von NV zu ATI.

Diskutiere von NV zu ATI. im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, hab ja schon geschrieben das ich eigentlich NV Fan bin. Da ich gerade meine 6800Gt AGP Verkauft hatte, und mir eine 6800Ultra PCIe Bestellt ...



 
  1. von NV zu ATI. #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard von NV zu ATI.

    Hi,

    hab ja schon geschrieben das ich eigentlich NV Fan bin.

    Da ich gerade meine 6800Gt AGP Verkauft hatte, und mir eine 6800Ultra PCIe Bestellt hatte war für mich das ding durch.

    Nun ist es so gekommen das ich Gestern bei einem Nachbarn seine neue X800GTO gesehen habe, und er damit die gleiche Leistung wie ich mit der 6800GT erreicht habe, nur das sein Bild bei z.B BF2 um Klassen besser aussieht!

    So, und nun hab ich Heute Morgen die Mail bekommen das mein Bestellte 6800 Ultra erst in 14 Tagen Lieferbar ist.

    also Grübel Grübel, und nach laaaangem zögern mal ins ATI Lager geschaut.

    nun hab ich eine andere Bestellt, und zwar diese: http://www.alternate.de/html/shop/pr...?artno=JAXO58&

    hoffe das ich als ATI Noob nicht Murks bestellt habe, aber habe gelesen das diese Karte nicht Langsammer sein soll als die 6800Ultra, und der Preis scheint mir OK oder ?
    Bitte mal um Info von ATI Experten !

  2. Standard

    Hallo Piefke,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. von NV zu ATI. #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Die is nich langsamer, sondern um einiges schneller, als ne 6800Ultra - in D3D sowieso und mit aktuellen Treibern auch in OpenGL

  4. von NV zu ATI. #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    und ist der Preis OK ?

    hoffe das ist nicht sowas wie SE/VE bei NV , also ne abgespeckte oder so ?

  5. von NV zu ATI. #4
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Der Preis is mehr als OK... Und is ne vollwertige - nur halt aus der gerade eben durch die X1800er abgelösten Serie...
    Einziger (aber derzeit noch sehr geringer) Nachteil: Hat kein SM 3.0, sondern "nur" 2.0b...

  6. von NV zu ATI. #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    da ich BF2 zu 80% Spiele brauche ich das nicht wirklich oder ?

  7. von NV zu ATI. #6
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Braucht man eh (zumindest derzeit und im nächsten Jahr) nich wirklich: Der GROSSE Bildquailitätssprung war von SM 1.4 zu 2.0 - 3.0 is da lediglich ´n Tüpfelchen auf dem i, wird noch von keinem Game bisher richtig konsequent umgesetzt und lüppt außerdem wirklich gut nur auf den allerneuesten Highend-Karten (7800GT/X und X1800XL/XT), da sehr hardwarehungrig...


von NV zu ATI.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.