GraKa untertakten (2D)?

Diskutiere GraKa untertakten (2D)? im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Moderne NVidia-Karten unterscheiden ja bei den Taktfrequenzen im Treiber (mit CoolBits freigeschaltet) zwischen 2D- und 3D-Betrieb. Würde es Sinn machen (z.B. Strom sparen), den 2D-Takt ...



 
  1. GraKa untertakten (2D)? #1
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Frage GraKa untertakten (2D)?

    Moderne NVidia-Karten unterscheiden ja bei den Taktfrequenzen im Treiber (mit CoolBits freigeschaltet) zwischen 2D- und 3D-Betrieb.
    Würde es Sinn machen (z.B. Strom sparen), den 2D-Takt weiter runterzudrehen (ist bei ner 6600GT-AGP standardmäßig auf 300/900, 3D ist 500/900), insbesonders am RAM, der unter 2D mit "vollem" Takt läuft?

    Zwar ne komische Frage, habe bisher die Regler nur weiter nach rechts geschoben (bei der 6600GT noch nicht, kommt aber noch)...

  2. Standard

    Hallo Jeck-G,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GraKa untertakten (2D)? #2
    Volles Mitglied Avatar von DukeZ

    Standard

    also ich kann bei meiner graka nur den chip-takt im 2d und 3d betrieb unterschiedlich einstellen. stelle ich den ram-takt im 2d runter geht er auch autom. im 3d runter und umgekehrt... würde mich aber auch interessieren wegen stromverbrauch ect. weil ich hab meine karte dauerhaft auf der gleichen taktfrequenz laufen

  4. GraKa untertakten (2D)? #3
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Klar geht das,nur das Problem du müsstest um strom zu sparen vcore vdimm deiner Graka verkleinern.Weil zuweit untertakten führt zu einem freez genauso wie zuweit übertakten.Mit Omega hatte ich mal (9700) von 275/275 auf 250/250 kühler 220/220 heißer 210/210absturz.

  5. GraKa untertakten (2D)? #4
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Es geht, bringt aber nix. Weil der Takt so gut wie nicht den Stromverbrauch beeinflusst, sondern die Spannung.
    Habe es auf meinem Notebook getestet. Konnte nur bei voller Auslastung der Graka ueberhaupt einen Unterschied messen(etwa 0,5-1W).
    Im 2D-Betrieb war der Unterschied bei ueber 300MHz Taktdifferenz nicht messbar.


GraKa untertakten (2D)?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.