Optimale 3d-GraKa für meinen PC

Diskutiere Optimale 3d-GraKa für meinen PC im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hi, ich möchte den zweit-pc in unserem haushalt mit einer 3d-grafikkarte upgraden, damit mein bruder auf diesem seine games spielen kann. momentan ist eine uralt-ati-karte ...



 
  1. Optimale 3d-GraKa für meinen PC #1
    emeidi
    Besucher Standardavatar

    Standard

    hi,

    ich möchte den zweit-pc in unserem haushalt mit einer 3d-grafikkarte upgraden, damit mein bruder auf diesem seine games spielen kann.

    momentan ist eine uralt-ati-karte eingebaut (rage? bin mir nicht sicher, mit 2 oder 4MB-ram). spiele wie RtCW oder MoHAA laufen dort eher dia-show-mässig als etwas anderes.

    wäre echt nett, wenn versierte gamer/hardware-profis kurz einen tipp abgeben könnten, welche 3d-graka ich in folgenden pc verbauen sollte:

    - amd athlon, 750Mhz
    - asus a7v133
    - 128MB RAM
    - windows 2000

    eine absolute high-end-graka liegt preislich und auch wegen der performance der restlichen komponenten nicht drin. wie erwähnt sollten games wie RtCW / MoHAA / BF1942 anständig laufen, erwartet werden aber keine grafischen höchstleistungen. wenn die games ohne stocken gespielt werden können, bin ich und mein bruder schon mehr als froh.

    danke für eure mithilfe!

    grüsse
    mario

  2. Standard

    Hallo emeidi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Optimale 3d-GraKa für meinen PC #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Es kommt trotzdem darauf an was du ausgeben willst. Eine GeForce 3 wäre eine Möglichkeit, aber wegen des meiner Meinung nach nicht so erwähnenswerten Preisunterschieds würde ich auch sagen das du eine GeForce 4 Ti 4200 kaufen könntest. Da gibt es eine von Leadtek die zur Zeit der Renner ist da sie ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis hat (knapp € 160-170 und 3 Vollversionen sind auch dabei :9 )

    Habe selber eine GeForce 2 GTS Ti mit 64MB RAM und ich bin ganz zufrieden bis jetzt gewesen. Also da laufen fast alle Spiele drauf (habe sie auch im älteren Rechner gehabt und die lief ganz gut). Kaufe mir aber eine grössere GeForce 4 Ti 4600 demnächst.

    Auf jeden Fall würde ich dir raten, auch wenn sie billig sind, die Hände weg von GeForce 4 MX 420 oder 440 Karten zu lassen da sie zum Teil sogar langsamer wie eine GeForce 2 sind (die GF4-MX sind laut NVidia nur für 2D-Applikationen gedacht).

  4. Optimale 3d-GraKa für meinen PC #3
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Eine Radeon 9000Pro oder das 'Auslaufmodell' 8500 wäre auch evtl. noch in Betracht zu ziehen...

  5. Optimale 3d-GraKa für meinen PC #4
    Hardware - Experte Avatar von Romaniac

    Mein System
    Romaniac's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 3700+
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    120 GB IBM
    Grafikkarte:
    Radeon X800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950p
    Gehäuse:
    NoName
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64 bit
    Laufwerke:
    Plextor PX 716 A; Plextor PX W 4824 A

    Standard

    Geforce 4 Ti 4200 ist die richtige Wahl, eine schnellere Karte würde sich in Deinem System nur langweilen, dann tut´s im Geldbeutel auch richtig weh.

    Eine stärkere CPU findet aber auch noch Platz auf Deinem Mobo :2



    Last edited by Romaniac at 22. Oct 2002, 15:12

  6. Optimale 3d-GraKa für meinen PC #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    yop...

    Eine Radeon 8500 oder sowas in der Richtung ginge auch, wäre etwas günstiger als eine Ti4200, allerdings - gebe ich zu - bin ich kein Fan von ATI.... bislang habe ich mit den ATI Treiber nur schlechte Erfahrungen gemacht und die Leistung einer Ti4200 ist Richtig vom P3 500 bis zum XP 2200+....

  7. Optimale 3d-GraKa für meinen PC #6
    emeidi
    Besucher Standardavatar

    Standard

    hi jungs!

    vielen dank für die prompten tipps! haben mir sehr geholfen ... ich hatte schon während dem schreiben des artikels eine Ti4200 im visier - eure feedbacks haben mich jetzt vollends überzeugt.

    werde mir in den nächsten tagen eine graka mit Ti4200-chip kaufen.

    ich habe mich in der stadt ein wenig umgesehen, bei den wenigen pc-händlern hier habe ich die wahl zwischen

    - ASUS V8420 NV/DT/Ti4200 128MB TV-Out (323.00 SFr.)
    - MSI GeForce4 Ti4200, 64MBDDR mit TV Out Retail (249.90 SFr.)
    - MSI GeForce4 TI4200, 128MBDDR mit TV Out Retail (299.00 SFr.)

    die von euch genannten karten gibt's hier in bern (schweiz) anscheinend nirgends zu kaufen :/

    sind alle "kaufbar" oder hat die eine oder andere einen groben "bock" (treiber, usw.)?

    ps. mir ist noch eine >Apollo, GeForce3 TI200 128MB DDR, mit TV out (149.90 SFr.)< ins auge gesprungen ... wäre im besten falle halb so teuer wie die anderen erwähnten karten - eine alternative?

    vielen dank für eure infos&#33;
    grüsse
    mario

  8. Optimale 3d-GraKa für meinen PC #7
    Hardware - Experte Avatar von Romaniac

    Mein System
    Romaniac's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 3700+
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    120 GB IBM
    Grafikkarte:
    Radeon X800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950p
    Gehäuse:
    NoName
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64 bit
    Laufwerke:
    Plextor PX 716 A; Plextor PX W 4824 A

    Standard

    Grosser Arbeitsspeicher bringt eigentlich nicht das was er kostet...
    In der Regel sind diese Speicher auch niedriger getaktet und allgemein etwas langsamer, sieht man bei der Angabe in ns . Nach meinem Kenntnisstand wird grosser Grafikspeicher nur von Anwendungen benötigt, die zum Beispiel grosse Texturen auslagern. Spiele gehören wohl noch nicht dazu.

  9. Optimale 3d-GraKa für meinen PC #8
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ein grosser Arbeitsspeicher auf der Grafikkarte bringt auch etwas wenn man höhere Auflösungen fährt, auch beim normalen Windows Desktop.

    Zum Thema Treiber weiss ich das ASUS einen sehr guten Treiber- aber keinen guten Telefonsupport hat. Habe selber eine Karte die ich noch an ASUS einschicken werde, aber erst wenn ich die GF4 hab. Nur telefonisch sind die schlecht zu erreichen. Ich kann auf jeden Fall sagen das eine ASUS Grafikkarte sich sehr gut mit einem ASUS Mainboard verträgt, zumindest war es bei meinen letzten 3 Mainboards so (A7V, A7V266-E und momentan A7V333). Habe auch andere Karten ausprobiert aber leider hab ich noch keine MSI gehabt weil mein Händler die nicht verkauft (wäre damals meine erste Wahl geswesen, hab dann die ASUS geholt)

    Apollo kenn ich jetzt nicht, aber eine GF3 könnte auch reichen. Nur mit ATI hab ich auch schlechte Erfahrungen gemacht, ist aber Jahre her, vielleicht sind die besser geworden, kann aber nix dazu sagen.

    Also ASUS und MSI kann ich nur empfehlen :bj


Optimale 3d-GraKa für meinen PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.