Neue Grafikkarte

Diskutiere Neue Grafikkarte im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Typisch ebay Eigentlich sieht's noch genauso aus wie damals, ja. Gerade für die Auflösung, auf der du spielst ziehst du aus einer HD4870 eigentlich keinen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 26
 
  1. Neue Grafikkarte #17
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Typisch ebay
    Eigentlich sieht's noch genauso aus wie damals, ja.
    Gerade für die Auflösung, auf der du spielst ziehst du aus einer HD4870 eigentlich keinen Vorteil und die HD4850 ist da stark genug.
    Ich würde dann aber direkt zu einem Modell mit 1GB Grafikspeicher greifen, selbst die stoßen bei GTA IV schon fast an ihre Grenzen.
    Der Preisunterschied zu einer HD470 hält sich dann aber, ausgehend von einer HD4850 mit gutem Kühler, wie die Power Color PCS+ einen hat, schon fast wieder zunichte. [EDIT: Nee, ist Blödsinn, die HD4870 mit 1GB Speicher kosten min. 200€]
    Ausreichen würde aber, wie gesagt, auch die HD4850.

  2. Standard

    Hallo Dave2142,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neue Grafikkarte #18
    Junior Mitglied Avatar von BatOutOfHell

    Mein System
    BatOutOfHell's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Gigabyte P965 DS4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2-800 Mushkin
    Festplatte:
    1x 250GB Samsung
    Grafikkarte:
    HIS Radeon X1900XT IceQ3
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    17"
    Gehäuse:
    Raidmax Sagitta Silver
    Netzteil:
    Be Quiet Dark Power 530W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP1
    Laufwerke:
    Lite-On CD-Brenner, Toshiba DVD-Rom

    Standard

    Danke, hat mir wieder sehr geholfen. Ich denke wenn ich mir eine kaufe, dann von der 4850-Serie, weiss nur noch nicht von welchem Hersteller. Die von Power Color scheint irgendwelche Speicherprobleme zu haben, zumindest sagte dass einer in den Geizhals-Berwertungen. Und eigentlich sagt mir der Hersteller auch nix, habe noch nie was von "PC" gehört, sind die wirklich gut?

    Tendiere da am ehesten zu Sapphire, aber muss noch schauen..

  4. Neue Grafikkarte #19
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Die sind eigentlich alle gleich, lediglich vom Namen und der Verpackungsbeilage, zuweilen auch der Farbe gibt es echte Unterschiede. GPU und bestimmt auch der Speicher sind dieselben. Der Vorteil an der von mir genannten ist der Kühler, da dessen Lüfter wesentlich leiser als das Standard-Teil ist.
    Sapphire ist pauschal nicht schlechter als Power Color, lediglich der Kühler spricht für Power Color.
    Dass Speicherprobleme speziell bei denen auftreten halte ich für unrealistisch und ist auch egal. Von den 45MHz merkst du nichts, der Kühler ist aus meiner Sicht wichtiger.

  5. Neue Grafikkarte #20
    Junior Mitglied Avatar von BatOutOfHell

    Mein System
    BatOutOfHell's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Gigabyte P965 DS4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2-800 Mushkin
    Festplatte:
    1x 250GB Samsung
    Grafikkarte:
    HIS Radeon X1900XT IceQ3
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    17"
    Gehäuse:
    Raidmax Sagitta Silver
    Netzteil:
    Be Quiet Dark Power 530W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP1
    Laufwerke:
    Lite-On CD-Brenner, Toshiba DVD-Rom

    Standard

    hm ja, wahrscheinlich mache ich mir zuviele Gedanken drüber. Normalerweile gehe ich auch nach dem Lüfter, meine aktuelle X1900 zum Beispiel ist von IceQ3, die haben da einen besonderen und sehr leisen Lüfter draufgebaut, habe damals sogar extra mehr dafür bezahlt.

    Aber trotzdem, hier mal die Wertung von Geizhals von dem Link den du mir geposted hast zur Power Color Karte: PowerColor Radeon HD 4850 PCS+, 1024MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0 (R77C-PI3A) Bewertungen bei Geizhals.at Deutschland

  6. Neue Grafikkarte #21
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    IceQ ist glaube ich das Kühlsystem von HIS, wirklich sehr gut und auch leise!
    Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass der Speicher nicht von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich ist. Wenn es aber möglich ist, ohne viel mehr Geld zu bezahlen, würde ich immer eine Grafikkarte mit einem anderen, besseren, am liebsten passiven Kühler nehmen. In der Bewertung war ja auch die Rede von der passiven HD4850 von Gigabyte. Zur Not kann man der mit Sicherheit einen leisen 120mm Lüfter draufbinden.

  7. Neue Grafikkarte #22
    Junior Mitglied Avatar von BatOutOfHell

    Mein System
    BatOutOfHell's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Gigabyte P965 DS4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2-800 Mushkin
    Festplatte:
    1x 250GB Samsung
    Grafikkarte:
    HIS Radeon X1900XT IceQ3
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    17"
    Gehäuse:
    Raidmax Sagitta Silver
    Netzteil:
    Be Quiet Dark Power 530W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP1
    Laufwerke:
    Lite-On CD-Brenner, Toshiba DVD-Rom

    Standard

    Ja kann man, habe mir nämlich auch die pasive von Gigabyte angeschaut und die meinen alle, die Kühlung sei gut, vorausgesetzt man hat das richtige bzw. ein gut gelüftetes Gehäuse und die meisten haben zusätzliche Kühler draufgeschraubt.

    Ist evtl. ne Überlegung wert.

    Und ja stimmt, der Hersteller ist HIS, IceQ3 heisst nur der Kühler selbst.

  8. Neue Grafikkarte #23
    Volles Mitglied Avatar von athlonfan

    Mein System
    athlonfan's Computer Details
    CPU:
    C2Q9400@ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte P35 DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 Gigs DDR2-800
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 460 OC 1024MB
    Soundkarte:
    Creative XFi
    Monitor:
    HP ZR24w
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Betriebssystem:
    Win XP Prof. & Win 7 x64

    Standard

    ich habe genau die genannte powercolor 4850 mit i gig speicher und kann aus eigener erfahrung ein paar pros und cons nennen:
    pro:
    -vernünftige 3d-leistung; spiele mit 1680x1050 aktuelle titel (abgesehen von crysis *g*) auf max.
    -gute kühlung
    -schön leise; dh. idle nicht aus der restlichen geräuschkulisse (in einem eher leisen pc) rauszuhören. lüftergeräusch wird unter last zwar wahrnehmbar, bleibt aber definitv angenehm.
    -speichermenge: bei gta4 z.b. sehr nützlich. dürfte sogar noch mehr sein.

    cons:
    -speichertaktung: niedriger als bei anderen modellen. wäre eigentlich nicht so schlimm, wenn nicht als konsequenz was anderes draus folgen würde, nämlich:
    -miese übertaktbarkeit des rams. davon war ich wirklich enttäuscht; der schnellere speicher anderer modelle lässt sich laut diverser testberichte deutlich höher treiben. bei mir ist ab 1000mhz sense.
    -betrieb mit 2 bildschirmen SUCKS BIG TIME. denn hat man nen 2. moni zusätzlich angeschlossen, zeigt sich auf dem hauptmonitor im 3d-betrieb ein regelmäßig wiederkehrendes stottern, das jede spielfreude killt. ist ein bekannter bug, und man muss eigenhändig am kartenbios rumpfuschen ums zu beheben.
    keine ahnung wieweit das problem bei ati im allgemeinen, oder an dieser kartenserie im speziellen liegt. jedenfalls sehr ärgerlich. vielleicht wurde das problem bei den neuesten karten inzwischen eh schon behoben, habe aber diesbezüglich noch nix gelesen.

    im großen und ganzen ist die karte also nicht übel, aber hat eben auch ein paar ecken und kanten.

  9. Neue Grafikkarte #24
    Junior Mitglied Avatar von BatOutOfHell

    Mein System
    BatOutOfHell's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Gigabyte P965 DS4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2-800 Mushkin
    Festplatte:
    1x 250GB Samsung
    Grafikkarte:
    HIS Radeon X1900XT IceQ3
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    17"
    Gehäuse:
    Raidmax Sagitta Silver
    Netzteil:
    Be Quiet Dark Power 530W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP1
    Laufwerke:
    Lite-On CD-Brenner, Toshiba DVD-Rom

    Standard

    Vielen Dank für diesen Erfahrungsbericht!

    Aber das bestätigt teilweise ja meine Befürchtung mit dem kleinen Speicherproblem der PowerColor.

    Mein aktueller Favorit ist die Gainward ATI RADEON HD 4850 Golden Sample 1GB.
    Die wurde schon vom Hawkeye weiter vorne im Thread empfohlen und hat auch bei Geizhals gute Wertungen bekommen und angeblich ebenfalls einen sehr guten Lüfter. Sieht auch noch sehr schick aus ;)

    Werde mich mal weiter nach Meinungen zu der Karte umsehen und vergleichen. Falls jemand auch eine hat, bitte melden ;)


Neue Grafikkarte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.