PC Beratung bezüglich AGP, PCIe usw.

Diskutiere PC Beratung bezüglich AGP, PCIe usw. im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Würde ich alles nicht kaufen, dazu noch der Preis. AGP ist Tod und es hat einfach keinen Sinn in AGP zu investieren. Einfach sich noch ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 18
 
  1. PC Beratung bezüglich AGP, PCIe usw. #9
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    Würde ich alles nicht kaufen, dazu noch der Preis.

    AGP ist Tod und es hat einfach keinen Sinn in AGP zu investieren. Einfach sich noch ein wenig abfinden und dann ein neues System kaufen...

  2. Standard

    Hallo innocent,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC Beratung bezüglich AGP, PCIe usw. #10
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Das ist mal eine klare Antwort! Wobei der So-A PC wahrscheinlich eh mit seiner CPU Leistung zu sehr limitieren würde.

  4. PC Beratung bezüglich AGP, PCIe usw. #11
    Newbie Standardavatar

    Standard

    HEy...also ich zerbreche mir auch schon seit Tagen den Kopf darüber ob ich mir eine neue AGP karte:
    http://shop.anekado.de/product_info....uage/de/wka/2/

    oder
    die gleiche (bzw bischen bessere) PCIe Version der Karte kaufen soll, die auch noch gut 15 bis 20€ billiger ist!

    http://www.mix-computer.de//mix/shop...&artNo=JBXHX1&

    dazu müsste ich allerdings ein neues Mainboard kaufen. Und da ist mein Problem:
    es sollte nicht mehr als 60€ kostet (wegen Geldmangel, am besten noch weniger)
    es sollte 3 xRam reinpassen (finde nur welche mit 2)

    und dafür kann ich mein altes (sehr teures gutes MSI borad) nicht mehr nutzen -> K8tneo (gigabit-lan, 5.1 sound...)

    das ganze ist ein sockel 754 (athlon 64 3200+, 512MB + 256MB DDR400)
    http://www.msi-technology.de/produkt...hp?Prod_id=317

    habe mich schon viel umgesehen im internet und die meisten sagen, dass es sich nicht lohnt auf pcie umzusteigen, da die karten nicht viel mehr leistung zeigen, habe auch viele test gelesen wo dies bestätigt wird (durch benchmark-tests z.b) aber auch welche wo die pcie karten in den himmel gepriesen werden (jedoch ohne benchmark-test :/ )

    mir ist klar dass pcie billiger is, nur leider durch den Mainboradwechsel nicht mehr, und dazu hätte ich ein schlechteres Mainboard. Ist das Mainboard wichtig für die Gesammtleistung des Rechners? gigabit-lan und 5.1 sound kann ich mir ja auch so später nach kaufen. einen weiteren slot für Arbeitsspeicher leider nicht!

  5. PC Beratung bezüglich AGP, PCIe usw. #12
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Singler Mod

    in dem Forum gibts auch viele Threads zum Thema .ini verändern und Performance Tuning.

  6. PC Beratung bezüglich AGP, PCIe usw. #13
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Zitat Zitat von WiNNie_p00h
    HEy...also ich zerbreche mir auch schon seit Tagen den Kopf darüber ob ich mir eine neue AGP karte:
    http://shop.anekado.de/product_info....uage/de/wka/2/

    oder
    die gleiche (bzw bischen bessere) PCIe Version der Karte kaufen soll, die auch noch gut 15 bis 20€ billiger ist!

    http://www.mix-computer.de//mix/shop...&artNo=JBXHX1&

    dazu müsste ich allerdings ein neues Mainboard kaufen. Und da ist mein Problem:
    es sollte nicht mehr als 60€ kostet (wegen Geldmangel, am besten noch weniger)
    es sollte 3 xRam reinpassen (finde nur welche mit 2)

    und dafür kann ich mein altes (sehr teures gutes MSI borad) nicht mehr nutzen -> K8tneo (gigabit-lan, 5.1 sound...)

    das ganze ist ein sockel 754 (athlon 64 3200+, 512MB + 256MB DDR400)
    http://www.msi-technology.de/produkt...hp?Prod_id=317

    habe mich schon viel umgesehen im internet und die meisten sagen, dass es sich nicht lohnt auf pcie umzusteigen, da die karten nicht viel mehr leistung zeigen, habe auch viele test gelesen wo dies bestätigt wird (durch benchmark-tests z.b) aber auch welche wo die pcie karten in den himmel gepriesen werden (jedoch ohne benchmark-test :/ )

    mir ist klar dass pcie billiger is, nur leider durch den Mainboradwechsel nicht mehr, und dazu hätte ich ein schlechteres Mainboard. Ist das Mainboard wichtig für die Gesammtleistung des Rechners? gigabit-lan und 5.1 sound kann ich mir ja auch so später nach kaufen. einen weiteren slot für Arbeitsspeicher leider nicht!
    Dann verkauf dein gutes Mainboard bei eBay, es sollte dort genug Geld für ein neues mit PCI-E Schnittstelle herausspringen. Immerhin brauchst du keine neue CPU - so wie ich!

  7. PC Beratung bezüglich AGP, PCIe usw. #14
    Newbie Standardavatar

    Standard

    naja hab jetzt auch ma bei ebay geguckt. das mainborad geht da nich so gut weg. is halt doch schon älter. und zudem ist der sound onboard kaputt, habe aber eine 5.1soundkarte die ich dazu packen würde.

    ich habe mich immernoch nicht entschieden ob ich nun bei agp bleibe oder auf pcie umsteige.

    vorteil AGP:
    brauche kein neues Mainboard

    Nachteil AGP:
    im Verhältnis teurer

    Vorteil PCIs:
    günstiger
    bischen schneller
    kann meine Gk beim nächsten Umstieg auf n anderen sockel weiterbenutzen

    Nachteil:
    brauche n neues MB
    und dadurch eigendlich teurer als AGP
    und hätte ich dann nur noch 2 Speicherbänke

    Es wäre ein SLI fähiges Mainboard, also könnte ich mir später irgendwann die GK nochma holen, das is noch ein vorteil von pcie

    aber wenn ich eh mir bald n neuen komplet pc kaufe dann lohnt es sich echt nich, halt nur wenn ich mir dann wieder nur Mainboard und CPU (und wahrscheinlich dann DDR2 oder vielleich sogar schon DDR3 speicher) hole.

    also ich tendiere zu pcie. aber die frage ist dann, wie viel ich für das Mainboard noch ausgeben soll, also für 50€ ein einfaches oder für 80 bis 90€ eins mit SLI, gigabitlan, 5.1sound usw

  8. PC Beratung bezüglich AGP, PCIe usw. #15
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Noch ein Problem von AGP ist, dass die XP-CPUs einfach lahmer sind, also vgl. 64er es sind.
    Wenn du dir eh irgendwann einen neune PC holen willst bleib bei AGP, dann kannst du demnächst komplett umrüsten und alle neuen Technologien benutzen wie DDR 2 oder 3 und eine der neune CPUs von AMD oder Intel.

  9. PC Beratung bezüglich AGP, PCIe usw. #16
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    So, habe nun den neuen PC und bin soweit ganz zufrieden, nachdem ich die anfänglichen Probleme (Freezes, Abstürze und Co) beseitigt habe.
    Da ich nicht wusste, wo dran alles lag, habe ich die Audigy ausgebaut...Windows neu drauf gemacht, Northbridgkühler aktiviert (aus passiv aktiv gemacht).

    Hätte nun gerne wieder die Audigy 2 ZS drin...wenn ich die einbaue, und die Fehler wieder auftreten, beseitigt dann das Ausbauen die Fehler wieder? Habe keine Lust Windows und so weiter komplett neu aufzuspielen...

    Danke für alle Tipps


PC Beratung bezüglich AGP, PCIe usw.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.