Passivkühlung von Geforce1

Diskutiere Passivkühlung von Geforce1 im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Aus Lautstärkegründen möchte ich gerne den aktiv-Lüfter meiner Geforce256 DDR-32MB loswerden. Ich hatte den Kühler mal ne Weile abgeklemmt, und es war so schön leise. ...



 
  1. Passivkühlung von Geforce1 #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Aus Lautstärkegründen möchte ich gerne den aktiv-Lüfter meiner Geforce256 DDR-32MB loswerden. Ich hatte den Kühler mal ne Weile abgeklemmt, und es war so schön leise. Allerdings wurde der Chip ziemlich heiß, anfassen war nicht mehr. Das System lief aber soweit stabil. Ich kann keine Temperatur messen, da kein HW-monitoring vorhanden, also weiß ich nicht, wie heiß es genau war.

    1.: Ist es möglich / ratsam?
    2.: Wie kriege ich den Kühler runter, sieht aus wie geklebt?
    3.: Wo kriege ich nen guten für Passivkühler für ne GraKa her?

    Oder: Gibt es irgendwo flüsterleise GraKa Aktiv-Lüfter?

  2. Standard

    Hallo Eisi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Passivkühlung von Geforce1 #2

    Standard

    Servus Eisi,

    also ohne Kühler sollte man auch eine Graka nicht mehr laufen lassen (wahrscheinlich braucht man irgendwann auch einen Kühler für einen Monitor  )

    Es stimmt, Die Geforce-Karten haben nicht die leisesten Lüfter. Ich habe meinen auch von der Karte geschupst und nun werkelt ein Nichtzuhörender TITAN Lüfter/Kühler drauf (hat mich ca. 18 Euro gekostet)

    Bei Passivkühlung bist Du auf jeden Fall bei Zalman an der richtigen Adresse. Was guckst du hier: http://www.innovatek.de/sites/ZALvga.html


Passivkühlung von Geforce1

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.