OnBoard Grafik <-> billigste GraKa für Office-PC

Diskutiere OnBoard Grafik <-> billigste GraKa für Office-PC im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, ich benötige für Schwiegervater einen Low-Cost Office/Internet-PC. Spielen ist nicht geplant. Derzeit wird's wohl ein E2140 werden mit 2GB RAM (kostet ja zZ fast ...



 
  1. OnBoard Grafik <-> billigste GraKa für Office-PC #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Frage OnBoard Grafik <-> billigste GraKa für Office-PC

    Hallo,

    ich benötige für Schwiegervater einen Low-Cost Office/Internet-PC. Spielen ist nicht geplant.

    Derzeit wird's wohl ein E2140 werden mit 2GB RAM (kostet ja zZ fast nix).


    Meine Idee war jetzt ein Board mit integrierter Grafik (G33 Chipsatz) zu nehmen.

    Wenn ich die Beschreibungen von den billigsten PCIe-Grafikkarten sehe steht da teilweise auch shared Memory und 64bit Speicheranbindung. Da kann doch eine Onboard-Grafik auch nicht mehr schlechter sein.

    Frage:
    Was würdet ihr nehmen?

    a) Onboard Grafik (ich tendiere zum G33 Chipsatz)
    b) P35-Board mit der billigsten PCIe-Grafikkarte
    c) P35-Board und ne alte 8MB PCI Grafikkarte (sowatt habe ich hier noch!)
    d) Irgendeinboard mit AGP-Steckplatz und die alte Karte (GeForce 8200 von 2001) weiterverwenden.


    Bin mal auf Eure Meinungen gespannt.


    Gruss,
    Baarcky

  2. Standard

    Hallo Baarcky,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OnBoard Grafik <-> billigste GraKa für Office-PC #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Nimm das Gigabyte GA-G33M-DS2R, wenn du ein paar Steckplätze mehr brauchst auch das -DS3R. Eine seperate Grafikkarte mit eigenem VRAM ist jedoch immer schneller als eine Onboardgrafik, da bei dieser der im Vergleich langsam angebundene RAM des Systems als Graphikspeicher herhalten muss. Trotzdem ist die Grafikeinheit des G33 für alle Officeanwendungen mehr als ausreichend und mit besagtem Board habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Habe damit u.a. ein High-End-Gaming-Rig gebaut - dabei natürlich in Verbindung mit einer 8800 GTX und das in einem Barebone!

  4. OnBoard Grafik <-> billigste GraKa für Office-PC #3
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    hab auch noch ne geforce 6600 pci-e für 20€ inc versand anzugeben
    nachteil: 1 lüfter (wenn auch leise) mehr und sie hat nur 1x vga und 1 svideo...

    ne pci-karte ist in meinen augen die schlechteste lösung .. sinnlos, weil jede onboard besser ist...
    onboard: schön kompakt, wenig strom, aber langsam (büro vollkommen ausreichend !) und viele haben angeblich ne schlechte bildqualität und nur vga
    grafikkarte pci-e: verbraucht strom,platz, hat lüfter - aber wenn selten mal gezockt wird, wohl die lösung
    agp:sinnlos, weil teurer als pci-e

  5. OnBoard Grafik <-> billigste GraKa für Office-PC #4
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von DreamCatcher Beitrag anzeigen
    Nimm das Gigabyte GA-G33M-DS2R,
    Hmm, hatte mich schon auf das MSI G33 NeoF eingeschossen. Über Gigabyte liest man (zumindest in Bezug auf P35 Boards) nicht das Beste in letzter Zeit und meine persönlichen Erfahrungen mit MSI sind sehr positiv.

    Kosten beide eh das gleiche.

    Passt denn ein µATX in ein "normales" Gehäuse?

  6. OnBoard Grafik <-> billigste GraKa für Office-PC #5
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    [QUOTE=Baarcky;533013
    Passt denn ein µATX in ein "normales" Gehäuse?[/QUOTE]

    Ja es ist kleiner

    da kannst du eventuell ein Kleineres Gehäuse nehmen

    Nachteil weniger Steckplätze (PCI) was bei Officerechnern eigentlich egal ist.


OnBoard Grafik <-> billigste GraKa für Office-PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Onboard Grafik (ich tendiere zum G33 Chipsatz)

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.