Kurze Frage

Diskutiere Kurze Frage im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Wenn er wieder einen INTEL haben möchte muss er sich aber auch neuen, teuren und nicht sonderlich ausgereiften DDR2 Speicher holen. Wenn es ums auslasten ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 15 von 15
 
  1. Kurze Frage #9
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Wenn er wieder einen INTEL haben möchte muss er sich aber auch neuen, teuren und nicht sonderlich ausgereiften DDR2 Speicher holen.

    Wenn es ums auslasten geht reicht dein System absolut aus! PCI-Express und DDR2 bringt keinen Performance-Vorteil momentan.

    Wenn dein Rechner noch 1-2 Jahre für aktuelle Games ausreichen soll, kannst du beruhigt die X800XT in der AGP Version kaufen, in 2 Jahren ist dann halt komplettes Aufrüsten dran. Das wär es jetzt aber auch, nur mit dem Unterschied das es keinen Geschwindigkeitsvorteil bringt... in 2 Jahren wird das anders aussehen....

    Meine Empfehlung wäre die X800XT AGP

  2. Standard

    Hallo AtOM,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kurze Frage #10
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    ... alle 2 Jahre rund 500€ für ne neue Graka... Ob ers so dicke hat..., wenn ja, dann soll er se ruhig kaufen...!

    Aber ausreizen wird er se mit DEM Sys nich können - haste mal den Test in der c't (da warer glaub ich in einer der letzten Ausgaben...) gelesen?!? `N FX55-Sys reicht GRADE SO für ne X850XT PE...

  4. Kurze Frage #11
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    ja wird er sich ein fx system kaufen...

    voll ausnützen wird er sie sogut wie kaum können... allein schon von den games,usw...

  5. Kurze Frage #12
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    ... alle 2 Jahre rund 500€ für ne neue Graka... Ob ers so dicke hat..., wenn ja, dann soll er se ruhig kaufen...!

    Aber ausreizen wird er se mit DEM Sys nich können - haste mal den Test in der c't (da warer glaub ich in einer der letzten Ausgaben...) gelesen?!? `N FX55-Sys reicht GRADE SO für ne X850XT PE...
    Das ist übertrieben, da geht es um 40-60& mehr CPU-Leistung um die letzen 4% aus der Grafikkarte zu bekommen. Mit der Hälfte an Rechenleistung kommt man auf gute 90%, alles andere liegt eh net mehr in einem für Privatmänner relevanten Rahmen meiner Meinung nach.

  6. Kurze Frage #13
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    ... mir gehts auch mehr um die Frage, ob AGP oder PCIe...

  7. Kurze Frage #14
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    ... mir gehts auch mehr um die Frage, ob AGP oder PCIe...
    Imho ist es absolut egal...
    Klar ist PCI-E die Zukunft aber das war es dann auch schon... im Bezug auf die Leistung macht es absolut keinen Sinn und was habe ich davon mir jetzt eine PCI-E Graka zu kaufen und dann auf Hardware umsteigen muss die sinnlos ist? Besonders sinnlos ist momentan DDR2 der auf Grund der extrem langsamen Latenzen deutlich DDR1 hinterhinkt. Auch die Grafikkarten sind noch lange nicht soweit von PCI-E zu profitieren.

    Ich gebe jetzt 400 Euro für ne X800XT aus und kann die nächsten 2 Jahre problemlos alles spielen! Die Alternative ist jetzt mind. 1500 Euro auszugeben und ein System zu haben das keinen Deut schneller ist, dafür aber das Prädikat Zukunftstauglich erhält.... na super ;)
    Da warte ich doch lieber auf ausgereiftere Platinen und DDR2 mit einer CL-Time unter 4 ;-)

  8. Kurze Frage #15
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Pfeil

    Zitat Zitat von boidsen
    Yepp - entweder alles aufrüsten oder (besser) noch warten bisses Dual-Core AMDs zu anständigen Preisen gibt (wohl so ab Herbst...) und JETZT ne gebrauchte 9700pro oder 9800pro kaufen - die kriegste so zwischen 100 und 130€!

    Übrigens haste DDR-RAM, nich SDRAM!!!
    @AMD4ever: ...sach ich doch... ;) Wegen DDR2 *vollzustimm*


Kurze Frage

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.