Lohnt sich eine 8800GTS 320 noch?

Diskutiere Lohnt sich eine 8800GTS 320 noch? im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Nee Tobi, er meinte mich... Aber bei dem exessiven Einsatz von Smileys kann man was übersehen......



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 22 von 22
 
  1. Lohnt sich eine 8800GTS 320 noch? #17
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Nee Tobi, er meinte mich...
    Aber bei dem exessiven Einsatz von Smileys kann man was übersehen...

  2. Standard

    Hallo tils,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lohnt sich eine 8800GTS 320 noch? #18
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von tils Beitrag anzeigen
    ...jetzt sagt er nix mehr...
    Ne ich hab mir das nur nicht mehr angetan. Nicht nur ich habs gesehen, auch in diversen tests ist es rausgekommen. Der kastrierte Speicher führt dazu das die Karte bei schnellen bewegungen, im egoshooter zB., kurz lagt. Man dreht sich und peng ist man einmal im kreis weil das Bild nicht nachkommt. Das fällt bei benches nur nicht auf.

    Geht es hier im übrigen ums mundtot machen oder ums austauschen von fakten?

    Da kannst dir nu aber übrigens die puste sparen, die gegenworte dir zieh ich mir nämlich net rein! Die speicher sind für solche chips einfach zu wenig, spiel mal mit der 320 MB und dann das gleiche mit der 640. Wenns dann nich selber merkst... na weiß ich och nich, kann mir doch egal sein.

    P.S. warum fragst du eigentlich wenn du das alles schon besser weißt?

  4. Lohnt sich eine 8800GTS 320 noch? #19
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Das ist falsch was du schreibst, 320 MB sind sicherlich nicht zu wenig! Jedenfalls solange man keinen 24" Monitor sein eigen nennt. Bei einer Karte die ihren VRAM auch wieder leert, reicht das locker! Ist imho momentan genau so ein Marketingmist wie der Watt-Wahn.

  5. Lohnt sich eine 8800GTS 320 noch? #20
    Threadstarter
    Avatar von tils

    Mein System
    tils's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+@ X2 4200+
    Mainboard:
    A8N32-SLI Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2 GB GeIL 2,5-3-3-6 1T
    Festplatte:
    1 x WD740G 2 x HD160JJ
    Grafikkarte:
    7900 GT 512 GS
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    2 x Benq fp71e+
    Gehäuse:
    Enermax Blue Viper
    Netzteil:
    Tagan Easycon 530W
    3D Mark 2005:
    8770
    Betriebssystem:
    XP Pr SP2 nLite reduziert
    Laufwerke:
    Samsung SH162L+D162C

    Standard

    Zitat Zitat von Opa Hartrock Beitrag anzeigen
    Ne ich hab mir das nur nicht mehr angetan... ...Geht es hier im übrigen ums mundtot machen oder ums austauschen von fakten?... ...P.S. warum fragst du eigentlich wenn du das alles schon besser weißt?
    Was!? Das auch etwas freundlicher, aber wenn Du bei Eurer Eskalation Deinen Tonfall schon an mich richtest:

    Das mit dem Speicher ist doch dummes Gelaber. Zeig mir Screenshots von vRAM View, ich will ein Game sehen, was bei 1280x1024 mehr als 500MB vRAM nutzt.

    @Jeck-G:Games nutzen immer 100% CPU? Wat???
    Wie komst Du darauf? Das ist einfach aus den Fingern gezogen.

    TDU lastet nie mehr als 50%, selbst bei einem Kern (A64 4000+) nur 80%!
    STALKER lastet 90%, Bioshock lastet 70%, C & C TW 3 lastet 100%.


    und zu ATI: die X19er Reihe war der 7er Reihe immer überlegen. Ausser, wenn man bei nVidia die Bildqualität ausser Acht lässt.
    Du hast die Neutralität scheinbar auch nicht mit Löffeln gefressen.

    Wie soll ich denn Übrigens für einen Unterschied zwischen 320 und 640MB Vram merken? Meinst Du, ich stecke abwechselnd beide Karten in mein System und vergleiche es mit FRAPS???

  6. Lohnt sich eine 8800GTS 320 noch? #21
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Das nenne ich eine sachliche Diskussion hier ;)
    Jeck, du weißt doch selber, dass du es bei ATi mit der sachlichen Objektivität nicht immer zu genau nimmst (siehe Vakuumröhren - die Story hat sich sogar bis hin zu einigen Kindern bei Alternate verbreitet :).

    Tatsache ist, dass der R600 nicht die hohen Erwartungen erfüllt, die vor dem Release an ihn gestellt wurden, und auch ATi/AMD im letzten Moment noch einen Rückzieher gemacht hat bezüglich seiner Performance-Einordnung - Theoretisch hätte die XT das Gegenstück zur GTX, nicht zur GTS sein müssen.
    Trotz allem ist der R600 ein innovativer Chip mit satter Leistung, die durch ausgefeilte Treiber noch ein Stück weiter gesteigert werden kann - und dabei rede ich nicht von dem Trick der frühen 7er Treiber, einfach die Qualitätseinstellungen standardmäßig aubzuschalten!
    Dass die 2900XT nicht an die GTX rankommt, ist zwar schade, disqualifiziert die Karte aber nicht. Der laute Lüfter ist ebenfalls kein Pluspunkt, allerdings ist der der GTS/GTX nicht minder störend, sobald es in den Lastbetrieb geht. Zudem heizen sich die GTXen schon im idle nicht selten auf über 70 Grad Celsius auf.

    Zum derzeitigen Preis ist die XT aber durchaus keine schlechte Wahl, den Aufpreis für einen starken Kühler (HR-03 R600/Plus) hat man sowohl bei den G80-Karten als auch bei den R600ern.

    Last, but not least @ tils:
    Wenn du im Moment einen <=19"-Monitor dein Eigen nennst und auch in naher Zukunft (1-2 Jahre) nicht planst, auf ein größeres Modell umzusteigen, kannst du ruhig die 320MB-Version der Karte nehmen. Bei hohen Auflösungen auf größeren Monitoren kann die 640MB-Version aber durchaus einige Texturbedingte Ruckler verhindern und das eine oder andere Frame raushauen.

  7. Lohnt sich eine 8800GTS 320 noch? #22
    Threadstarter
    Avatar von tils

    Mein System
    tils's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+@ X2 4200+
    Mainboard:
    A8N32-SLI Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2 GB GeIL 2,5-3-3-6 1T
    Festplatte:
    1 x WD740G 2 x HD160JJ
    Grafikkarte:
    7900 GT 512 GS
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    2 x Benq fp71e+
    Gehäuse:
    Enermax Blue Viper
    Netzteil:
    Tagan Easycon 530W
    3D Mark 2005:
    8770
    Betriebssystem:
    XP Pr SP2 nLite reduziert
    Laufwerke:
    Samsung SH162L+D162C

    Standard

    Danke für Deinen De-eskalierenden Beitrag.
    zu ATI: ATI ist mir einfach im Markteverhalten sympathischer (nVidia: TWIMTBP, Chipsatz-Hersteller aufkaufen, Benchmarks tricksen). Umso entäuschter bin ich von den großspurigen 2900XT Ankündigungen und was dabei rauskam. Fande ich wirklich schlechtes, ohnmächtiges benehmen von ATI.

    Zur 8800GTS: Die Karte kostet momentan € 240, selbst, wenn ich die nur 6-8 Monate nutze (habe ja noch einen 2ten PCIe-Rechner), kann ich die Investition verkraften. Mir ging es auch mehr um den CPU-Flaschenhals.

    Und da ich mir eh erst einen neuen PC zusammenstelle, wenn folgende Anforderungen stimmen: Kein PCI und IDE mehr/ nur DDR3/ min. 38 PCIe-Lanes/ kein PS2 / nativer MehrkernCPU/ DX10 und Vista ausgereift/ Mherkern softwareseitig besser genutzt!

    ...kann ich mir die Karte wohl kaufen. Den 22" oder 24" Monitor nehme ich zum neuen PC dann dazu.

    Momentan habe ich 2x 17" TFT an der 7900er.


Lohnt sich eine 8800GTS 320 noch?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.