GTS, GTX oder ATI?

Diskutiere GTS, GTX oder ATI? im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Da möchte ich mal auf diesen Artikel verweisen. Unter Last verbraucht die 2900 "gerade mal" 50 Watt mehr (nicht dass das wenig wäre, ich finde ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 19
 
  1. GTS, GTX oder ATI? #9
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Da möchte ich mal auf diesen Artikel verweisen. Unter Last verbraucht die 2900 "gerade mal" 50 Watt mehr (nicht dass das wenig wäre, ich finde die Architektur auch ineffizient!).

    Der Luftkühler könnte also vom Kaliber eines HR03 Plus sein (für 8800GTX freigegeben!), den man so montieren kann, dass unter der Grafikkarte kein einziger Slot veroren geht.

  2. Standard

    Hallo I-the-gamer,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GTS, GTX oder ATI? #10
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Danke für diesen Link, den hatte ich aber oben bereits genannt.
    8800GTS (vergleichbar zur 2900XT!) -> 269W
    2900XT -> 356W

    Sind bei mir 85W (hatte versehentlich noch die Verluste im Netzteil mit draufgerechnet, die bereits mit gemessen wurden, und kam auf 100W) und keine 50W...

    Wärmetechnisch finde ich den HR-03 nicht so pralle, da dieser die warme Luft nicht aus dem Rechner befördert, sondern drin umherwirbelt. In der Beziehung ist das "Silencer-Prinzip" deutlich besser!

  4. GTS, GTX oder ATI? #11
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von I-the-gamer

    Mein System
    I-the-gamer's Computer Details
    CPU:
    C2D E6850 3.0 GHZ \ Standartkühler und Takt
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC6400/800 CL4
    Festplatte:
    250GB - Ka welche
    Grafikkarte:
    8800 GTS 640 MB @Standart
    Soundkarte:
    Onboard Sound
    Monitor:
    Samsung Sync Master 171s + Gericom 15"
    Gehäuse:
    Coolermaster Centurion 5
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP 2
    Laufwerke:
    1x DvD RW + 1x DVD ROM, ka welcher Hersteller
    Sonstiges:
    Ne menge staub

    Standard

    Erstma vielen Dank an alle

    Das 2te GB Ram is schon geplant, hab mich für die GTS 640 MB entschieden.

    Nu gibt es ja da erhebliche Preisunterschiede, von 300 - 450€.
    Gibt es da unterschiede zwischen den Herstellern?

  5. GTS, GTX oder ATI? #12
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Einige Karten sind bereits ab Werk übertaktet und es gibt Unterschiede bei Beilagen wie Spiele.
    Wenn Dir die Garantie egal ist (Übertaktungsversuche kann der Hersteller nachweisen!), kannst Du eine günstigere Karte holen und dort später an der Taktschraube drehen.

  6. GTS, GTX oder ATI? #13
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Zitat Zitat von fRaNkLiN Beitrag anzeigen
    Der Stromverbrauch ist ernsthaft kein Argument mehr, wenn man zwischen 8800 und HD2900 schwankt - dann kann man sichs eh leisten ;)
    Ich denke, das sollte nichts damit zu tun haben, ob ichs mir leisten kann oder nicht. Aber ich persönlich denke, dass man den Herstellern mal zeigen sollte, dass die momentane Entwicklung im Grafikkartensegment nicht weitergehen kann/sollte.
    Wenn ich identische Leitung mit deutlich geringerem Stromverbrauch bekommen kann, würde ich diese Lösung bevorzugen!

  7. GTS, GTX oder ATI? #14
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    @ Jeck
    Hast Recht, hatte mit der GTX verglichen.
    Demnächst sollte die Entwicklung wirklich mal wieder Richtung weniger Stromverbrauch gehen...

  8. GTS, GTX oder ATI? #15
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G Beitrag anzeigen
    Wärmetechnisch finde ich den HR-03 nicht so pralle, da dieser die warme Luft nicht aus dem Rechner befördert, sondern drin umherwirbelt. In der Beziehung ist das "Silencer-Prinzip" deutlich besser!
    Was da hinten aus meiner 8800 GTX rauskommt ist aber auch nicht der Rede wert:
    Durch die Öffnungen oben auf der Kühlerabdeckung des Referenzkühlers kann ein - für meine Begriffe - zu großer Teil der Warmluft wieder ins Gehäuse zurück gelangen. Ich habe schon versucht, diese Öffnungen mit Krebband abzudichten mit dem Ziel, dass der Lüfter vielleicht etwas höher aufdreht aber zumindest die Luft aus dem Gehäuse befördert wird - Pustekuchen, dafür gabs Darstellungsfehler. Und da die Geforce 8 immernoch nicht nennenswert heruntertaktet im 2D Betrieb erhitzt sich selbst da mein Gehäuseinneres recht stark mit dem Ergebnis, dass meine durch die uGuru Software geregelten Gehäuselüfter selten unter die 1000UPM fallen.
    Wenn man mich fragt, ist der nVidia Referenzkühler abgesehen von der Lautstärke (die wirklich kaum als solche zu bezeichnen ist) auch nicht der große Wurf...

    Auf jeden Fall ist bei mir auf lange Sicht wieder WaKü geplant...

  9. GTS, GTX oder ATI? #16
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Hmm ich hab WaKü und hab heute den Test gemacht...mit dem Innovatec hab ich nach 8 Stunden Vollast maximal 61°C Core Temperatur laut ATI Tool. Luftkühlung kommt mir nicht mehr ins Haus...

    Und das mit meiner kleinen WaKü, die (fast) keinen Durchsatz liefert...


GTS, GTX oder ATI?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.