HD3850 256MB oder 2900Pro 512MB

Diskutiere HD3850 256MB oder 2900Pro 512MB im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; ...oder ati gleich links liegen lassen. ...sehr qualifizierte antwort... die frage ist nur "WIESO?" hast du dir denn mal die benchs der neuen serie angeschaut?also ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 20
 
  1. HD3850 256MB oder 2900Pro 512MB #9
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von supersoaker147

    Mein System
    supersoaker147's Computer Details
    CPU:
    Intel core 2 duo e6300 @ 2,8 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte p965 DS3 rev.1
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Geil 800
    Festplatte:
    250 Gbyte
    Grafikkarte:
    ati radeon 2900 xt @ 800/1000
    Soundkarte:
    SoundMAX HD audio 7.1(onboard)
    Monitor:
    BENQ FP93G S 19"
    Netzteil:
    COBA 500W
    Betriebssystem:
    Windows XP professionol SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk

    Standard

    ...oder ati gleich links liegen lassen.
    ...sehr qualifizierte antwort...

    die frage ist nur "WIESO?"

    hast du dir denn mal die benchs der neuen serie angeschaut?also ich weiß nicht wie man da so eine meinung vertreten kann

    vor allem das P/L-Verhältnis is bei ATI/AMD sehr lockend...

    siehe ComputerBase - Test: ATi Radeon HD 3870 (RV670) (Seite 6)

    mfg

  2. Standard

    Hallo Dirk73,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HD3850 256MB oder 2900Pro 512MB #10
    Volles Mitglied Avatar von athlonfan

    Mein System
    athlonfan's Computer Details
    CPU:
    C2Q9400@ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte P35 DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 Gigs DDR2-800
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 460 OC 1024MB
    Soundkarte:
    Creative XFi
    Monitor:
    HP ZR24w
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Betriebssystem:
    Win XP Prof. & Win 7 x64

    Standard

    @ supersoaker:

    unqualifiziert... na wenn du meinst.
    warum links liegen lassen... der gedankengang ist einfach:
    preis/leistung ist zwar ein argument, da will ich nicht widersprechen, aber eben nicht das _einzige_ argument. wenns dagegen um leistung im absolutem maßsstab geht, hat ati jetzt schon die zweite hardwaregeneration in folge rausgebracht, die gegenüber nvidia global gesehen das hintertreffen hat. schade für amd/ati, aber kaum bestreitbar. die burschen müssen an der preisschraube drehen, um attraktiv zu bleiben, weil sich allein durch die rechenleistung kein sprichwörtlicher hund durch die 38xx hinterm ofen vorlocken lässt. für sich genommen wärens eh nicht schlecht, aber eben leider nicht schneller als hardware, die nvidia schon seit längerem zu bieten hat.

    eine einschätzung, die ironischerweise auch der test den du da zitierst untermauert. beim abschließenden performancerating stehen dort durchwegs 8800 ultra, gtx und gt auf den vordersten rängen, dann erst die vertreter von ati.
    der theoretische preis einer 3870 wäre zwar sehr attraktiv, leider gottes ist der preis der modelle die auch real erhältlich und lieferbar sind, auf dem niveau der 8800gt. und die ist (wieder in obigem test) im schnitt schneller als die ati.
    sogar von der leistungsaufnahme her ist die 8800gt nicht übel - die ati hat zwar den vorteil im idle (zugegeben nicht wenig sogar), unter last ist die nvidia aber nicht verschwenderischer als die ati sondern genau gleichauf.
    fazit - ich würde beim derzeitigen preisniveau die 8800gt nehmen. erst wenn auch real erhältliche 3870er deutlich günstiger werden als die gt sind sie eine ernsthafte alternative.

  4. HD3850 256MB oder 2900Pro 512MB #11
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Zitat Zitat von athlonfan Beitrag anzeigen
    unqualifiziert... na wenn du meinst.
    warum links liegen lassen... der gedankengang ist einfach:
    preis/leistung ist zwar ein argument, da will ich nicht widersprechen, aber eben nicht das _einzige_ argument. wenns dagegen um leistung im absolutem maßsstab geht, hat ati jetzt schon die zweite hardwaregeneration in folge rausgebracht, die gegenüber nvidia global gesehen das hintertreffen hat. schade für amd/ati, aber kaum bestreitbar. die burschen müssen an der preisschraube drehen, um attraktiv zu bleiben, weil sich allein durch die rechenleistung kein sprichwörtlicher hund durch die 38xx hinterm ofen vorlocken lässt. für sich genommen wärens eh nicht schlecht, aber eben leider nicht schneller als hardware, die nvidia schon seit längerem zu bieten hat.
    So einen Schwachsinn hört man selten...
    Schau erst einmal in den Threadtitel, dann siehst du, dass mit Sicherheit kein absolutes Highendprodukt gesucht wird. Dann ist es mal der totale Mist, zu meinen, es wäre unsinnig bei einem Hersteller zu kaufen, der nicht Marktführer ist. Für den Käufer ist es doch nur gut, wenn ATI an der Preisschraube dreht... Du würdest dich natürlich freuen alles teurer kaufen zu können, ist ja auch durchaus verständlich.

  5. HD3850 256MB oder 2900Pro 512MB #12
    Volles Mitglied Avatar von athlonfan

    Mein System
    athlonfan's Computer Details
    CPU:
    C2Q9400@ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte P35 DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 Gigs DDR2-800
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 460 OC 1024MB
    Soundkarte:
    Creative XFi
    Monitor:
    HP ZR24w
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Betriebssystem:
    Win XP Prof. & Win 7 x64

    Standard

    @masterandrew
    du hast aber schon gelesen was da steht? ... nö, anscheinend nicht.
    dass kein highest-end produkt gesucht wurde in diesem thread, ist mir schon klar; zu "gütig", mich darauf hinzuweisen, aber meine antwort bezog sich ja auch auf die replik von supersoaker, nicht auf den thread an sich.

    was du da meinst herauszulesen, verglichen mit dem was auch wirklich da steht, sind zwei paar schuhe. meine schlussfolgerung war, dass ati gezwungen ist, über den preis attraktiv zu werden, weils mit der leistung alleine nicht klappt. und mit diesem "schwachsinn" stehe ich garantiert nicht alleine da, weils ganz offensichtlich ist.

  6. HD3850 256MB oder 2900Pro 512MB #13
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Dirk73

    Mein System
    Dirk73's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 6320 @ 2,8 Ghz
    Mainboard:
    ASUS PN5-E SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x1GB Corsair DDR2 800
    Festplatte:
    1x 250 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Geforce 8800GTS 640
    Soundkarte:
    Onboard HD Realtec
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"TFT
    Gehäuse:
    Thermaltake Miditower
    Netzteil:
    BeQuit Straight Power 600W
    3D Mark 2005:
    15675
    Betriebssystem:
    XP Home SP 2 / Vista 64Bit
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner

    Standard

    Hallo,
    Wenn du Heute immer die neusten Spiele mit allen Details und hoher Auflösung
    spielen möchtest, bist du doch wohl oder übel gezwungen dir alle paar
    Monate eine neue Graka zu kaufen.

    Dabei ist es möglich sehr, sehr viel mehr an Leistung aus einen Sys.
    zuholen...siehe die Spielkonsolen.

    Mir gings hier aber nur darum ob es besser wäre die 2900pro (nicht XT!)anstatt die 3850/256 zu kaufen. OC vorrausgesetzt.

  7. HD3850 256MB oder 2900Pro 512MB #14
    Volles Mitglied Avatar von NikthePig

    Mein System
    NikthePig's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6750 + Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-P35-DS3R
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024MB OCZ Rev. 2 Platinium CL4 800Mhz
    Festplatte:
    1 x Seagate Barracuda 7200.10 16MB Cache
    Grafikkarte:
    nVidia GeForce 8800GTS (G92)
    Soundkarte:
    OnBord
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh
    Netzteil:
    Seasonic S12II 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof., SuSe LinuX 10.1
    Laufwerke:
    NEC DVD-RW ND-4571A

    Standard

    Zitat Zitat von athlonfan Beitrag anzeigen
    @masterandrew
    du hast aber schon gelesen was da steht? ... nö, anscheinend nicht.
    dass kein highest-end produkt gesucht wurde in diesem thread, ist mir schon klar;
    Sicher? Schließlich schlägst du ihm vor eine Grafikkarte zu kaufen die in einer ganz anderen Preisklasse spielt als die bissher von ihm gewählten (100€ Differenz).

    Zitat Zitat von athlonfan Beitrag anzeigen
    was du da meinst herauszulesen, verglichen mit dem was auch wirklich da steht, sind zwei paar schuhe. meine schlussfolgerung war, dass ati gezwungen ist, über den preis attraktiv zu werden, weils mit der leistung alleine nicht klappt. und mit diesem "schwachsinn" stehe ich garantiert nicht alleine da, weils ganz offensichtlich ist.
    Und wen stört das? Ist ein niedriger Preis für den Verbraucher nicht von Vorteil?

  8. HD3850 256MB oder 2900Pro 512MB #15
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Reden

    Bin mir nicht ganz sicher, ob die Kernaussage von Athlonfan so rüber kam wie sie sollte.

    Zusammenfassend verstehe ich das so:
    ATI kommt mit der Leistung ihrer Karten nicht mehr an nVidia ran, also machen sie ihre Karten günstiger um konkurrenzfähig bleiben zu können...
    Allerdings bekommt man auch entsprechend weniger Leistung, was bedeutet, das ATI nicht unbedingt günstig sind, weil das Gebotene im Vergleich zu nVidia auch weniger ist...

  9. HD3850 256MB oder 2900Pro 512MB #16
    Volles Mitglied Avatar von athlonfan

    Mein System
    athlonfan's Computer Details
    CPU:
    C2Q9400@ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte P35 DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 Gigs DDR2-800
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 460 OC 1024MB
    Soundkarte:
    Creative XFi
    Monitor:
    HP ZR24w
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Betriebssystem:
    Win XP Prof. & Win 7 x64

    Standard

    so in etwa trifft das den nagel auf den kopf.

    um nochmal auf die ausgangsfragestellung zurückzukommen, hier der altbewährte grafikchart auf tomshardware:
    VGA Charts 2007 | Tom's Hardware
    2900pro kommt da nicht vor, aber die xt. sie und die 3850 sind farbig rausgehoben. vielleicht nützts ja trotzdem als vergleichsgrundlage.


HD3850 256MB oder 2900Pro 512MB

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.