GTX260 - Unterschiede der verschiedenen Hersteller???

Diskutiere GTX260 - Unterschiede der verschiedenen Hersteller??? im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, ich habe mir in letzter zeit überlegt, da ich gerne auf meinem TV mit hohen auflösungen spiele, eine neue graka zu kaufen (habe eine ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. GTX260 - Unterschiede der verschiedenen Hersteller??? #1
    Senior Mitglied Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Standard GTX260 - Unterschiede der verschiedenen Hersteller???

    Hallo,
    ich habe mir in letzter zeit überlegt, da ich gerne auf meinem TV mit hohen auflösungen spiele, eine neue graka zu kaufen (habe eine 88GT) und habe an die 260GTX gedacht, das Budget reicht max bis 250 euro....
    von welchem hersteller ist die karte denn am besten und worin liegt der unterschied zu den 55nm GPUs???
    danke,

  2. Standard

    Hallo Save_the_Camper,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GTX260 - Unterschiede der verschiedenen Hersteller??? #2
    Volles Mitglied Avatar von Mr.T

    Mein System
    Mr.T's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400 (E0) @HDT-S1283@ 3,8GHz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3-R Rev.1 @F10
    Arbeitsspeicher:
    2x2 OCZ Titanium @ 2V|850|CL4
    Festplatte:
    1TB Samsung Spinpoint HD103UJ
    Grafikkarte:
    Zotac GeForce 9800GTX+ 512MB
    Soundkarte:
    Realtek ALC 885/889A/890
    Monitor:
    19" LG Flatron L194WT
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor jr. schwarz mit Sichtfenster
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 525 Watt
    3D Mark 2005:
    22758
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate x64 @SP1
    Laufwerke:
    LG GH22LP20

    Standard

    Die Unterschiede der Hersteller beziehen sich nur auf den Takt und die Kühlung. Da gibt es z.B. die AMP, AMP², OC... Editionen, die vom Hersteller übertaktet wurden.
    Mehr fällt mir dazu jetzt nicht ein...

    Zum anderen...die 55nm haben den "neuen" Kern. Ist immernoch der GT200 allerdings in überarbeiteter Auflage -->GT200b. Der spart anscheinend auch leicht Strom, aber ich denke mal das ist hier eh nicht so wichtig.

    Die beste Karte kann dir hier bestimmt keiner empfehlen, denn wir haben ja nicht alle zu Hause um sie zu testen. Aber wenn du was besseres willst, als die Standard, dann greif zu ner Übertakteten, die in deinem Preisrahmen liegt.

    Das von mir

  4. GTX260 - Unterschiede der verschiedenen Hersteller??? #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Standard

    ah ok danke.
    was ich jetzt aber auch bedenke ist dass mein netzteil nur 400 hat hat und mit einer 260GTX wär das ja schon zu 50% ausgelastet, dann noch CPU (gut auch wenn nur n kleiner dual) 2 festplatten etc.....könnte ebenfalls recht knapp werden....

  5. GTX260 - Unterschiede der verschiedenen Hersteller??? #4
    Volles Mitglied Avatar von Mr.T

    Mein System
    Mr.T's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400 (E0) @HDT-S1283@ 3,8GHz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3-R Rev.1 @F10
    Arbeitsspeicher:
    2x2 OCZ Titanium @ 2V|850|CL4
    Festplatte:
    1TB Samsung Spinpoint HD103UJ
    Grafikkarte:
    Zotac GeForce 9800GTX+ 512MB
    Soundkarte:
    Realtek ALC 885/889A/890
    Monitor:
    19" LG Flatron L194WT
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor jr. schwarz mit Sichtfenster
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 525 Watt
    3D Mark 2005:
    22758
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate x64 @SP1
    Laufwerke:
    LG GH22LP20

    Standard

    Naja die 400 Watt reichen dafür denk ich mal noch gut aus. Ichh würde mir da jetz keine so großen Gedanken machen.

    mfg

  6. GTX260 - Unterschiede der verschiedenen Hersteller??? #5
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Standard

    wattmäßig sollte es schon reichen nur die amperewärte kenn ich nicht genau (was mir eh nicht viel nützt weil ich mit den werten eh nix anfangen könnte^^)
    mein board hat ja auch noch nur PCIe 16x und sogar meine 88er hat 2.0, bringt das eigentlich auch n bischen was wenn das mainboard das unterstützt????

  7. GTX260 - Unterschiede der verschiedenen Hersteller??? #6
    Volles Mitglied Avatar von Mr.T

    Mein System
    Mr.T's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400 (E0) @HDT-S1283@ 3,8GHz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3-R Rev.1 @F10
    Arbeitsspeicher:
    2x2 OCZ Titanium @ 2V|850|CL4
    Festplatte:
    1TB Samsung Spinpoint HD103UJ
    Grafikkarte:
    Zotac GeForce 9800GTX+ 512MB
    Soundkarte:
    Realtek ALC 885/889A/890
    Monitor:
    19" LG Flatron L194WT
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor jr. schwarz mit Sichtfenster
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 525 Watt
    3D Mark 2005:
    22758
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate x64 @SP1
    Laufwerke:
    LG GH22LP20

    Standard

    Da es ein Markennetzteil ist würde ich sagen mach dir darum keine Gedanken. Hab zwar noch nie BeQuiet gehabt aber das sollte schon reichen.

    Nun da scheiden sich die Geister wie man so schön sagt. Es wird zwar mehr bringen, aber die Frage ist doch wi viel, bzw. merkst du den Unterschied überhaupt? Ich sage nein. Ich sage sogar AGP hätte nicht abgeschafft werden müssen, weils immernoch ziemlich schnell war. Jetzt ist PCIex16 schon 2x so schnell und PCIe 2.0 4x (wenn ich richtig informiert bin).

    Meine empfehlung:
    Nimm das Teil steck es in seinen Steckplatz und freu dich über die Spiele.

  8. GTX260 - Unterschiede der verschiedenen Hersteller??? #7
    Senior Mitglied Avatar von internet_killer_14

    Mein System
    internet_killer_14's Computer Details
    CPU:
    6000+ X2
    Mainboard:
    MSI K9N Neo V3
    Arbeitsspeicher:
    4GB PC800
    Festplatte:
    400GB und 500GB
    Grafikkarte:
    G-force GTX 260
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    19 TFT Gericom
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    DVD Brenner

    Standard

    aber was passieren wird ist das deine grafikkarte nich voll ausgenutzt werden kann wegen deinen 5000+
    bei der GTX 260 brauchst du minimum einen phenom 9950 damit die karte voll ausgenutzt werden kann
    das gleiche problem habe ich auch noch das meine GTX 260 nich voll ausgenutzt werden kann
    und ich hab die von MSI die OC version und muss sagen bin mit der voll zufrieden

  9. GTX260 - Unterschiede der verschiedenen Hersteller??? #8
    Volles Mitglied Avatar von Mr.T

    Mein System
    Mr.T's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400 (E0) @HDT-S1283@ 3,8GHz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3-R Rev.1 @F10
    Arbeitsspeicher:
    2x2 OCZ Titanium @ 2V|850|CL4
    Festplatte:
    1TB Samsung Spinpoint HD103UJ
    Grafikkarte:
    Zotac GeForce 9800GTX+ 512MB
    Soundkarte:
    Realtek ALC 885/889A/890
    Monitor:
    19" LG Flatron L194WT
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor jr. schwarz mit Sichtfenster
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 525 Watt
    3D Mark 2005:
    22758
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate x64 @SP1
    Laufwerke:
    LG GH22LP20

    Standard

    Dazu muss ich noch sagen, dass ich von MSI nicht sonderlich angetan bin und eher eine Gainward, Zotac, XFX, Asus oder was auch immer vorziehen würde.


GTX260 - Unterschiede der verschiedenen Hersteller???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

gtx 260 unterschiede

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.