber wollte ich als alter NWN Recke das neue NWN 2 spielen, aber 5200 und NWN 2 passt nicht so ganz. Ich also in den Laden, mir eine nigelnagelneue Geforce 6600 GT gekauft. (Um den Fragen gleich vorweg zu kommen, mehr gibt mein Budget nicht her :-) ) Aber was macht mein PC? Er bootet nicht mehr. Nach mehrmaligem an -und ausschalten hat er sich dann schliesslich dazu herabgelassen zu starten, aber wie...Da zeigt er mir doch an, dass ich einen Athlon 1100 drin hab. Ich also meine GraKa wieder rein und alles läuft normal. Dann hab ich die ATI 9800 pro von meinem Sohn eingebaut, genau das gleiche. Das Mainboard ist ein Asrock K7S8XE+. Ein BIOS Update hab ich bereits gemacht.Liegt das jetzt an meiner negativen Ausstrahlung oder ist die 5200 quasi ein Magengeschwür vom PC ohne das er nicht mehr leben kann? Oder ist das doch, wie ich vermute, Angela Merkel schuld? Fragen über Fragen und hoffentlich ein paar Antworten... :-)

  2. Standard

    Hallo emjay,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grafikkartenproblem #2
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    1. Willkommen im Forum!
    2. Hast du vor dem Wechsel der Grafikkarten den entsprechenden Treiber sauber deinstalliert? Und hast du die Grafikkarten (z. B. 9800 Pro) mit dem Netzteil verbunden?

  4. Grafikkartenproblem #3
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Wenn der PC mit einer "größeren" Grafikkarte wie der Geforce 6600 GT oder einer Radeon 9800 Pro nicht mehr ordentlich läuft, jedoch mit einer Geforce 5200 keine Probleme macht, dann deutet das ziemlich deutlich darauf hin, dass dein Netzteil am Ende ist und mehr als die "kleine" Geforce 5200 einfach nicht verkraftet. Ein neues Netzteil sollte dir da Abhilfe schaffen.

    Zum Ram: Hast du den ausgebaut? Wenn nicht, und der einfach nicht mehr funktioniert, dann bau den komplett einmal aus und wieder ein. Achte dabei darauf, dass niergends Staub zwischen ist. Danach könnte der vielleicht wieder "wachsen" .

    Zum Athlon 1100: Stell im Bios den FSB von 100 Mhz wieder auf 200 Mhz hoch, danach solltest du wieder deinen Ahlon 3200+ haben. Das hat sich entweder einfach so verstellt (passiert schon manchmal, zum Beispiel wegen schwacher Mainboardbatterie) oder beim Bios-Update.

    mfG

  5. Grafikkartenproblem #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo und danke für die Antworten.

    zu bluegames: 1. Danke :-) 2.Ich hab auf die Schaltfläche "Deinstallieren" geklickt. Sollte aber bei einem Wechsel zwischen zwei Geforcekarten nicht so schlimm sein, denk ich, da es dieselben Treiber sind. Die ATI habe ich mit dem Netzteil verbunden.

    zu innocent: Das gleiche Netzteil lief auch mit der 5950, da sollte es mit der 9800 doch erst recht laufen.
    Der kaputte RAM ist schon lange ausgebaut, wegen der ständigen Bluescreens
    Der FSB steht und stand auf 200.

  6. Grafikkartenproblem #5
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Hast du kein anderes Netzteil, um das mal gegenzutesten? Ich tippe nach wie vor auf das Netzteil, anders sollten keine Probleme auftreten.

    Wenn der FSB auf 200 Mhz steht, sollte auch deine CPU richtig erkannt sein! Falls nicht, resette einmal das Bios und stell dann den FSB wieder hoch.

  7. Grafikkartenproblem #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo innocent,
    Ich habe ein anderes Netzteil um auszuprobieren, nämlich das von meinem Sohn. Besser gesagt von seinem Rechner... Jetzt geb ich dir mal die Werte der Netzteile:

    Meins hat 350 Watt,
    3,3 V - 20A
    5 V - 30A
    12 V - 10A

    Das von meinem Sohn hat 420 Watt,
    3,3 V - 28A
    5 V - 36A
    12 V - 20A

    Meiner Meinung nach ist auch mein Netzteil stark genug um zumindest die 9800 in Betrieb zu nehmen. Aber auch als ich das von meinem Sohn angeschlossen habe startete der Rechner nicht.

    Zum FSB: Ich habe die 6600 wieder eingebaut, den Rechner mehrmals ein -und ausgeschaltet und natürlich wieder 1100 Mhz. Als ich direkt danach ins BIOS gegangen bin, hatte er ein FSB von 200.

    Wahrscheinlich ist wie immer der Schiri an allem Schuld


Grafikkartenproblem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.