KOMPATIBILITÄT

Diskutiere KOMPATIBILITÄT im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; also ich möchte mir einen pc zusammenstellen kenne mich aber noch nicht so gut aus welche teile mit anderen gut zusammen passen.(CPU mit MAINBOARD und ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. KOMPATIBILITÄT #1
    Newbie Standardavatar

    Standard KOMPATIBILITÄT

    also ich möchte mir einen pc zusammenstellen kenne mich aber noch nicht so gut aus welche teile mit anderen gut zusammen passen.(CPU mit MAINBOARD und GRAFIKKARTE)

    CPU:Intel Core 2 Q9450
    Grafik: entweder XFX Geforce 9800 GX2 oder EVGA Geforce 9800 GX2
    Mainboard: XFX Nforce 790i ultra SLI oder
    EVGA Nforce 790i ultra SLI oder ASUS StrikerII Extrem, Nforce 790i ultra SLI

    woher weiß ich was mit was am besten zusammenspielt??

    bitte um Hilfe!

    Danke schon mal im Voraus!

  2. Standard

    Hallo slizer,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KOMPATIBILITÄT #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Im Prinzip gibt's da kein "gut oder schlecht zusammenspielen". Entweder etwas läuft zusammen oder es läuft nicht, ein schneller oder langsamer gibt es da nicht.

    Gerade bei Grafikkarten sind es sowieso alles die gleichen, nur mit anderen Kühlern...

    Was Mainboards angeht musst du nur genauer hinsehen wenn du spezielle Ansprüche hast. Aus deiner Liste habe ich mit dem ASUS die besten Erfahrungen.

    Bei dem Set-Up ein gescheites Marken-Netzteil (um die 600 Watt) nicht vergessen.

  4. KOMPATIBILITÄT #3
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Also zunächst mal halte ich so ein Mainboard für absolut übertrieben. Nur zur Info eine 9800GX2 würde auch auf einem nicht SLI-Board laufen.
    Auf keinen Fall ein Striker Extreme DDR3 bringt gar nix. Also wenn es unbedingt SLI sein soll, dann ein Striker Formula.
    Generell würde ich dir aber von diesem Vorhaben abraten und je nach Kaufzeitpunkt zum P35 bzw. zum bald erscheinenden P45 greifen. Das reicht absolut aus. Wenns unbedingt teuer sein muss (X38, X48)

    Zum anderen wirf jetzt auf keinen Fall 400€ für eine Dualchipgrafikkarte raus. Es tauchen mehr und mehr Neuigkeiten zu Nvidias neuem Flaggschiff GT200 auf und mittlerweile wird von einem Launch zischen dem 16. und 20. Juni gesprochen. Reale Benchmarks werden also nicht mehr lang auf sich waren lassen.

  5. KOMPATIBILITÄT #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Nach der Logik gibt's nie einen richtigen Zeitpunkt. Es kommt IMMER bald eine neue Grafikkarte, Chipsatz, CPU,... raus. ;)

  6. KOMPATIBILITÄT #5
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Das sehe ich in dem Fall der Graka anders. Von Nvidia kamen seit 1,5 Jahren nur Refreshs und mit einer 8800GTX konnte man sehr lange Spaß haben. Wenn der GT200 wieder so ein Kracher wird, lohnt es sich wohl auf jeden Fall die paar Wochen zu warten. Ähnlich wars doch mit der 7950GX2, kurz danach kam dann der G80, welcher als Singlechip schneller war, nur dass der Zeitraum dieses mal noch kürzer sein wird.

  7. KOMPATIBILITÄT #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ja aber wovon höngt es dann schlussendlich ab ob teile miteinader funktionieren oder nicht?
    und auf welche dinge sollte ich besonderes augenmerk legen?

    und worin liegt der unterschied zwischen XFX und EVGA grakas bzw mainboards?
    und sollte man sich teile jeweils von einem hersteller kaufen(also nur XFX oder nur EVGA)?

    und das nforce 790i ultra SLI ist nicht so gut???

  8. KOMPATIBILITÄT #7
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Es ist im Prinzip egal von welchem Hersteller. Du kannst Querbeet durcheinander kaufen. Der Unterschied zwischen den Mainboards ist das Boardlayout, Zubehör, Garantie etc., das liegt ganz an deinem Geschmack.
    Bei Grafikkarten ist dieser Unterschied noch kleiner. Sie werden nach dem Referenzdesign von Nvidia gefertigt und unterscheiden sich höchstens im verbauten Kühler und wieder in Zubehör und Garantie.

    Der 790i Chipsatz, hat den Nachteil, dass du DDR3-Ram benötigst, welcher sehr teuer ist und nix bringt. Daher wäre der 780i eine Alternative. Und nochmal: Um eine 9800GX2 zu betreiben, brauchst du keinen SLI Chipsatz und SLI mit der Absicht nachzurüsten zu kaufen, ist nicht emfehlenswert.

  9. KOMPATIBILITÄT #8
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von slizer Beitrag anzeigen
    ja aber wovon höngt es dann schlussendlich ab ob teile miteinader funktionieren oder nicht?
    und auf welche dinge sollte ich besonderes augenmerk legen?

    und worin liegt der unterschied zwischen XFX und EVGA grakas bzw mainboards?
    und sollte man sich teile jeweils von einem hersteller kaufen(also nur XFX oder nur EVGA)?

    und das nforce 790i ultra SLI ist nicht so gut???
    Ich habe doch schon geschrieben das die Grafikkarten alle gleich sind, die Unterscheiden sich nur im Kühler...

    Ob du jetzt von einem Hersteller oder von 20 kaufst ist völlig egal, solange das Mainboard die richtigen Sockel hat! ;)


    @funky: Und? Wenn der nächste nVidia da ist kommt bald der nächste ATI und dann wieder erst Refreshs (die teilweise deutlich besser sind) usw. usw. - Das ist ein Naturgesetz ;) Nach dem Launch ist vor dem Launch...


KOMPATIBILITÄT

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.