Kühler für 6600GT

Diskutiere Kühler für 6600GT im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Sers Leute, ich würd mir geren einen neuen Kühler für meine Grafikkarte ( nvidia 6600GT ) kaufen. es is mir recht wenns ein passiver wäre ...



 
  1. Kühler für 6600GT #1
    Volles Mitglied Avatar von GuRu

    Standard Kühler für 6600GT

    Sers Leute,

    ich würd mir geren einen neuen Kühler für meine Grafikkarte ( nvidia 6600GT ) kaufen. es is mir recht wenns ein passiver wäre oder einer mit kühler.


    ich danke im vorraus für jede hilfreich antwort

    euer GuRu

  2. Standard

    Hallo GuRu,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kühler für 6600GT #2
    Senior Mitglied Avatar von -[-MANNI-]-

    Mein System
    -[-MANNI-]-'s Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 3200+
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF2 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB MDT im DC
    Festplatte:
    Seagate 120GB ; Samsung 200GB
    Grafikkarte:
    Palit XpertVision 6600GT mit 256MB
    Soundkarte:
    Sound onboard
    Monitor:
    Belinea 15"TFT
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Midi Silber
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 430W
    3D Mark 2005:
    4204
    Betriebssystem:
    Win XP Home SP 1.5a
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk und LG DVD-Brenner

    Standard

    Also prinzipiell kann man für die 6600GT den Zalman empfehlen, der ist wirklich spitze.

    Wenn du genug Geld und Platz hast, wäre der mein Favorit. KLICK

    Ich würde dir auch nicht empfehlen bei ner 6600GT ne Passive kühlung zu nehmen, da die 66gt reihe sehr warm wird. also lieber einen mit kühler und lüfter drosseln.

  4. Kühler für 6600GT #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    oder den NV Silencer 6 Rev. 2 von ArcticCooling

  5. Kühler für 6600GT #4
    Volles Mitglied Avatar von athlonfan

    Mein System
    athlonfan's Computer Details
    CPU:
    C2Q9400@ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte P35 DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 Gigs DDR2-800
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 460 OC 1024MB
    Soundkarte:
    Creative XFi
    Monitor:
    HP ZR24w
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Betriebssystem:
    Win XP Prof. & Win 7 x64

    Standard

    es gibt schon ein paar werkkseitig passiv gekühlte 6600gt (ich hab so eine), aber sollte es eine passive lösung von nem dritthersteller geben, dann müsste die schon sehr aufwändig ausfallen.
    meine karte ist unter vollast bei über 90 grad und idle bei anfang 60. scheint zwar noch im akzeptablen bereich zu sein, aber halt nur gerade eben so.

  6. Kühler für 6600GT #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    oder den NV Silencer 6 Rev. 2 von ArcticCooling
    Kannst Du getrost vergessen... Kühlt zwar die GPU super, aber Kondensatoren und Spannungswandler sind wegen mangelnder Kühlung (kein Luftstrom) kurz vorm Hitzetod...

    Auch der Thermalright hat in einem Test (weiß nicht mehr wo) ziemlich schlecht im Gegensatz zum Zalman VF700AlCu (gedrosselt) abgeschnitten.

  7. Kühler für 6600GT #6
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Kannst Du getrost vergessen... Kühlt zwar die GPU super, aber Kondensatoren und Spannungswandler sind wegen mangelnder Kühlung (kein Luftstrom) kurz vorm Hitzetod...
    Kann man so auch wieder nicht sagen. Hauptsache, du hast einen Lüfter, der von vorne frische Luft ins Gehäuse zieht und einen, der hinten die warme wieder rauszieht. Da bekommt die Graka und ihre Komponenten auch nen schönen Durchzug mit, v.a. weil ja der Silencer für hinten ein Slotblech mit Lüftungsschlitzen mitbringt, wo einiges an Luft durchfließen kann.
    Noch ne Frage: Hattest du schon mal nen Silencer?

  8. Kühler für 6600GT #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Nen Silencer hatte ich persönlich nicht (wozu auch, soll ich mir für eine GraKa zwei Kühler kaufen?). Und es ist logisch, dass wenn man Bauteile schön brav abdeckt dass diese auch wärmer werden. Und bei dem Spalt muss schon ein Lüfter direkt davor sitzen um da vernünftig Luft zwischen zu bekommen... Die Anschaffung eines Silencers für "Ich teste nur mal wie warm der Spannungswandler im Gegensatz zu nem VF700 wird" erübrigt sich dadurch (durch das Ansehen von Fotos und etwas Denkarbeit)... Ist aber auch oft von der GraKa abhängig bzw. wie weit der Silencer die Bauteile abdeckt.

    Auch bekommt man nicht gerade selten den "Silencer-Tod" (Überhitzung der "isolierten" Spannungswandler) zu Gehör (insbesonders bei der 9800Pro), auch bei Gehäusen mit der von Dir erwähnten "vorne-rein-hinten-raus-Kühlung"...

    Edit: Wenn die 6600GT von GuRu eine AGP-Variante ist, dann kann man das mit dem Silencer auch gleich vergessen, denn den gibt es nur für die 6600GT mit PCIe... Das Layout bei der AGP-Version ist wegen dem Brückenchip anders und die GPU ist auch gedreht...

  9. Kühler für 6600GT #8
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von GuRu

    Standard

    danke einmal für die ganzen antworten und ratschläge

    also meine 6600GT is eine AGP variante

    lg
    GuRu


Kühler für 6600GT

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.